Mein FILMSTARTS
    Nach "The Big Bang Theory": Amy dreht eigenen Film - und Howard ist mit dabei!
    Von Dennis Meischen — 08.11.2019 um 12:10
    facebook Tweet

    Mayim Bialik alias Amy Farrah Fowler wird nach dem Ende von „The Big Bang Theory“ als Regisseurin ihren ersten eigenen Film drehen - unter dem Titel „As Sick As They Made Us“. Mit dabei ist auch Nerd-Co-Star Simon Helberg alias Howard Wolowitz.

    Warner Bros. Television

    Am 25. November laufen die letzten beiden Folgen der Erfolgs-Sitcom „The Big Bang Theory“ auf ProSieben. In den USA endete die Show mit den knuffigen Wissenschaftsnerds derweil bereits im Mai und ihre Stars sind schon kräftig dabei, sich neuen Projekten zuzuwenden.

    Mayim Bialik, bekannt als Sheldon Coopers Freundin und Neurobiologin Amy Farrah Fowler, erfüllt sich etwa einen Lebenstraum. Wie Deadline berichtet, wird Bialik bald mit der Tragikomödie „As Sick As They Made Us“ ihr Regiedebüt feiern. Dabei liefert sie gleich auch noch das Drehbuch mit. Bialik konnte zudem nicht nur „The Big Bang Theory“-Co-Star Simon Helberg als Darsteller für ihren Film gewinnen, sondern auch eine wahre Hollywood-Legende.

    Dustin Hoffman in "As Sick As They Made Us"

    So wird der zweifache Oscarpreisträger Dustin Hoffman („Rain Man“) eine Rolle übernehmen, möglicherweise als ein gestrenger Familienpatriarch. Neben ihm und Simon „Howard“ Helberg sind außerdem noch Candice Bergen („Murphy Brown“) und Olivia Thirlby („Juno“) mit an Bord.

    Die frisch gebackene Regisseurin kommentiert ihre Casting-Erfolge: „Es ist eine unglaubliche Ehre und der Traum eines jeden Autoren und Regisseurs wird wahr, mit Schauspielern zusammenzuarbeiten, die ich mein ganzes Leben lang respektiert und verehrt habe. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was wir gemeinsam schaffen können.“

    Warner Bros. Television
    Bald hinter der Kamera. Mayim Bialik als Amy in "The Big Bang Theory"

    As „Sick As They Made Us“ ist dabei nicht die einzige Baustelle der viel beschäftigten Bialik. Erst vor kurzem wurde etwa verkündet, dass sie mit ihrem „Big Bang“-Kollegen Jim Parsons an der neuen Comedy-Sitcom „Carla“ werkelt und dort auch die Hauptrolle übernimmt. Mit solchen Formaten kennt sich Bilaik aus. Als Teenagerin und lange vor „The Big Bang Theory“ wurde sie schon durch die Sitcom „Blossom“ einem größeren Publikum bekannt.

    Wie in „Big Bang“ hält sie übrigens auch im echten Leben einen Doktor in Neurowissenschaften. Als Autorin zeichnete Bialik in dieser Funktion bereits für vier Sachbücher verantwortlich. In „As Sick As They Made Us“ kann sie nun beweisen, dass sie als Schriftstellerin auch im Bereich Fiktion erfolgreich sein kann.

    Darum geht es in "As Sick As They Made Us"

    „As Sick As They Made Us“ dreht sich um eine geschiedene Mutter zweier Kinder, die sich mit ihrer dysfunktionalen Familie auseinandersetzen muss. Als sie eine neue Liebe in ihrem Leben findet, setzt sie alles daran, ihrer Verwandtschaft Vernunft einzubläuen und sie zusammenzuhalten, während ein letzter großer Abschied auf sie alle wartet.

    Wem das zu ernst klingt und wer lieber mehr von Mayim Bialik als Amy Farrah Fowler und Simon Helberg als Howard Wolowitz sehen will, für den empfiehlt sich der baldige „Big Bang Theory“-Marathon pünktlich zum Serienfinale am 25. November auf ProSieben.

    Ein würdiger Abschied für unsere Nerds, ehe sie mit ihren neuen Projekten durchstarten...

    "BH90210" abgesetzt! Deswegen wird es vom "Beverly Hills, 90210"-Revival keine 2. Staffel geben
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So anders soll "Doctor Strange 2" werden: Das gab's im MCU noch nie!
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 17. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top