Mein FILMSTARTS
    Versteckter Superheld im DCEU: Diese Figur wollte Zack Snyder in "Justice League" enthüllen
    Von Julius Vietzen — 09.10.2019 um 09:50
    facebook Tweet

    Immer wieder gibt Zack Synder im Internet Informationen zu seiner ursprünglich geplanten Version von „Justice League“ – dem sogenannten Snyder-Cut – preis. Nun hat er enthüllt, dass der Martian Manhunter darin einen Auftritt bekommen sollte.

    Warner Bros.

    Wer die Berichterstattung in den knapp zwei Jahren seit Kinostart von „Justice League“ verfolgt hat, der weiß: Zack Snyder enthüllt in seiner Freizeit gerne Details über seine eigentlichen Pläne für den DC-Film. Und da diese von einem großen und treuen Teil der DC-Fans mit Begeisterung aufgenommen werden, ist es kein Wunder, dass der Fluss an neuen Informationshäppchen nicht versiegt.

    Nun hat der Regisseur auf seiner Lieblingsplattform Vero mal wieder zugeschlagen und mit einer Reihe von Posts eine Fantheorie bestätigt, die bereits seit „Man Of Steel“ kursiert: Der von Harry Lennix gespielte General Swanwick war in Wirklichkeit der Superheld J'onn J'onzz alias Martian Manhunter.

    Auf Vero postete Snyder eine Reihe von Storyboard-Bildern, mit denen die Sequenz im Film geplant und demonstriert werden soll. Darauf sehen wir offenbar eine Variante der später auch in der Kinofassung von „Justice League“ gezeigten Szene, in der Supermans Freundin Lois Lane (Amy Adams) und seine Ziehmutter Martha Kent (Diane Lane) über den Tod von Superman reden.

     

    Allerdings sollte die Szene ursprünglich offenbar komplett anders ablaufen als in der Kinofassung: Nach Ende des Gesprächs stellt sich nämlich heraus, dass Martha gar nicht Martha war, sondern J'onn J'onzz alias Martian Manhunter, der in den Comics neben übermenschlicher Stärke und der Fähigkeit zu fliegen auch seine Gestalt wandeln kann.

    Nachdem J'onzz – in den Comics ist der vom Mars stammende Held übrigens fester Bestandteil der Justice League – kurz seine ikonische Gestalt annimmt (samt grüner Haut und blauem Umhang), verwandelt er sich dann in einen Mann – wer genau das ist, lässt sich nicht ohne weiteres sagen, doch praktischerweise findet sich darüber der Name „Swanwick“.

    Warner Bros. / DC Comics
    General Swanwick (links) sollte als Martian Manhunter (rechts ein Bild aus den Comics) enthüllt werden.

    Die Szene ist also ein Beispiel von vielen für die auf Anweisung von Warner und unter der Regie von Joss Whedon vorgenommenen Änderungen an „Justice League“. Häufig wurden dabei nämlich hauptsächlich an Comic-Fans gerichtete und für den Rest schwer verständliche Momente gestrichen, die auf den großen DC-Kosmos verwiesen hätten (etwa ein längerer Auftritt zweier Green Lanterns), und durch etwas massentauglichere Szenen ersetzt.

    Und ebenso häufig wurden bereits gedrehte Szenen durch Nachdrehs verändert oder an einer gänzlich anderen Stelle verwendet. Wie Snyder nämlich zu dem Storyboard schreibt, habe er den Großteil der geplanten Martian-Manhunter-Szene drehen können – außer den Teil mit Harry Lennix, der in der Kinofassung von „Justice League“ dann auch gar nicht auftritt.

    Nicht nur Martian Manhunter: Auch dieser Superheld ist in "Justice League" versteckt

