Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "ES 2" dominiert weiter die deutschen Kinocharts, doch die Sensation ist eine andere
    Von Annemarie Havran — 30.09.2019 um 10:10
    facebook Tweet

    Dem Gruselclown aus „ES Kapitel 2“ ist „Shaun das Schaf“ dicht auf den Fersen – beide lockten am vergangenen, regnerischen Wochenende die meisten Menschen in die Kinos. Doch die wahre Überraschung lieferte die Oscar-Hoffnung „Systemsprenger“.

    Warner Bros.

    Am vergangenen Wochenende war für alle Altersklassen und Interessen etwas dabei in den deutschen Kinos – und so zeigen sich die Charts auch als bunte Mischung aus Horror, Wohlfühl-Film und Animations-Komödie. Den Spitzenplatz hält laut Blickpunkt:Film weiterhin „ES Kapitel 2“ mit noch einmal 132.000 Besuchern.

    Doch Knetschaf Shaun ist Clown Pennywise auf den Fersen: „Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm“ sahen am vergangenen Wochenende 130.000 Kinogänger und machten den Familienfilm damit zum besten Neueinsteiger.

    "Downton Abbey" holt Bronze

    Einen Platz runter ging es für die Serien-Fortsetzung „Downton Abbey“. 107.000 Kinogänger wollten sehen, wie sich die Familie Crawley rund um den Earl of Grantham (Hugh Bonneville) und seine wortgewandte Mutter (Maggie Smith) auf der großen Leinwand macht.

    Knapp dahinter positioniert sich das animierte Sequel „Angry Birds 2“. Die wütenden Vögel und grünen Schweine unterhielten an ihrem zweiten Spielwochenende 103.000 kleine und große Zuschauer. Von ausschließlich großen Zuschauern, nämlich solchen über 18 Jahren, wurden so viele Vorstellungen von „Rambo 5: Last Blood“ besucht, dass es für den fünften Platz reichte. 84.000 Kinogänger sahen Sylvester Stallone beim Verkloppen und auch Töten von Bösewichten zu. Genauso viele Zuschauer sahen übrigens auch das Kino-Event „Paw Patrol - Ultimativer Kinoeinsatz“ am 29. September, bei dem Episoden aus der beliebten Kinderserie auf der großen Leinwand gezeigt wurden.

    Legt sensationell zu: "Systemsprenger"

    Für eine Top-Platzierung in den deutschen Kinocharts hat es zwar nicht gereicht, dennoch ist dem eindringlichen Drama „Systemsprenger“, das für Deutschland ins Oscar-Rennen 2020 gehen wird, eine kleine Sensation gelungen. Der Film feierte bei der Berlinale 2019 Premiere und stieß nach seinem bundesweiten Kinostart auf ein so großes Interesse, dass die Kopienzahl am zweiten Spielwochenende fast verdoppelt wurde: Statt mit den bisherigen 93 wurde „Systemsprenger“ mit 177 Kopien gezeigt.

    46.000 Zuschauer sahen im Kino die Geschichte von Benni (Helena Zengel), die mit ihrer Aggressivität nicht in den gesellschaftlichen Rahmen passt und Sozialarbeiter und Pflegefamilien an den Rand des Zusammenbruchs und darüber hinaus treibt, dabei aber von einer unstillbaren Sehnsucht nach ihrer Mutter getrieben wird.

    Warum „Systemsprenger“ für FILMSTARTS-Redaketur Daniel Fabian „der härteste Film 2019“ ist, könnt ihr hier nachlesen:

    Der härteste Film 2019: Wie mir "Systemsprenger" den Boden unter den Füßen wegriss

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Dennis Beck
      Ne, in Niederbayern :)
    • Phil
      Lebst du im Breisgau? Da scheint doch angeblich sogar noch die Sonne, wenn im Rest der Republik bereits Packeis auf den Flüssen treibt.
    • Sentenza93
      Dann hattet Ihr Glück. :)War zwar auch trocken bei uns, aber richtig grau.
    • Dennis Beck
      Regnerisches Wochenende? Hier schien permanent die Sonne.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Greenland Trailer OV
    Corona Zombies Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Peninsula Trailer OV
    The Hunt Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Neu bei Amazon: Dieser Indie-Geheimtipp bringt euch zum Lachen und zum Weinen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 4. April 2020
    Neu bei Amazon: Dieser Indie-Geheimtipp bringt euch zum Lachen und zum Weinen
    Netflix streamen statt Schule: Wie Emma Stone, Taylor Swift und eine Porno-Doku euren Horizont erweitern
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 4. April 2020
    Netflix streamen statt Schule: Wie Emma Stone, Taylor Swift und eine Porno-Doku euren Horizont erweitern
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 02.04.2020
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top