Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Kung Fury 2": So sieht Arnold Schwarzenegger als US-Präsident aus
    Von Annemarie Havran — 14.09.2019 um 12:55
    facebook Tweet

    Zwar nicht im wahren Leben, aber im Film: Arnold Schwarzenegger wird in „Kung Fury 2“ zum Präsidenten der Vereinigten Staaten. Wie das aussieht, hat er nun selbst getwittert. So viel sei verraten: Die Zigarre darf nicht fehlen…

    StudioCanal - Bild: Arnold Schwarzenegger in "Terminator 2"

    Arnold Schwarzenegger ist längst nicht mehr nur Schauspieler, inzwischen hat er auch eine erfolgreiche Karriere als Politiker hingelegt: Von 2003 bis 2011 war er Gouverneur von Kalifornien. Derzeit ist er wieder stärker als Schauspieler aktiv – unter anderem wird er in „Terminator 6: Dark Fate“ (Kinostart: 24. Oktober 2019) in seiner Kultrolle als T-800 zu sehen sein. Doch in einem Film kann er nun seine beiden Karrieren vereinen: In „Kung Fury 2“, der langen Fortsetzung zum absolut durchgeknallten Kurzfilm „Kung Fury“ von 2015, spielt er den Präsidenten der USA.

    Und das sieht dann so aus:

    Arnold Schwarzenegger / Twitter
    Arnie im Oval Office

    „Kung Fury 2“ ist das Sequel in Spielfilmlänge zu David Sandbergs Internet-Phänomen „Kung Fury“ – die actionlastige 80er-Jahre-Trash-Hommage sahen sich auf YouTube inzwischen mehr als 33 Millionen Menschen an. Kein Wunder also, dass Hollywood aufmerksam wurde und sowohl reiche Produzenten als auch bekannte Schauspieler Interesse an einer Fortsetzung im Kinoformat bekundeten.

    Sandberg führt auch bei „Kung Fury 2“ Regie und Arnold Schwarzenegger veröffentlichte neben dem obigen Foto auch noch ein Bild von sich und dem Regisseur, begleitet von folgenden warmen Worten: Ich bin David vor vier Jahren begegnet, als er mir seinen Kurzfilm ‚Kung Fury‘ zeigte, und ich hab mir den Hintern abgelacht und ihm gesagt, falls er daraus jemals einen Langfilm machen würde, wäre ich dabei. Nun haben wir eine großartige Zeit zusammen, während wir diesen Film drehen. Seine Vision und seine Beharrlichkeit inspirieren mich. Ich hoffe, sie inspirieren euch alle.“

    Doch nicht nur Arnold Schwarzenegger ist dabei, wenn in „Kung Fury 2“ David Sandberg erneut in die Rolle des titelgebenden Kung Fury schlüpft, der als knallharter Cop die Einheit „Thundercops“ anführt, die mit Kung Fu das Böse – unter anderem Adolf Hitler – bekämpfen. Eine der Hauptrollen in der Fortsetzung hat sich niemand Geringeres als Michael „Magneto“ Fassbender aus der „X-Men“-Filmreihe geschnappt. Von den X-Men bringt er Alexandra Shipp a. k. a. Storm mit, außerdem kehren Jorma Taccone als Hitler und David Hasselhoff als Hoff 9000 zurück.

    Noch hat „Kung Fury 2“ keinen Starttermin, wir gehen aber von einer Veröffentlichung 2020 aus.

    Hier könnt ihr euch übrigens den kompletten Kurzfilm ansehen:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top