Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kinocharts: "Das perfekte Geheimnis" dominiert weiter; "Zombieland 2" hat keine Chance gegen "Recep Ivedik 6"
    Von Christoph Petersen — 11.11.2019 um 10:07
    facebook Tweet

    „Das perfekte Geheimnis“ ist jetzt schon der besucherstärkste deutsche Film des Jahres – und ein Ende des Publikumzuspruchs ist noch lange nicht in Sicht. Die größte Erfolgsgeschichte des Wochenendes ist aber trotzdem eine andere.

    Constantin Film Verleih

    Nachdem seine Vorabend-Sitcom „Türkisch für Anfänger“ im ZDF noch eine Art Geheimtipp war, dreht Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin fürs Kino offenbar ausschließlich Superhits: Nach dem „Türkisch für Anfänger“-Kinofilm und der „Fack ju Göhte“-Trilogie schlägt nun auch seine Ensemble-Komödie „Das perfekte Geheimnis“ um ein enthüllendes Handy-Spiel unter Freunden an den Kinokassen ein wie eine Bombe.

    Am zweiten Wochenende kamen nun noch einmal etwa 680.000 Besucher dazu, womit „Das perfekte Geheimnis“ nun insgesamt bereits bei mehr als 1,8 Millionen Besuchern steht. Die 3-Millionen-Besucher-Marke dürfte damit auf jeden Fall gebrochen werden, ganz vielleicht sind sogar vier Millionen Zuschauer drin. Das ist zwar nicht ganz „Fack ju Göhte“-Niveau, aber damit durfte auch niemand rechnen. „Das perfekte Geheimnis“ ist und bleibt auch so ein Megahit.

    "Recep Ivedik 6" hat die vollsten Säle

    Während „Joker“ auf dem zweiten Rang noch mal weitere 200.000 Besucher angelockt hat, findet sich auf Platz 3 der wohl erstaunlichste Neueinsteiger in die Charts: Zwar tauchen dort immer mal wieder türkische Filme erstaunlich weit oben auf, die vorab sicherlich nicht jeder auf dem Zettel hatte, aber die immens populäre Comedy-Reihe „Recep Ivedik“ ist da halt noch mal eine ganz andere Nummer.

    Obwohl der sechste Teil „Recep Ivedik 6“ in nur 119 Kino angelaufen ist (zum Vergleich: „Das perfekte Geheimnis“ lief in 769 Kinos), konnte er am vergangenen Wochenende bereits 147.000 Zuschauer verbuchen. Das sind mehr als 1.200 Besucher pro Saal – eine Quote, an die kein anderer Film am Wochenende auch nur entfernt herankommt.

    Roland Emmerich offenbar ohne Heimvorteil

    Während das langerwartete Zombie-Komödien-Sequel „Zombieland 2: Doppelt hält besser“ auf Platz 4 noch solide, aber auch nicht herausragende 115.000 Zuschauer zählte, ist das Kriegs-Epos „Midway – Für die Freiheit“ beim deutschen Publikum durchgefallen. Gerade einmal 36.000 Besucher interessierten sich für das 100 Millionen Dollar teure Kriegsepos.