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Vermutlich weil er Warner eins reindrücken will. Schon bei der neuen Zusammenarbeit mit Netflix gab es den einen oder anderen Unterton in Richtung seines alten Arbeitgebers. Von Erklärungsnot kann hier nicht die Rede sein. Die Justice League ist ein einziger Flickenteppich und Snyder konnte bekanntlich seine Arbeit nicht vollenden. Er sollte es zwar gewohnt sein, nicht sein komplett eigenes Ding machen zu können. BvS lässt grüßen, aber der eigentliche Film trägt nur an manchen Stellen Snyders Handschrift.Den Snyder-Cut werden wir nie zu Gesicht bekommen. Seit wann interessiert sich ein Studio dafür, was (ein Teil?) der Zuschauer sehen will? Abgesehen davon wäre das auch ein Zugeständnis mit Snyders Abgang falsch gelegen zu haben. Diese Blöße wird sich Warner nicht geben.
    • Sentenza93
      Eher Deine blinde Begeisterung für alles was mit Warner/DC/Snyder und Co. zu tun hat. Ist ja alles ein Meisterwerk. ;)Hand auf's Herz: Soll er seinen Cut doch rausbringen. Kann Warner gerne tun. Nur wie ich schon HalJordan antwortete, ich wäre gespannt, ob er das dann überhaupt kann, wenn Warner da mal zustimmen würde.
    • Sentenza93
      Genau deswegen? Weil er es nicht akzeptieren kann eventuell? Oder sauer auf Warner ist und denen eins reindrücken will?Nur wenn dann Warner wirklich mal grünes Licht gibt, wirklich mal der Snyder-Cut kommen soll, bin ich gespannt, ob all das angebliche Material seinerseits wirklich existiert. Oder er dann in Erklärungsnot kommt. Denn natürlich fehlt zum Beispiel genau dieser Teil:Wie Snyder nämlich zu dem Storyboard schreibt, habe er den Großteil der geplanten Martian-Manhunter-Szene drehen können – außer den Teil mit Harry Lennix, der in der Kinofassung von „Justice League“ dann auch gar nicht auftritt. ;DOder eine ganz andere Variante...Warner und Snyder sind (wieder) ganz dicke, inszenieren das aber so ein bisschen als Zack, der Held gegen die Windmühlen von Warner, Warner gibt irgendwann nach und die verdienen sich nochmal, egal wie gut oder schlecht der neue Cut ist, dumm und dusselig. Das wäre also alles nur eine große Marketing-Kampagne.
    • HalJordan
      Mir ist es zwar schleierhaft, wieso Snyder zu solch einer Masche greifen sollte? Ich meine, was hätte er denn davon? Auf der anderen Seite ist es nicht besser ständig Öl ins Feuer zu gießen. Das Thema hat sich erledigt und das sollte Snyder akzeptieren.
    • Micro_Cuts
      Lächerlich ist nur dein Kommentar.
    • Sentenza93
      Also so langsam wird es lachhaft. Man könnte eher meinen, der gute Zack schnappt irgendwas im Internet auf, was Fans woll(t)en und/oder cool finden werden/gefunden hätten, und kommt dann um die Ecke: Jaja, das hatte ich so geplant. Jaja, das war meine Idee. :D
    • Bruce Wayne
      Das einzige Mitglied ^^ In der momentanen Continuity kann doch sogar Batman Supes besiegen (was für eine shitshow, ehrlich).
    • Gold Kreis
      och da gibt es einige in der justice league! hal jordan der aktuell ein avatar des willens ist oder halt wonder woman ( wenn sie entfesselt ist, hat supes nichts mehr zu lachen) oder the flash ( den ich als den mächtigsten superhelden handele). aber hast schon recht, der manhunter ist schon sehr sehr mächtig^^
    • Luthien's Ent
      mimimimi.... genau
    • greekfreak
      Der Snyder Film ist ein absolutes Meisterwek und doofe WB und Whedon haben das kapputgemacht und überhaupt und alles und #releasethesnydercut .....
    • Luthien's Ent
      Macht mich wahnsinnig :-(
    • greekfreak
      Ist es wieder Zeit für den #releasethesnydercut Artikel?
    • icon_dc_comics
      In JL, hat Diana auch nichts richtig gekämpft... sie wollte Superman eher besänftigen...
    • isom
      Schon ,aber die wurden von Superman besiegt ,Martian Manhunter so weit ich weiß nicht ,zumindest nicht in der Hauptkontinutät .
    • icon_dc_comics
      Wonder Woman und Shazam, kann auch mit Superman aufnehmen
    • icon_dc_comics
      Es spielt keine Rolle, ob snyder cut besser gewesen waren als die jetzige Müll, von WB/Whedon Version. Aber wenn man snyder Vorgehensweise mitverfolgen, was er mit den Liga und J‘onnz als Überraschung enthüllt hätten ? Da hätte man wenigstens ein bessere Film gesehen, als Josstice League
    • isom
      Und dann womöglich ein Superman vs Martian Manhunter Fight ,immerhin ist er praktisch das einzige Mitglied der Liga ,der Supie an Macht noch vielleicht übertrifft ,dass wäre so geil gewesen.
    • Doomsman
      Gut, das er die Kritik an BvS verstanden hat und nicht zuviele Figuren einführen will, um jedem seine Origin ordendlich wiederzugeben.
    • Micro_Cuts
      Meine Güte umso mehr er von seinem ursprünglichen Cut enthüllt umso mehr will ich WB und Whedon die ... Meinung geigen.Das wäre so episch geworden! Martian Manhunter <3
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 13. Oktober 2019
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 10. Oktober 2019
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Parasite
      Parasite

      von Joon-ho Bong

      mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi

      Film - Thriller

      Trailer
    • Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    • Ich war noch niemals in New York
    • Das perfekte Geheimnis
    • Die Känguru-Chroniken
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Die Eiskönigin 2
    • After The Wedding
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Terminator 6: Dark Fate
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top