Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    RTL 2 zeigt neue Folgen des verspotteten "X-Factor"-Remakes
    Von Tobias Mayer — 11.10.2019 um 17:00
    facebook Tweet

    Tatsächlich wahr: RTL 2 setzt bald die „X-Factor“-Neuauflage fort. Es werden zwei neue Folgen gesendet, wieder mit Detlef Bothe anstatt mit Jonathan Frakes. Zwar kam das Remake im Netz nicht gut an – aber die Quoten stimmten halt.

    Fox

    Jonathan Frakes kam in der zweiten Staffel der Mystery-Fernsehserie „X-Factor: Das Unfassbare“ als Moderator an Bord. Seine Auftritte sind kultig, nicht zuletzt wegen der eher wenig lippensynchronen deutschen Stimme.

    Zum 20-jährigen Jubiläum produzierte RTL 2 vergangenes Jahr eine Neuauflage, mit Schauspieler und Regisseur Detlef Bothe als Frakes Nachfolger – aber die Online-Kommentare von Zuschauern legen nahe, dass dieser Nachschlag überhaupt nicht gut ankam (was allerdings vor allem an den mysteriösen Fällen und den Schauspielern lag).

    Wie der Branchendienst DWDL nun meldet, setzt RTL 2 das Remake aber dennoch fort: An Halloween (31. Oktober 2019) laufen ab 20.15 Uhr zwei neue Folgen „X-Factor: Das Unfassbare kehrt zurück“ mit wahrscheinlich insgesamt wieder zehn Gruselgeschichten, bei denen die Zuschauer erst hinterher erfahren, ob sie wahr oder falsch sind.

    Die Quoten stimmten halt

    Die Entscheidung von RTL 2 ist nachvollziehbar: Die ersten neuen Episoden erreichten nämlich bis zu 1,3 Millionen Zuschauer. Ein starkes Ergebnis! Und selbst wenn manch einer diesmal nur dabei ist, um sich auf Twitter parallel zur Ausstrahlung darüber lustig zu machen, kann das dem Privatsender im Grunde auch wumpe sein: eingeschaltet ist eingeschaltet.

    Ab 22.15 Uhr übernimmt dann übrigens wieder Jonathan Frakes – in einer „X-Factor“-Wiederholung von 2002.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top