Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Venom 2": "James Bond"-Darstellerin soll Bösewichtin spielen
    Von Jan Felix Wuttig — 19.10.2019 um 12:38
    facebook Tweet

    In „Venom 2“ soll neben Carnage auch eine Superschurkin gegen Eddie Brock (Tom Hardy) antreten, nämlich Carnages Geliebte Shriek. Diese Rolle soll Naomie Harris übernehmen, die neue Moneypenny der Bond-Filme.

    2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

    In der Mid-Credit-Szene von „Venom“ wird mit dem Serienkiller Carnage (Woody Harrelson) bereits der Hauptbösewicht für „Venom 2“ eingeführt. Kürzlich wurde bekannt, dass noch ein zweiter Gegenspieler Eddie Brock/Venom (Tom Hardy) das Leben schwer machen soll: die Superschurkin und Geliebte von Carnage, Shriek.

    Die Rolle von Shriek könnte Naomie Harris übernehmen, die sich laut Variety in Gesprächen mit Sony befindet. Naomie Harris gehört seit „James Bond 007 - Skyfall“ zur Bond-Besetzung und man darf davon ausgehen, dass ihre Rolle als Agentin Moneypenny im kommenden „Keine Zeit zu sterben“ größer denn je ausfällt, weil auch die 007-Reihe mit der Zeit geht.

    Für ihre Rolle als drogensüchtige Mutter im Coming-Of-Age-Drama „Moonlight“ war Naomie Harris 2017 für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert.

    Wer ist Shriek?

    In der „Venom“-Comicvorlage ist Shriek ursprünglich eine Drogenbaronin auf der Flucht vor dem Gesetz, die Superkräfte entwickelt, nachdem sie sich in einer alternativen Dimension aufgehalten hat. Diese Kräfte bestehen unter anderem in ihrer Flugfähigkeit, dem Schleudern von Schallenergiewellen und der Manipulation ihrer Gegner durch das hervorrufen düsterer Emotionen. Sie wird häufig als Freundin von Carnage und Gegenspielerin Venoms, aber auch Spider-Mans dargestellt.

    Zum Plot von „Venom 2“ ist bisher noch nichts bekannt. Regie führt Andy Serkis, der als Regisseur u. a. für die Netflix-„Dschungelbuch“-Adaption „Mogli: Legende des Dschungels“ verantwortlich ist. Viele dürften Serkis aber vor allem wegen seiner Motion-Capture-Schauspielrollen kennen, etwa als Affe Caesar in den neuen „Planet der Affen“-Filmen oder als Gollum in Peter Jacksons „Der Herr der Ringe“-Trilogie.

    „Venom 2“ startet am 2. Oktober 2020 in den US-Kinos und dürfte in Deutschland zu einem ähnlichen Termin in die Kinos kommen.

    Sony baut "Spider-Man"-Universum auf: Nach "Venom" und "Morbius" kommt "Madame Web"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Hoffe dass es nicht wie TDKR wird. Dass Carnage am Ende nur das Schoßhündchen ist.
    • Hans H.
      Bösewichtin. Nicht schlecht.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Bei Disney+: "Aladdin"-Remake bekommt ein Spin-off!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 7. Dezember 2019
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 6. Dezember 2019
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    Dank "Joker": "Venom 2" könnte viel besser werden als der erste Teil
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Dank "Joker": "Venom 2" könnte viel besser werden als der erste Teil
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top