Mein FILMSTARTS
    #JusticeForHan: Neuer Hinweis, dass "Fast & Furious 9" womöglich den größten Fanwunsch erfüllt!
    Von Dennis Meischen — 14.10.2019 um 15:20
    facebook Tweet

    Schon lange fordern „Fast & Furious“-Fans unter #JusticeForHan Gerechtigkeit für Han Lue, der in „Tokyo Drift“ von Deckhard Shaw getötet wurde. Ein Video lässt nun darauf hoffen, dass der Fanwunsch in „Fast & Furious 9“ endlich erhört wird.

    Universal Pictures

    Für viele „Fast & Furious“ -Fans ist es einfach nicht nachzuvollziehen, dass die Figur des Deckhard Shaw (Jason Statham), die als Gegenspieler in das Franchise eingeführt wurde und mit Han Lue (Sung Kang) einen Fanliebling ermordete, mittlerweile als Teil der „Familie“ behandelt wird und sogar gemeinsam mit Dwayne Johnson seinen eigenen Ableger „Hobbs & Shaw“ bekam.

    Die Fan-Bewegung, die sich unter dem Hashtag JusticeForHan formiert, fordert daher schon lange, diese Ungerechtigkeit zu sühnen, die sie als Betrug an Han auffasst. Ein neues, von Vin Diesel geteiltes Video scheint nun darauf hinzudeuten, dass es in „Fast & Furious 9“ endlich die eingeforderte Gereichtigkeit geben könnte:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Happy Birthday Justin! Thank you for being unrelenting in your quest... and for being such an integral part of this journey. Blessed to call you a brother. #Fast92020 #FastBDay #Fatherhood #partnersincreativity

    Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

    In dem euphorischen Clip steht neben Darstellerin Michelle Rodriguez vor allem der „Fast & Furious 9“ - Regisseur Justin Lin im Mittelpunkt. Der Filmemacher trägt dabei eine auffällige JusticeForHan-Jacke, die die Anhänger der #-Bewegung wieder hoffen lässt. Hat Lin etwa ein schlechtes Gewissen? Immerhin war er als „Fast & Furious“ -Veteran auch für die Inszenierung von „Tokyo Drift“ verantwortlich, an dessen Ende Han bei einer Autoexplosion das Zeitliche segnet.

    Das steckt hinter #JusticeForHan

    Während der Ereignisse in „The Fast And The Furious: Tokyo Drift“ wird Han bei einem scheinbaren Unfall getötet. Doch am Ende von Lins „Fast & Furious 6“ erfahren wir, dass er vorsätzlich umgebracht wurde: Deckard Shaw nahm so Rache für seinen Bruder Owen (Luke Evans) und wurde schon mal vorsorglich als Haupt-Bösewicht für „Fast & Furious 7“ etabliert. Doch in „Fast & Furious 8“ folgte die Kehrtwende: Weil die Cyber-Terroristin Cipher (Charlize Theron) auf den Plan tritt und Dom (Vin Diesel) scheinbar zu ihrem Partner macht, muss die übrige „Familie“ mit Todfeind Deckard Shaw zusammenarbeiten.

    Universal Pictures International France
    Wird schmerzlich vermisst: Han (Sung Kan).

    Obwohl Han nach „Tokyo Drift“ noch viermal in Flasbacks auftrat, wurde sein Mord daher nie gesühnt und Shaw kurzerhand zu einem Protagonisten der Serie gemacht. Shaws Lippenbekenntnis in „Hobbs & Shaw“, Dinge getan zu haben, für die er geradestehen muss, reichte vielen Fans dabei nicht aus.

    Gerechtigkeit in “Fast & Furious 9“?

    Jason Statham wird in „Fast & Furious 9“ aller Voraussicht nach keinen Auftritt haben. Daher muss Regisseur Justin Lin wohl einen kreativen Weg finden, den Missstand rund um Hans Ermordung anzusprechen - sollte sein Pullover wirklich ernst gemeint sein. Auch Kang steht für „Fast & Furious 9“ bisher nicht auf der Darstellerliste.

    Dass er aber durchaus eine Rolle spielen könnte, deutete bereits der Franchise-Drehbuchautor Chris Morgan an, der ebenfalls an „Tokyo Drift“ beteiligt war und schon lange fester Bestandteil der „Fast & Furious“ -Filme ist. Im August sagte er gegenüber der Entertainment Weekly: „Gerechtigkeit für Han ist weiter geschuldet […] und wird kommen!“.

    Ob und wie es #JusticeForHan tatsächlich geben wird, erfahren wir bei aller Spekulation dann spätestens am 21. Mai 2020, wenn „Fast & Furious 9“ in den deutschen Kinos startet.

    So geht es nach "Hobbs & Shaw" mit dem Fast & Furious-Franchise weiter

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Immer wieder amüsant welche Petitionen von frustrierten Fans gestartet werden. Wie trotzige Kleinkinder. Für mich ist Shaw inzwischen der Sympatieträger. Dank Hobbs and Shaw.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Hoffentlich töten sie Statham nicht! Die Chemie hat sehr gut gestimmt und das wäre schade für das Franchise. Ich fand weder Han noch Gal Gadot jetzt unglaublich herrausstechend im Franchise.Übrigens ein Franchise was viel besser ist als ich usprünglich dachte!Statham war toll im...8 (?) Teil und alleine die Szenen mit dem Baby waren klasse. Lasst ihn doch einfach leben hmmmm?!??!
    • greekfreak
      Also ich will immer noch mein F&F/Transformers/Aquamäään-Crossover.
    • Heiligertrinker
      Han´s Auto bei dem Unfall war ein Transformer. Han ist die letzten Jahre undercover mit den Autobots unterwegs gewesen die Welt vor den Decepticons beschützen.#Crossoverjetzt!
    • greekfreak
      Han ist gar nicht tot,sondern wurde von dieser ominösen Eteon Organisation zum Killer-Cyborg umgebaut,der jetzt Rache an der Shaw Family nehmen will.Wie,das klingt zu bescheuert?Wir reden hier von Fast & Furious.
    • Sentenza93
      Ohne einen Auftritt von Statham fände ich das schon recht unnötig. Aber sei's drum.
    • WhiteNightFalcon
      Wäre typisch F&F immernoch nen unvorhergesehenen Twist zu zaubern. Einer der Gründe, warum ich das Franchise mag.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Abgerissen Trailer DF
    Gesponsert
    Cats Trailer (4) OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "RoboCop Returns": Neuer Regisseur für das Kultfilm-Sequel ist gefunden
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    Neuer Dracula-Film ohne Dracula? "Walking Dead"-Erfinder macht "Renfield"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top