Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Midway" und "Doctor Sleeps Erwachen" sorgen für die größte Box-Office-Überraschung des Jahres
    Von Christoph Petersen — 11.11.2019 um 09:15
    facebook Tweet

    Mit der richtigen Voraussage der Reihenfolge der vier Neueinsteiger in den US-Charts hätte man sich wohl eine massivgoldene Nase verdienen können. Denn mit diesem Ausgang hat vorab wirklich niemand gerechnet...

    Warner Bros. / Universum Film GmbH

    Ja, es ist absolut beeindruckend, wie viel Geld „Joker“ am Ende wirklich eingespielt hat – ein Erfolg, über den man noch in vielen Jahren sprechen wird.

    Nach dem vergangenen Wochenende an den US-Kinokassen wird hingegen schon bald kein Hahn mehr krähen, dafür sind die eingespielten Summen viel zu niedrig. Zugleich gab es an der Spitze aber den überraschendsten Ausgang des Jahres – wer auf die Top 4 in dieser Reihenfolge gewettet hätte, würde nun mit einem sehr, sehr schönen Sümmchen nach Hause gehen:

    "Midway" vor "Doctor Sleep"

    Die Prognosen fürs Wochenende sahen das 100 Millionen Dollar teure Kriegsepos „Midway – Für die Freiheit“ bei einem Einspielergebnis von elf bis 13 Millionen Dollar. Der zweieinhalbstündigen Stephen-King-Adaption „Doctor Sleeps Erwachen“ trauten die Experten hingegen 25 Millionen Dollar oder mehr zu (gerade mit den herausragenden Ergebnissen der beiden „ES“-Filme im Rücken). Aber es sollte zur Überraschung aller ganz anders kommen...

    Das FILMSTARTS-Interview mit Roland Emmerich zu "Midway"

    Denn während „Midway“ die Erwartungen mit 17,5 Millionen Dollar in den ersten drei Tagen klar übertreffen konnte (und bei dem stolzen Budget auch musste, denn schwarze Zahlen sind auch jetzt alles andere als sicher), hat die „Shining“-Fortsetzung „Doctors Sleep Erwachen“ entgegen der Aussage des Titels ihren Kinostart mächtig verschlafen. Gerade einmal 14,5 Millionen Dollar kamen da bis zum gestrigen Sonntag zusammen. Das Ergebnis ist der überraschendste Platz 1 in den US-Charts seit langer, langer Zeit.

    "Chaos auf der Feuerwache" vor "Last Christmas"

    Aber selbst wer wahnsinnig genug war, auf einen Sieg von „Midway“ zu setzen, hatte noch immer gute Chancen, leer auszugehen. Denn auch auf den Plätzen 3 und 4 gab es eine Überraschung, wenn auch keine ganz so große: Die actionreiche Familien-Komödie „Chaos auf der Feuerwache“ mit Wrestling-Star John Cena („Bumblebee“) und die weihnachtliche Rom-Com „Last Christmas“ mit Emilia Clarke („Game Of Thrones“) waren zwar vorab etwa gleichauf eingeschätzt worden, aber die meisten Prognosen sahen die Kino-Umsetzung des Wham!-Klassikers „Last Christmas“ trotzdem leicht vorne.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Last Christmas"

    Nun ist es aber trotzdem genau andersherum gekommen: Während „Last Christmas“ 11,6 Millionen Dollar in die Kassen spülte, brachte es „Chaos auf der Feuerwache“ immerhin auf 12,8 Millionen Dollar. Zwei nicht sonderlich bemerkenswerte Ergebnisse, die aufgrund der überschaubaren Kosten für die Projekte aber noch okay sind.

    "Parasite" räumt ab

    Der vielleicht größte Gewinner des Wochenendes findet sich übrigens erst auf Platz 13: In gerade einmal 603 Kinos spielte die schwarzhumorige südkoreanische Thriller-Farce „Parasite“ mehr als 2,5 Millionen Dollar ein. Damit steht jetzt schon fest, dass „Parasite“ sich den Titel des erfolgreichsten fremdsprachigen Films an den US-Kassen 2019 sichern wird (aktuell liegt in der Liste noch das mexikanische „Fack ju Göhte 2“-Remake „No Manches Frida 2“ vorn).

