Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Phantastische Tierwesen 3" offiziell angekündigt: Kinostart des "Harry Potter"-Spin-offs steht fest
    Von Nina Becker — 05.11.2019 um 11:20
    facebook Tweet

    Grünes Licht für die Fortsetzung von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Grindelwalds Verbrechen“! Die Dreharbeiten zu „Phantastische Tierwesen 3“ starten Anfang 2020 und einen konkreten Starttermin gibt es jetzt auch endlich.

    Warner Bros.

    Dass es mit dem „Harry Potter“-Spin-off nach den zwei Teilen „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Grindelwalds Verbrechen“ weitergehen wird, ist natürlich keine Überraschung und schon lange geplant. Jetzt können wir uns allerdings endlich auch einen konkreten Termin im Kalender markieren:

    Laut Deadline startet „Phantastische Tierwesen 3“ am 12. November 2021 in den US-Kinos. Wir erwarten, dass der Film spätestens ab dem 18. November 2021 dann auch in Deutschland zu sehen sein wird.

    "Phantastische Tierwesen 3" spielt in Rio de Janeiro

    Die Produktion, die bereits mehrfach verschoben wurde, hat nun endlich grünes Licht bekommen und die Dreharbeiten starten, wie zuletzt berichtet, tatsächlich im Frühling 2020. Während „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ in New York und „Grindelwalds Verbrechen“ in Paris spielte, soll die Fortsetzung in Brasilien, genauer gesagt in Rio de Janeiro, gedreht werden.

    Hinter der Kamera nimmt erneut Regisseur David Yates („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“) Platz, er hat bereits beide Vorgänger auf die große Leinwand gebracht. Das Drehbuch zum dritten „Tierwesen“-Film wird von „Harry Potter“-Erfindern Joanne K. Rowling und Steve Kloves („Die fabelhaften Baker Boys“) verfasst.

    Jessica Williams spielt Eulalie "Lally" Hicks

    Im dritten Teil wird es ein Wiedersehen mit den Figuren Newt Scamander (Eddie Redmayne), Albus Dumbledore (Jude Law), Aurelius Dumbledore (Ezra Miller), Jacob Kowalski (Dan Fogler), Tina Goldstein (Katherine Waterston), Queenie Goldstein (Alison Sudol) und einigen anderen geben.

    Auch Professor Eulalie „Lally“ Hicks, gespielt von Jessica Williams, wird wieder mit von der Partie sein – und eine wesentlich wichtigere Rolle als zuvor spielen.

    Was Rowling via Twitter bereits verkündet hat, wurde jetzt bestätigt. Williams wird eine größere Rolle spielen als noch in „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“. Wie das Schicksal der Professorin, die an der Ilvermorny-Schule für Hexerei und Zauberei (quasi dem amerikanischen Hogwarts) unterrichtet, aussehen wird, steht allerdings noch nicht fest.

    ANNAPURNA PICTURES, LLC.
    Jessica Williams in "Booksmart". In "Phantastische Tierwesen 3" spielt sie Eulalie Hicks.

    Williams, die nicht nur als Schauspielerin vor der Kamera steht, sondern auch als Comedian und erfolgreiche Podcasterin arbeitet, hat bereits Rollen in Serien wie „Girls“ und „The Twilight Zone“ gespielt. Demnächst wird sie in der Teenie-Komödie „Booksmart“ von Olivia Wilde zu sehen sein.

    Wie "Tierwesen": J.K. Rowling veröffentlicht 4 neue "Harry Potter"-Bücher

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top