Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    5 Jahre nach "Revenge"-Absetzung: Das "Pretty Little Liars" für Erwachsene wird doch noch fortgesetzt!
    Von Markus Trutt — 07.11.2019 um 16:50
    facebook Tweet

    In vier Staffeln „Revenge“ haben Zuschauer Emily VanCamp bei ihren perfiden Racheplänen die Daumen gedrückt. Nun soll die Dramaserie Jahre später fortgesetzt werden – allerdings mit einer anderen Hauptfigur.

    ABC

    Obwohl sich die Serie „Revenge“ längere Zeit großer Beliebtheit erfreute (auch hierzulande, wo sie zur besten Sendezeit auf Vox lief), reichte der Erfolg am Ende nicht für eine Fortsetzung jenseits der vierten Staffel – zumal die Geschichte auch so zu einem runden Ende gefunden hatte. Dennoch wurden damals bereits Pläne für ein mögliches Spin-off laut, die letztlich jedoch im Sande verliefen.

    Nun soll „Revenge“ laut Deadline eine Sequel-Serie mit dem gleichen Titel bekommen, für die erneut der US-Sender ABC sowie Original-Schöpfer Mike Kelley und Episoden-Autor Joe Fazzio verantwortlich zeichnen werden.

    Völlig neue Hauptfigur

    Das neue „Revenge“ wird nun zwar als Fortsetzung bezeichnet, im Zentrum der Handlung wird allerdings nicht mehr Emily Thorne alias Amanda Clarke, sondern eine junge lateinamerikanische Einwanderin stehen. Die neue Hauptfigur begibt sich ins kalifornische Malibu, um dort Rache an einer Pharma-Familie zu nehmen, da diese für den Tod ihrer Mutter, die Zerstörung ihrer Familie und eine weitreichende Epidemie verantwortlich ist.

    Inhaltlich scheint trotz ähnlicher Prämisse zunächst also keine direkte Verbindung zum ursprünglichen „Revenge“ zu bestehen, das lose von Alexandre Dumas‘ Literatur-Klassiker „Der Graf von Monte Cristo“ inspiriert war. Dort hat die erwähnte Emily/Amanda die wohlhabende Familie Grayson zu Fall gebracht, da diese die fälschliche Inhaftierung ihres unschuldigen Vaters zu verantworten hatte.

    Die Verknüpfung der beiden Serien wird wohl vielmehr über eine ganz bestimmte Figur erfolgen...

    Rückkehr eines Fanlieblings

    Mit der Ankündigung der neuen Serie wurde schon in Aussicht gestellt, dass darin ein Fanliebling aus dem Original sein Comeback feiern wird, der die neue Protagonistin bei ihrem Vorhaben tatkräftig unterstützen soll. Wer mit dem Rückkehrer genau gemeint ist, wurde noch nicht verraten, die Beschreibung lässt aber vermuten, dass es ein Wiedersehen mit Technik-Experte Nolan Ross (Gabriel Mann) geben könnte, der schon im ersten „Revenge“ in Bezug auf Amanda eine ähnliche Funktion erfüllte – und generell eine der wenigen wichtigeren Figuren des Originals ist, die noch am Leben sind.

    Auf einen Auftritt von Amanda selbst sollten Fans hingegen nicht hoffen – nicht nur weil ihre Geschichte bereits abgeschlossen wurde, sondern auch weil der Terminkalender von Darstellerin Emily VanCamp das kaum zulassen dürfte. So gehört die 33-Jährige aktuell nicht nur zum Haupt-Cast der Arzt-Serie „Atlanta Medical“, sondern wird demnächst auch einmal mehr als (Ex-)S.H.I.E.L.D.-Agentin Sharon Carter in der Marvel-Serie „The Falcon And The Winter Soldier“ zu sehen sein.

    Wann kommt das neue "Revenge"?

    Aktuell steckt die „Revenge“-Fortsetzung noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Über Darsteller und einen Starttermin ist dementsprechend noch nichts bekannt, sodass mit einer Veröffentlichung wohl frühestens in der TV-Saison 2020/21 (und damit über fünf Jahre nach der Ausstrahlung der letzten „Revenge“-Folge) gerechnet werden kann.

    Fans von Serien wie „Pretty Little Liars“ können sich dann vielleicht endlich auf einen adäquaten Nachfolger im Geiste freuen, nachdem das „PLL“-Spin-off „The Perfectionists“ nach nur einer Staffel abgesetzt wurde. Schon das originale „Revenge“ wurde in Sachen Stimmung und mit all seinen mörderischen Intrigen und verrückten Wendungen häufig mit dem Teenie-Hit verglichen, obgleich in „Revenge“ trotz weniger Folgen wesentlich mehr Figuren das Zeitliche segneten.

    Erster Trailer zur Kult-Serien-Fortsetzung "The L Word: Generation Q"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top