Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So lustig! George-Lucas-Kopie kommentiert den "Star Wars 9"-Trailer
    Von Tobias Mayer — 24.10.2019 um 18:00
    facebook Tweet

    Es ist nicht der echte George Lucas, der im Video den Trailer zu „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ kommentiert – aber eine in Aussehen und Duktus täuschend echte Kopie. Und wir haben schon lange nicht mehr so gelacht.

    Nachdem George Lucas seine Firma samt der „Star Wars“-Rechte an Disney verkauft hatte, ging die Beziehung zu den neuen Machern der Sternensaga schnell in die Brüche: Obwohl von den Beteiligten öffentlich immer wieder betont wurde, dass alles im Geiste von Lucas gemacht werde und der „Star Wars“-Schöpfer Berater sei, hatte er faktisch nichts mehr mit den Sequels zu tun. Er war unzufrieden, dass seine Ideen dort kaum umgesetzt wurden.

    Die Kollegen von Collider haben diesen Zwist und die Veröffentlichung des neuen Trailers zum großen Saga-Finale „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ zum Anlass genommen, sich auszumalen, wie ein angesäuerter George Lucas auf die Vorschau reagieren würde. Das Reaction-Video ist technisch beeindruckend und saulustig:

    Deepfake

    Der George Lucas aus dem Video wird von Sprecher, Schauspieler und Komiker Josh Robert Thompson gespielt, der bekannt ist für seine Imitationen von Stars. Aber die Lucas-Imitation geht deutlich über die herkömmliche Nummer hinaus, in der Darsteller geschminkt werden, in passende Klamotten gesteckt und dann mit viel Geschick Prominente nachmachen.

    In diesem Fall wurde per Computer nachgeholfen: Das George-Lucas-Gesicht aus dem Video ist digital (vielleicht wurde noch die Stimme bearbeitet). Kenner merken zwar trotzdem, dass hier nicht der echte Lucas grummelt, zumal das Gesicht leicht unscharf ist – aber Zuschauer, die ihn nur ab und an mal gesehen haben, könnten ohne weitere Erklärungen zum Video tatsächlich glauben, hier den echten Lucas zu beobachten.

    Dann startet "Star Wars 9"

    Ob es George Lucas passt oder nicht: „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ startet am 18. Dezember 2019 in den deutschen Kinos. J.J. Abrams beendet hier die Geschichte, die Lucas 1977 mit „Star Wars 4: Eine neue Hoffnung“ begann (und von 1999 bis 2005 um die Vorgeschichte erweiterte). Neue „Star Wars“-Filme (und -Serien) werden dennoch kommen, doch mit den Skywalkers und dem Kampf zwischen Rebellen und Imperium soll Schluss sein.

    Disney-Chef bekräftigt vor "Star Wars 9": George Lucas lehnt neue Trilogie ab

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top