Mein FILMSTARTS
    "Harry Potter" komplett anders: Das waren die ursprünglichen Pläne für die Filmreihe!
    Von Annemarie Havran — 21.09.2019 um 13:00
    facebook Tweet

    Mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ fing alles an. Inzwischen läuft der Film oft im TV, zum Beispiel am heutigen Samstag um 20.15 Uhr auf SAT.1. Der Klassiker hätte allerdings fast ziemlich anders ausgesehen…

    Warner Bros.

    Daniel Radcliffe ist Harry Potter – anders kann man sich das heutzutage gar nicht vorstellen. Doch Radcliffe sollte nicht immer in diese Rolle schlüpfen, genauer gesagt sollte ursprünglich gar kein Schauspieler den Zauberschüler mit der Blitznarbe spielen! Denn Warner Bros. plante ursprünglich, die Buchreihe von J.K. Rowling als computeranimierte Filme zu adaptieren. Und inszenieren sollte diese kein Geringerer als Regie-Legende Steven Spielberg.

    "Harry Potter": Animiert und zusammengekürzt

    Im Zuge dessen soll man auch geplant haben, mehrere der Bücher in einem Film zusammenzufassen, also aus den sieben Bänden zum Beispiel eine Trilogie zu machen. Der Hintergrund für beide Ideen erscheint logisch: Im sehr erfolgreichen Animationsbereich wurde um die Jahrtausendwende vor allem durch die Arbeiten von Pixar Bahnbrechendes erreicht, „Toy Story 2“ kam 1999 ins Kino, „Die Monster AG“ war für den Start 2001 in Arbeit. Gerade in den vielen Zauberszenen in „Harry Potter“ sah man das Potenzial, diese am effektivsten mittels Computeranimation umsetzen zu können (natürlich kam dann in den Realfilmen in diesen Szenen ebenfalls Computertechnik zum Einsatz).

    Zum anderen standen Bedenken im Raum, dass das Altern der benötigten Kinderdarsteller zum Problem werden könnte – es war unklar, ob man es schaffen würde, rechtzeitig alle Filme zu produzieren, bevor die Schauspieler zu alt für ihre Schülerrollen aussähen.

    Steven Spielberg drehte dann doch nicht "Harry Potter und der Stein der Weisen"

    In dem Artikel „A Hollywood History of the Harry Potter Property” der LA Times (via Collider) erklärte der damalige Warner-Präsident Alan Horn (der inzwischen für Disney arbeitet) vor dem Kinostart des Finalfilms „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“, dass man sich dann gegen die Animationsfilmidee und somit auch gegen Steven Spielberg entschied. Spielberg und seine Firma DreamWorks SKG wären nur an dem animierten Projekt interessiert gewesen. Und auch Autorin J.K. Rowling soll sich laut IMDb dagegen ausgesprochen haben, ihre Bücher animiert und zusammengefasst zu verfilmen.

    Um das Problem mit den sich schnell verändernden Kinderdarstellern zu lösen, entschied man sich, alle acht Filme – der letzte Roman wurde auf zwei Filme aufgeteilt – so schnell nacheinander zu drehen, dass pro Jahr ein Film gedreht wurde. Somit alterten die Schauspieler natürlich mit ihren Figuren mit, die auch pro Buch ein Jahr älter werden und die jeweils nächsthöhere Klassenstufe von Hogwarts besuchen.

    Hinweis zur TV-Ausstrahlung: „Harry Potter und der Stein der Weisen“ läuft am Samstag, den 21. September 2019 um 20.15 Uhr auf SAT.1 und wird am Sonntag um 14.30 Uhr wiederholt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Pändabar
      Um das Problem mit den sich schnell verändernden Kinderdarstellern zu lösen, entschied man sich, alle acht Filme – der letzte Roman wurde auf zwei Filme aufgeteilt – so schnell nacheinander zu drehen, dass pro Jahr ein Film gedreht wurde.Pro Jahr also ein Film? Vielleicht etwas zu verknappt Blödsinn geschrieben. (Abgesehen davon, dass man nach dem Erfolg sicher nuuur die älter werdenden Kinder im Sinn hatte.)
    • Darklight ..
      ...Der Hintergrund für beide Ideen erscheint logisch: ...Sorry, aber ich weiß nicht, ob man sein Gehirn bei Amazon gekauft oder bei EBay ersteigert haben muss, um das logisch zu finden. Ich finde das absolut dämlich, 7 Teile zu einer Trilogie zusammenzufassen. Und selbst die meisten der 7 Kinofilme waren drastisch gekürzt und wirkten zum Teil gehetzt. Das mit der Animation kann man ja nachvollziehen, aber die Kürzung?! Völlig unverständlich.
    • icon_dc_comics
      Ist selbstverständlich, das WB da auf Nummer sichergehen. HP Filme, hat WB Menge Kohle rein gebracht ...
    • isom
      Also ich weiß nicht ,Gilliam passt eher zu Pratchettbüchern,dass wär interessant gewesen.
    • isom
      So langs keine Amerikaner geworden wären ;)
    • Sentenza93
      J. K. Rowling wollte doch Terry Gilliam. Und das hätte ich so gern gesehen. Aber da bekam Warner ja das große Flattern und ging mit Columbus auf Nummer sicher. Schade eigentlich.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Abgerissen Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Cats Trailer (4) OV
    Hustlers Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 20. November 2019
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 21.11.2019
    Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
    Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
    Von Mike Flanagan
    Mit Ewan McGregor, Rebecca Ferguson, Kyliegh Curran
    Trailer
    Depeche Mode: Spirits In The Forest
    Depeche Mode: Spirits In The Forest
    Von Anton Corbijn, John Merizalde, Pasqual Gutierrez
    Mit Depeche mode
    Trailer
    Human Lost
    Human Lost
    Von Fuminori Kizaki
    Trailer
    Bernadette
    Bernadette
    Von Richard Linklater
    Mit Cate Blanchett, Billy Crudup, Kristen Wiig
    Trailer
    Official Secrets
    Official Secrets
    Von Gavin Hood
    Mit Keira Knightley, Matt Smith (IV), Adam Bakri
    Trailer
    Land des Honigs
    Land des Honigs
    Von Tamara Kotevska , Ljubomir Stefanov
    Mit Hatidze Muratova, Nazife Muratova, Hussein Sam
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top