Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ridley Scotts Erotik-Thriller für Netflix: Trailer zu "Wo die Erde bebt"
    Von Björn Becher — 09.10.2019 um 18:45
    facebook Tweet

    Netflix ist immer mehr bemüht, in allen Ländern der Welt Filme und Serien zu produzieren. Ein aktueller Fokus ist neben Afrika auch Asien, vor allem Japan. Dabei holt man sogar Hollywood-Starpower ran, wie der Trailer zu „Wo die Erde bebt“ zeigt.

    Wo die Erde bebt“ wurde von Ridley Scott produziert, dessen Name so auch direkt zu Beginn des Trailers kommt. Inszeniert wurde der Erotik-Thriller von Wash Westmoreland („Colette“, „Still Alice – Mein Leben ohne Gestern“) nach dem Roman „Earthquake Bird“ (so auch der Originaltitel) von Susanna Jones.

    Im Mittelpunkt steht die Schwedin Lucy Fly (gespielt von Oscarpreisträgerin Alicia Vikander), die im Jahr 1989 in Tokio eine intensive Beziehung mit dem Fotografen Teiji (Naoki Kobayashi) eingeht. Doch daraus wird schon bald ein Liebesdreieck, als auch ihre Bekannte Lily Bridges (Riley Keough) den charismatischen Fotografen trifft. Doch dann verschwindet Lily…

    Dann kommt "Wo die Erde bebt" zu Netflix

    Der nach „The Outsider“ (mit Jared Leto) zweite große Netflix-Film über einen Ausländer im Reich der Mitte ist übrigens nicht der einzige Beitrag zur aktuellen Japan-Offensive von Netflix. Die Serie „Der nackte Regisseur“ steht bereits seit einer Weile zur Verfügung und ab Freitag (11.10.) gibt es mit „The Forest Of Love“ die erste Netflix-Produktion des japanischen Regie-Genies Sion Sono. Die FILMSTARTS-Kritik dazu erscheint noch vor Start.

    Der Erotik-Thriller „Wo die Erde bebt“ wird ab dem 15. November 2019 bei Netflix zur Verfügung stehen.

    Nachfolgend derweil noch der Trailer in der Originalfassung:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top