    Da konnte der schwäbische Krawall-Spezialist Roland Emmerich („Independence Day“, „The Day After Tomorrow“) offenbar nicht auf seinen Heimvorteil pochen. Aber wirklich verwunderlich ist das ja auch nicht: Schließlich gibt es in Emmerich-Produktionen oft mehr Hurra-Amerika-Patriotismus als in den allermeisten Filmen amerikanischer Regisseure. Wobei „Midway“ da schon ein ganzes Stück ausgewogener ist, weil es die US-Soldaten zwar als blütenweiße Helden, aber im Gegenzug zumindest die Japaner nicht als Monster charakterisiert.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Midway"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • mat76
      Also ich fühlte mich sehr gut unterhalten von Das perfekte Geheimnis
    • Larry Lapinsky
      P.S.: Ich habe mir jetzt mal neugierdehalber den Recep-Trailer auf Youtube angesehen: Mein lieber Scholli, da haben wir Deutschen aber mit unserem Komödien-Geschmack tatsächlich noch ein Luxusproblem ... Für derartige Filmkünst muss mein Präsident wirklich jedem Zuschauer in einer Vorschau persönlich die Augen küssen ...
    • Larry Lapinsky
      Ja, in der Tat traurig. Aber Kino ist momentan leider wieder mal in einer handfesten Krise, wenn so interessante Filme wie The Irishman dort im Prinzip NICHT laufen (und später vermutlich nicht mal auf Blu ray kommen werden!) und so'n Bullshit Platz 1 ist. In unserem Kino, das ja nach Weihnachten (verdientermaßen) schließt, übrigens jetzt auch 3. Woche und Maleficent nochmal in der 5. Woche verlängert - wozu????? Ab 2020 muss ich also - erstmalig in meinem Leben - mindestens 30 km für einen Kinobesuch fahren. Das werde ich dann aber maximal 1x im Monat machen und mir jeweils genau überlegen, wofür. Ein Film wird sicherlich der neue 007 sein (... und wer weiß, vielleicht auch der letzte männliche Bond aller Zeiten ...). Ich sehe leider echt schwarz für die Zukunft - ehrenwerte Franchises (Star Wars, Terminator, Alien) werden fahrlässig gegen die Wand gefahren oder SJW-weichgewaschen, MCU u. a. interessiert mich (auch u. a. deswegen) nicht (mehr) und ambitionierte Produktionen werden von Netflix gekapert. Dafür dominiert Animations- und Comedy-Müll. Das ist nicht mehr mein Kino!
    • Larry Lapinsky
      Recep Tayyip Erdogan 6 auf Platz 3??? Mal wieder ein gutes Beispiel für die wachsende Entwicklung von Parallelgesellschaften. Erstaunlich hohe Zahlen für einen türkischen Film, der in immerhin 120 Kinos startet und von dem die normaldeutsche Gesellschaft gar nichts mitkriegt bzw. weiß ... Nur weil die Türken unverschämterweise keinen Bock auf deutsche Komödienperlen von Bora Dagtekin (!) haben (ACHTUNG SARKASMUS).
    • Dennis Beck
      Ein trauriger erster Platz. Aber bei dem Ensemble gönne ich es dem Film fast wieder. Bora Dagtekin inszeniert halt Kassenschlager. Nur dämlich, dass ich mir unschöne Handlungselemente habe spoilern lassen, über die ganze Kinosäle lachen.Erstaunlich: Der Türke vor Zombieland 2. Auch bei uns waren die Säle bei dem einen Film nahezu ausverkauft und bei dem anderen nicht so. An der Kasse standen vor uns welche, bei denen mir klar war, in welchen Film sie gehen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Hat "The Batman" seinen Harvey Dent? Neuer Cast-Zugang gibt Rätsel auf
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Hat "The Batman" seinen Harvey Dent? Neuer Cast-Zugang gibt Rätsel auf
    Die besten Weihnachtsfilme bei Netflix und Amazon Prime Video
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Die besten Weihnachtsfilme bei Netflix und Amazon Prime Video
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 05.12.2019
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Von Hong Sung-Ho
    Trailer
    Auerhaus
    Auerhaus
    Von Neele Leana Vollmar
    Mit Damian Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler
    Trailer
    Alles außer gewöhnlich
    Alles außer gewöhnlich
    Von Eric Toledano, Olivier Nakache
    Mit Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent
    Trailer
    A Rainy Day in New York
    A Rainy Day in New York
    Von Woody Allen
    Mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez
    Trailer
    Mucize Aşk
    Mucize Aşk
    Von Mahsun Kırmızıgül
    Mit Mert Turak, Fikret Kuşkan, Biran Damla Yılmaz
    Trailer
    Blackout
    Blackout
    Von Yegor Baranov
    Mit Filipp Avdeyev, Yuriy Borisov, Aleksey Chadov
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top