Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neben "Siegfried & Roy": Michael Bully Herbig verfilmt einen der größten deutschen Medienskandale
    Von Tobias Tißen — 30.09.2019 um 17:15
    facebook Tweet

    Nachdem schon länger darüber spekuliert wurde, kam nun die Bestätigung, dass Michael Herbig einen Film über die Zauberer Siegfried und Roy machen wird. Außerdem bringt er den Skandal um Claas Relotius auf die Leinwand.

    StudioCanal

    2018 deckte der Spiegel-Journalist Juan Moreno den wohl größten deutschen Medien-Skandal der vergangenen Jahre auf: Sein Ex-Kollege Claas Relotius hatte über Jahre hinweg Reportagen teilweise oder sogar ganz erfunden. Während sie gemeinsam an einem neuen Artikel arbeiteten, waren Moreno Unstimmigkeiten im Text von Relotius aufgefallen, woraufhin er selbst recherchierte und schließlich auf das Geheimnis seines Partners stieß.

    Der Fall Relotius ist fraglos einer der größten Medienskandale, die es in Deutschland jemals gab – und allein deswegen prädestiniert, den Weg auf die große Leinwand zu finden. Dass das schon bald passieren wird, wurde bereits vor einigen Monaten bekannt. Und nun wurde verkündet, dass niemand Geringeres als Michael „Bully“ Herbig dafür als Regisseur verantwortlich zeichnen wird (via DWDL). Als Grundlage seines Relotius-Filmes wird das gerade erst erschienene Enthüllungsbuch „Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus“ von Juan Moreno dienen.

    Für Bully ist Schluss mit lustig

    „Beide Stoffe schreien förmlich danach, für die große Leinwand produziert zu werden“, lässt Michael Herbig im Zuge der Ankündigung wissen. Mit dem zweiten Stoff meint er seinen Film über das berühmte deutsche Zauberer-Duo Siegfried und Roy, zu dem die Dreharbeiten Anfang 2020 starten sollen:

    Bully rettet das "Siegfried & Roy"-Biopic

    „Relotius“ wird Herbig, der nach „Bullyparade – Der Film“ (2017) verkündete, sich fortan ernsteren Stoffen widmen zu wollen und im vergangenen Jahr mit dem DDR-Flucht-Drama „Ballon“ einen starken Einstand im nicht-komödiantischen Bereich feierte, dann wohl nach dem „Siegfried & Roy“-Biopic angehen. Es scheint realistisch, dass beide Filme 2021 in die Kinos kommen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top