    Der Erfolg an den Kinokassen wird dem neuen Film von „Snowpiercer“-Regisseur Joon-ho Bong auch bei der anstehenden Oscar-Saison helfen. „Parasite“ wird dort nämlich zugetraut, nicht nur den Oscar für den Besten internationalen Film zu gewinnen, sondern auch in anderen Kategorien wie Bester Regisseur oder Bester Film ein gehöriges Wörtchen mitzureden.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Parasite"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • ObiWann
      Danke,Alter.
    • Howard Philips
      Ja, sicher. Aber eigentlich läuft der seit drei Wochen und immer noch in mehr als 3.200 Filmsälen. Das ist imho viel zu viel. Also: Schön für Maleficent, aber im Augenblick scheint keine Verdrängung stattzufinden. Das Publikum streut sich über alle Filme so ein wenig hinweg. Für die richtig teuren Streifen ist das aber ein Desaster.
    • Darklight ..
      Es tut mir leid, aber DU wirst das jetzt wohl allein fortführen müssen... Tja...und versuche nicht, Dich zu wehren... du bist nach aktuellem Stand mit 16 zu 1 überstimmt. Also... ich erwarte nächste Woche deinen Chartskommentar.Und... an die anderen...Hey, Jungs... 16 Likes...?! Das geht doch noch besser, oder?!: P
    • Darklight ..
      Zuviel Arbeit. Die Kapazitäten werden gebraucht, um innovativ-inflationäre Gemini Man-Artikel zu scheiben... man kann eben nicht alles mit 20 Artikel pro Woche bewerben. Schon gar nicht das, was sich Stammuser hier wünschen.
    • Heiligertrinker
      Danke - bin zu 100% deiner Meinung.Die US-Charts die wir hier bis vor kurzen hatten mit kleinen Infos waren für mich einer der Hauptgründe Filmstarts zu besuchen (jetzt ist es der Kommentar Bereich, weil ich hier mehr über Filme lernen und lesen kann als in den Artikeln)
    • elduderino84
      Selbst diese kurze Zusammenstellung ist besser als der Text der Redaktion. Vielen Dank Heiligtrinker.Ich verstehe aber auch die Filmstarts-Redaktion nicht. Man will bei Charts doch nur eine kurze Übersicht der Ergebnisse haben.Niemand will sich für 5 Zahlen durch einen Text wühlen. Denn dieser bietet ja keinerlei Mehrwert. Zusätzlich ist er leider deutlich unübersichtlicher.Liebes Filmstarts-Team, nehmt euch die vielen Anmerkungen der User doch bitte zu Herzen und bereitet die Charts zumindest als Tabelle auf.
    • Sentenza93
      Ein riesiges Ergebnis ist es ja trotzdem nicht. Generell ein schwaches Wochenende.
    • Dennis Beck
      Okay, alles klar :) Aber kein Film der Welt ist als Klassiker geboren.
    • Danyel Kem
      Doctor Sleep gönne ich mir diese Woche. Wieso haben die den Film denn nicht zwei Wochen eher gebracht um von Halloween zu profitieren? Manchmal sitzen aber auch echt bescheurte Leute bei der Planung...
    • Jimmy v
      Lies meinen Post nochmal. ;)
    • Cirby
      Ob nun ein Film 13 oder 17 Mio. einspielt, oder statt 25, 14 Mio. - das ist jetzt keine Riesenüberraschung und schon gar nicht die größte des Jahres.
    • Cirby
      Male ist doch erst kürzlich gestartet. In den USA sogar später, als bei uns.?
    • Dennis Beck
      Jetzt schon von Klassiker reden? Diesen Status muss man sich verdienen. Und das dauert schon Jahre. Es ist die Fortsetzung eines Filmes, den man jetzt Klassiker nennen darf. Denn Shining hat den Test der Zeit bestanden. Immer langsam mit den jungen Pferden ;) Klar ist es schade. Aber wie gesagt, bei den Fußstapfen hatte er es von vornherein schwer. Ich habe gehört, er soll ein Pacing-Problem haben.
    • despo206
      Danke!!!
    • Jimmy v
      ...was ich schade finde. Doctor Sleep mag nun kein Klassiker sein, aber er soll ganz gut sein und ist herausforderndes Horrorkino. So etwas muss gefördert werden.
    • umit
      Einen Dank auch von mir 👍
    • Darklight ..
      Zugaaabe... Zugaaaaabe...😊😋😂😅😍🥂🍹
    • Revolverchaos
      Warum veröffentlicht Filmstarts nicht mehr die US-Kino-TopTen mit einer Einschätzung zum jeweiligen Film??
    • Howard Philips
      Ein Wochenende zum vergessen. Mit 17,5 Mio. sollte Midway max. auf Platz 2 oder 3 landen. Aber aktuell bleiben zu viele Filme zu lange in den Sälen. Joker, Dark Fate oder Maleficent sollten längst nicht mehr laufen (wenn es nach dem Markt geht). Aber die laufen und laufen.
    • Dennis Beck
      Midway ist doch so ein Ami-Ding. Auf patriotische Heldengesänge stehen die total. Und heute ist Veterans Day. Also, nicht wirklich überraschend. Doctor Sleep kommt wohl beim Publikum nicht so gut an.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Ghostbusters 3 Teaser DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Birds Of Prey": Harley Quinn veräppelt auf dem neuen Poster einen absoluten Klassiker!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    "Birds Of Prey": Harley Quinn veräppelt auf dem neuen Poster einen absoluten Klassiker!
    Trailer zu "Togo": Willem Dafoe im eisigen Wettlauf gegen die Zeit – demnächst bei Disney+
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    Trailer zu "Togo": Willem Dafoe im eisigen Wettlauf gegen die Zeit – demnächst bei Disney+
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 05.12.2019
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Von Hong Sung-Ho
    Trailer
    Auerhaus
    Auerhaus
    Von Neele Leana Vollmar
    Mit Damian Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler
    Trailer
    Alles außer gewöhnlich
    Alles außer gewöhnlich
    Von Eric Toledano, Olivier Nakache
    Mit Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent
    Trailer
    Mucize Aşk
    Mucize Aşk
    Von Mahsun Kırmızıgül
    Mit Mert Turak, Fikret Kuşkan, Biran Damla Yılmaz
    Trailer
    A Rainy Day in New York
    A Rainy Day in New York
    Von Woody Allen
    Mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez
    Trailer
    Blackout
    Blackout
    Von Yegor Baranov
    Mit Filipp Avdeyev, Yuriy Borisov, Aleksey Chadov
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top