Mein FILMSTARTS
    Rekord: "Star Wars 9" soll wirklich der längste Film der Reihe werden
    Von Daniel Fabian — 23.10.2019 um 09:08
    facebook Tweet

    Nachdem sich die Fans der weit entfernten Galaxis gerade erst über den neuen Trailer zu „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ freuen durften, scheint sie im Kino jetzt auch noch mehr „Star Wars“ als je zuvor zu erwarten...

    Wird „Star Wars 9“ tatsächlich länger als alle vorherigen Kapitel der Weltraum-Saga? Spekulationen dahingehend gab es bereits vor einigen Wochen, nachdem die Informationen zur Laufzeit des Scores des Films bekannt wurde. Jetzt scheint das Ganze allerdings bestätigt, denn die US-amerikanische Kinokette AMC listet den Film jetzt samt Laufzeitangabe…

    Jenen Angaben zufolge läuft „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ 2 Stunden und 35 Minuten, also 155 Minuten  und ist damit der längste aller „Star Wars“-Filme.

    Unter Voraussetzung, dass die Angaben letzten Endes auch stimmen, würde der Film dem direkten Vorgänger „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ damit knapp den Rang ablaufen. Dieser lief 152 Minuten. Der allererste Film der Reihe ist übrigens auch der kürzeste: George Lucas’ „Star Wars 4: Eine neue Hoffnung“ kommt auf 121 Minuten.

    Laufzeit nicht final

    Wir gehen zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass man sich die Lauflänge bei AMC Theatres nicht einfach aus den Finger gesaugt hat und man dahingehend wohl Informationen aus einer als verlässlich einzustufenden Quelle erhalten hat. Gleichzeitig möchten wir aber darauf hinweisen, dass damit aber noch nichts in Stein gemeißelt ist.

    Die Laufzeit wurde von Disney noch nicht offiziell bestätigt. Wer sich außerdem an den den letzten „Star Wars“-Film von „Der Aufstieg Skywalkers“-Macher J.J. Abrams erinnern kann, wird vielleicht noch wissen, dass dieser bei „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ noch bis kurz vor Kinostart Änderungen vornehmen ließ.

    Und auch bei seinem nächsten Ausflug in eine weit, weit entfernte Galaxis ist das noch denkbar. Bis zum Kinostart ist es ja noch eine Weile hin – also noch jede Menge Zeit, um dem Film den letzten Feinschliff zu verpassen: „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ läuft am 18. Dezember 2019 an.

    "Star Wars 9": Der finale Trailer ist da und kündigt emotionalen Abschied an!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Santi
      Da stimme ich dir absolut zu. Aber wenn man alleine vom Handwerk ausgeht und dem Fundament eines jeden Filmes (Drehbuch) ist das nicht möglich. Dazu ist der westliche Zuschauer viel zu sehr Gewöhnungstier, als dass man da mit jeglichen Konventionen brechen könnte um das Unmögliche möglich zu machen. Es ist für mich einfach komplett unverständlich, wieso es Leute geben kann, die die handwerklichen Fehler in Filmen nicht sehen können. Aber hauptsache eine Meinung haben...... .
    • FilmFan 1.0
      Stimmt, das größte Hollywood-Gerücht...
    • FilmFan 1.0
      Naja, bei sechs unterschiedlich gedrehten Enden wird der arme JJ sich am Schneidetisch ordentlich die Augen ausreiben.
    • FilmFan 1.0
      Naja, bei Endgame hatte die erste Hälfte schon ihre Längen. Liegt nicht in der Kürze die Würze?
    • UngebetenerGast
      “Apparently Rey could raise both a Death Star and the dead by the end of the film.”Hahahaha, ich brech zusammen. :')
    • Cholerische Languste
      Ich würde nicht einmal so weit gehen, dass ich von Ahnung von Filmmaking reden würde. Ich würde sagen, diese Leute haben keinerlei Konzept von Zeit bzw. Zeitmanagement. Man kann die Fehler der Vorgänger nicht mehr in EINEM Film ausbügeln.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Enttäuscht hat mich Solo und Jurassic World2. Letzterer sogar extrem da ich den ersten Teil als Die perfekte Fortsetzung sehe.Aber troztdem werde ich mir JW3 angucken. Vielleicht liegt es einfach auch bei mir daran das es - man möge mir verzeihen- NUR FILME sind. Es gibt genug Mist in dieser Republik über den man sich aufregen kann weil er das Richtige Leben vor richtige Probleme stellt.
    • Kay Krause
      Finde den Trend zu längeren Filmen super. Wenn das Pacing stimmt, vergeht die Zeit wie im Flug.
    • Kay Krause
      Hat dem Film aber nicht geschadet. Und ich glaube, dass Disney vom Überlängenaufschlag weniger hat als wenn ein Film öfter gezeigt werden kann, weil er kürzer ist.
    • dc_icon_comics
      More Money mein Freund xD
    • WhiteNightFalcon
      Warum sollten sie?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Abgerissen Trailer DF
    Gesponsert
    Cats Trailer (4) OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "RoboCop Returns": Neuer Regisseur für das Kultfilm-Sequel ist gefunden
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    Neuer Dracula-Film ohne Dracula? "Walking Dead"-Erfinder macht "Renfield"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 21. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    "Joker 2" kommt! Mit Joaquin Phoenix und Regisseur Todd Phillips
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 20. November 2019
    Regisseur für "Star Trek 4" steht fest – Nein, es ist nicht Quentin Tarantino!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top