Mein FILMSTARTS
    "Titane": Nach dem "Kotzfilm des Jahres" kommt das nächste Projekt der "Raw"-Regisseurin
    Von Martin Ramm — 11.09.2019 um 16:30
    facebook Tweet

    Julia Ducournau lieferte 2016 mit „Raw“ einen der spannendsten Debütfilme der letzten Jahre ab – eine kleine Revolution im Kannibalen-Genre. Ihr nächstes Projekt steht nun in den Startlöchern und hört auf den Namen „Titane“.

    Universal Pictures Home Entertainment

    Es gibt Filme, die bleiben nicht nur durch ihre Güte in Erinnerung, sondern auch, weil das Publikum auf ein mutmaßliches Skandalon besonders stark reagierte. „Irreversibel“ als „most walked-out-of movie of 2003“ ist eines der bekanntesten Beispiele. Julia Ducournaus Coming-Of-Age-Kannibalenfilm „Raw“ spielt in derselben Liga. Damals führte eine Vorführung des Filmes zu einem Notarzteinsatz, weil eine Person ohnmächtig wurde. Ein anderes Kino traf hingegen die weise Vorkehrung, am Einlass einfach Kotztüten zu verteilen, da der Film den Ruf hatte, mit seinen schonungslosen Bildern besonders an die Nieren zu gehen.

    Universal Pictures Home Entertainment
    "Raw" traf auch die leisen Töne.

    Auf "Raw" folgt "Titane"

    Jetzt steht der zweite Film der französischen Regisseurin an. Nachdem ihr Erstling nicht nur wegen Blaulichtern und Mageninhalten, sondern auch aufgrund seiner Qualität nachhaltig beeindruckte, sind die Erwartungen entsprechend hoch.

    Der Film wird „Titane“ heißen und über den Inhalt ist leider noch rein gar nichts bekannt – der metaphorisch anmutende Titel des Filmes bietet hier auch keine richtige Hilfestellung. Ebenso ist unklar, in welcher Konzeptions- oder Produktionsphase sich das Projekt aktuell befindet. Und auch über etwaige Casting-Entscheidungen wurde noch nichts vermeldet. Bekannt ist einzig, dass Julia Ducournau sowohl das Drehbuch verfassen als auch die Regie übernehmen wird. Auch bei „Raw“ hatte sie beide Funktionen inne.

    Bei „Titane“ wird sich zeigen, ob die Regisseurin den hohen Erwartungen gerecht werden kann und eine eigene Handschrift auch über ihren imponierenden Erstling hinaus zu erkennen sein wird.

    Sobald weitere Details zu „Titane“ bekannt werden, erfahrt ihr es bei uns.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Raw"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Raw war tatsächlich in manchen Szenen etwas schwer zu Schauen. Respekt dafür.
    • Fa B
      Raw war faszinierend, aber was seinen ach so skandallösen Gewaltgrad angeht, ist wieder sehr viel heiße Luft dabei.Wie jedes Mal, wenn paar Weiche im Kino umklappen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Born in Evin Trailer DF
    She Never Died Trailer OV
    Midsommar Trailer DF
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Jonah Hill in "The Batman"? Er soll einen ikonischen Bösewicht spielen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 24. September 2019
    "Indiana Jones 5": Sie versuchen es erneut!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 23. September 2019
    "Indiana Jones 5": Sie versuchen es erneut!
    Neuer "Texas Chainsaw Massacre": Horror-Fans haben gleich doppelt Grund zu Freude
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 20. September 2019
    Neuer "Texas Chainsaw Massacre": Horror-Fans haben gleich doppelt Grund zu Freude
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top