Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Once Upon A Time... In Hollywood": Das sind die vier neuen Szenen in Quentin Tarantinos Director's Cut
    Von Christoph Petersen — 28.10.2019 um 13:00
    facebook Tweet

    Am vergangenen Wochenende ist in den USA der Director’s Cut von „Once Upon A Time... In Hollywood“ in etwa 1.500 Kinos angelaufen. Damit steht nun auch fest, welche vier Szenen Quentin Tarantino seinem Film noch einmal hinzugefügt hat.

    Sony Pictures

    Ist es nun ein echter Mehrwert oder nur Geldmacherei, dass Quentin Tarantino sein Meisterwerk „Once Upon A Time... In Hollywood“ noch einmal mit etwa zehn Extraminuten in die Kinos bringt? Das muss am Ende natürlich jeder selbst entscheiden. Aber wir können euch nun zumindest verraten, welche zusätzlichen Momente euch im Director’s Cut genau erwarten. Die ersten zwei der vier zusätzlichen Szenen sind dem Film vorangestellt, die anderen beiden folgen nach dem Abspann. Sprich: Der eigentliche Film bleibt von den Änderungen vollkommen unberührt.

    Zigarettenwerbung für Red Apple

    Die erste Szene ist ein Fake-Werbespot für die fiktionale Zigarettenmarke Red Apple, die zuvor ja auch schon in einigen von Quentin Tarantinos früheren Filmen aufgetaucht ist. Darin sieht man einige sprechende Köpfe, die erst in einen roten Apfel beißen und anschließend eine Zigarette der Marke Red Apple rauchen.

    Im Gegensatz zum Red-Apple-Spot mit Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), der auch schon in der Kinofassung parallel zum Abspann zu sehen war, ist der neue Werbespot in Farbe. Am Wichtigsten ist aber: Am Ende des Clips taucht James Marsden als Hollywoodstar Burt Reynolds auf, um dem Zigarettenkonsum seinen Segen zu geben. Die Rolle war eigentlich noch größer, wurde dann aber komplett aus dem Film herausgeschnitten. Der Werbespot ist nun also die einzige Chance, Marsden als Reynolds zu sehen.

    Bierwerbung für Old Chattanooga

    Der zweite hinzugefügte Fake-Spot ist eine Fernsehwerbung für Old Chattanooga, also für jenes Bier, dass auch Cliff Booth (Brad Pitt) in einer Szene des Films in seinem Wohnmobil trinkt. Inhaltlich hat der Spot wenig zu bieten, es geht vielmehr darum, dieses klassische Fernsehwerbungsgefühl wieder auferstehen zu lassen, wenn ein Voice Over erklärt, warum das in zerstoßenes Eis gebettete Sixpack nun das beste Bier der Welt ist.

    Eine ganze Sequenz aus "Lancer"

    Nach dem Rollen des Abspanns gibt es dann eine komplette Sequenz aus dem Serienpiloten zu „Lancer“, den Rick Dalton während der Handlung von „Once Upon A Time... In Hollywood“ dreht: Eine Kutsche kommt in die Stadt, aus der dann Luke Perry in seinem blauen Anzug aussteigt. Er trifft seinen Brucer (Timothy Olyphant) und der Spruch „Don’t Call Me Brother!“ wird offenbar als ein möglicher Running Gag der Serie etabliert.

    Auch Julia Butters als Nachwuchsschauspielerin vom „Lancer“-Set, die ja ohnehin zum Besten gehört, was „Once Upon A Time... In Hollywood“ zu bieten hat, bekommt hier noch ein wenig mehr Leinwandzeit spendiert.

    Mehr "Bounty Law" und noch eine Werbung

    Anschließend gibt es noch eine Wiederholung einer Szene aus Rick Daltons alter Erfolgsserie „Bounty Law“, die zwar auch am Anfang von „Once Upon A Time... In Hollywood“ schon einmal zu sehen war, hier aber etwas länger laufengelassen wird. Was wirklich neu ist, sind aber die Sponsoren der Serie, die im Anschluss genannt werden: Neben – natürlich! – Red Apple kommt hier auch noch Hostess Brands’ Twinkies, America’s Favorite Snack Cake neu ins Spiel.

    Leider können wir euch immer noch nicht sagen, ob der Director’s Cut von „Once Upon A Time... In Hollywood“ mit den vier zusätzlichen Szenen auch in Deutschland noch in die Kinos kommen wird. Aber wir sagen euch sofort Bescheid, sobald wir mehr wissen.

    Die vielleicht beste "Once Upon A Time In Hollywood"-Szene stammt nicht mal von Tarantino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Also nichts, was einen weiteren Besuch rechtfertigt. Als Bonusmaterial auf der Disc würde also vollkommen reichen.
    • Sentenza93
      Nur die packten das in den Hauptfilm.
    • Defence
      Und das soll irgendein Mehrwert für einen weiteren potenziellen Kinobesuch liefern? Ganz ehrlich, wie ich diesen Trend mit der zeitnahen erweiterten Kinofassung jetzt schon verabscheue...Mit Endgame, FFH und jetzt Once in kürzester Zeit gleich 3 Filme mit dieser Masche und ich befürchte, es wird bei weitem nicht dabei bleiben.So kann man mittelfristig einen Kinobesuch auch völlig entwerten, wenn man als Zuschauer schon im Hinterkopf haben muß, das in wenigen Wochen eine erweiterte Fassung ins Kino kommt, selbst wenn diese wie in diesen Fällen eine ziemliche Mogelpackung ist.Mal schauen, ob sich Hollywood damit mittel- und langfristig selbst ins Knie schiesst, es wäre fast wünschenswert bei dieser Dreistheit...
    • CineMan
      Würde ich nicht sagen. Solche Werbeszenen können viel zum Film beitragen (Worldbuilding, Atmosphäre, Unterhaltungswert). Siehe Starship Troopers, RoboCop.
    • Spitzbub
      Langweilig
    • Dennis Beck
      Kurz gesagt auf gut Deutsch: Für´n Arsch!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Saw 9: Spiral Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Trailer zu "Die Misswahl": Keira Knightley kämpft als Feministin gegen die Macht der Männer
    NEWS - Videos
    Sonntag, 23. Februar 2020
    Trailer zu "Die Misswahl": Keira Knightley kämpft als Feministin gegen die Macht der Männer
    Kommt "World War Z 2" noch? So steht es um die Fortsetzung von David Fincher
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 23. Februar 2020
    Kommt "World War Z 2" noch? So steht es um die Fortsetzung von David Fincher
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 20.02.2020
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Von Hanno Ollerdissen
    Mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
    Trailer
    Fantasy Island
    Fantasy Island
    Von Jeff Wadlow
    Mit Michael Peña, Maggie Q, Lucy Hale
    Trailer
    Ruf der Wildnis
    Ruf der Wildnis
    Von Chris Sanders
    Mit Harrison Ford, Omar Sy, Dan Stevens
    Trailer
    Brahms: The Boy II
    Brahms: The Boy II
    Von William Brent Bell
    Mit Katie Holmes, Christopher Convery, Owain Yeoman
    Trailer
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Von Zhora Kryzhovnikov
    Mit Aglaya Tarasova, Alexander Petrov (II), Nadezhda Mikhalkova
    Trailer
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Von Yutaka Uemura
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top