Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Elsa und Anna tragen Hosen in "Die Eiskönigin 2": Sollte keine Nachricht sein, ist es aber offenbar!
    Von Daniel Fabian — 11.11.2019 um 13:07
    facebook Tweet

    Elsa und Anna tragen in der „Eiskönigin“-Fortsetzung Hosen. Ja, Hosen!! Eigentlich traurig, dass das im Jahr 2019 überhaupt noch groß erwähnt oder gar gerechtfertigt werden muss – doch genau das hielt Regisseurin Jennifer Lee offenbar für notwendig.

    The Walt Disney Company

    Wer im Trailer zu „Die Eiskönigin 2“ ganz genau hingesehen hat, wird vielleicht bemerkt haben, dass Elsa (im Original gesprochen von Idina Menzel) und Anna (Kristen Bell) im Film nicht ständig nur in opulenten Kleidern rumturnen, sondern tatsächlich auch mal Hosen tragen. Das ist bei Disney-Prinzessinen (mit wenige Ausnahmen wie Jasmin und Mulan, die die Regel nur bestätigen) übrigens alles andere als üblich:

    Walt Disney
    Nun wissen wir: Elsa hat Beine.

    Das sieht offenbar auch „Die Eiskönigin 2“-Regisseurin Jennifer Lee selbst so, die den Umstand deshalb im Rahmen der Weltpremiere noch einmal ganz explizit hervorgehoben hat:

    „Diese beiden Frauen tragen die Last eines Königreichs auf ihren Schultern. Also tragen sie, was für diese Aufgabe angemessen ist – und ich liebe, dass man alles tragen kann.“

    Der Grund dafür ist so simpel wie logisch: Denn dieses Mal müssen Anna und Elsa eben nicht wie im ersten Teil spontan (und damit in ihren Kleidern) aus Arendelle fliehen, sondern haben alle Zeit der Welt, um sich vernünftig auf ihr Abenteuer in einem verwunschenen Wald einzustellen: Und wer würde dafür schon freiwillig ein Prinzessinnen-Outfit anziehen?

    Disney bleibt Disney

    Nun würde man wohl bei keinem anderen Studio des Planeten bei einer Weltpremiere explizit erwähnen, dass eine Figur eine Hose trägt – aber Disney ist eben Disney, und dort Ticken die Uhren eben noch immer etwas hinterher. (Was man etwa auch daran erkennt, dass eine schwule Mini-Nebenfigur zu einer riesigen Nachricht aufgeblasen wird, wobei auch das wieder bei keinem anderen Studio überhaupt ein erwähnenswertes Thema wäre.)

    Aber nun ja, das Mäusestudio trippelt mit passenden Mäuseschritten langsam aber sich Richtung Zukunft (ob es die Gegenwart dabei jemals einholen wird, bleibt jedoch abzuwarten). Nach der coolen Videospiel-Prinzessin Vanellope von Schweetz in den „Ralph reichts“-Filmen sowie dem selbstironischen Disney-Prinzessinnen-Treffen in „Ralph reichts 2“ tragen nun eben auch zum ersten Mal klassische Disney-Märchenprinzessinnen ohne reales Vorbild (wie eben bei Mulan oder Pocahontas) Hosen.

    Es ist traurig, dass das im Jahr 2019 noch eine Nachricht ist. Aber zumindest ist es keine traurige Nachricht...

    „Die Eiskönigin 2“ kommt am 20. November 2019 ins Kino.

    "Die Eiskönigin 2": Neuer Trailer mit neuen Szenen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • モノクマ
      Das weiß ich, Animation war allerdings auch im Westen entgegen allgemeiner Behauptungen nie ein reines Kindermedium, wofür es zu jeder Zeit genug Beispiele gab und bis heute gibt. Walt Disney selbst hat seine Filme nicht als Kinderfilme betrachtet.Und selbst, wenn man so ein Werk kindgerecht produziert, wogegen prinzipiell ja nichts spricht, bedeutet das nicht, dass man die Kinder in Watte packen und den Eindruck erwecken müsste, man halte sie für grenzdebil. Wie die Filme von Hayao Miyazaki beweisen, kann man damit auch im Westen durchaus erfolgreich sein.Abgesehen davon betrifft es ja nicht nur die Animationsfilmsparte bei Disney, in all ihren Produktionen haben sie in den letzten Jahren die genannten Abweichungen von den klassischen Geschlechterrollen, die sie eifrig jahrzehntelang gepflegt haben, für sich entdeckt, schließlich wächst bei einer Vielzahl von zahlungskräftigen Zuschauern das Bewusstsein dafür. Nur wird es eben nicht einfach gemacht, sondern lautstark damit geworben, wie fortschrittlich man doch jetzt sei, und da lässt sich die Faustregel ausmachen, dass das Ergebnis meist umso unauthentischer und gekünstelter wirkt, je lauter damit geworben wurde, meistens weil die Charaktere dann nur für diesen einen Zweck (homosexuell sein, starke Frau sein etc.) geschrieben worden und sich das auch bemerkbar macht. Letztendlich untergraben DIsney und Hollywood damit die Gleichstellung und den Normalisierungsprozess. Und die Tatsache, dass Kritiker dann prinzipiell als Sexisten und Rassisten abgestempelt werden, ohne Rücksicht darauf, was genau sie wie konkret kritisieren, macht es nicht unbedingt besser.
    • Speerhart
      Der Anime ist dort kein Medium rein für Kinder, sondern in großen Stil auch für Erwachsene produziert.
    • モノクマ
      Disney sollte wirklich mal die Japaner fragen, wie sie es schaffen, seit Jahren, Jahrzehnten in ihren Animationsfilmen und -serien starke Frauenfiguren (auch Prinzessinnen) darzustellen, die auch glaubwürdig wirken und ohne, dass sie es jedes Mal an die große Glocke hängen müssten. Starke Frauen, sensible Männer, Schwule, Lesben, alles kein Problem, wird dort einfach gemacht. Diese Selbstverständlichkeit führt auch dazu, dass der Fokus dann nicht ausschließlich auf eben diese Merkmale gelegt wird - sie gehören zu den Charakteren, diese definieren sich aber nicht ausschließlich darüber; und erst dadurch wirkt das Ganze glaubwürdig, die Figuren natürlich und der Umgang damit erwachsen. Davon ist Disney meilenweit entfernt.
    • Santi
      Woah! Voll progressiv! Frauen die Hosen tragen, gibts ja nicht. Man bin ich froh, dass Disney da so einen Fokus drauf legt. Wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Frauen immer noch in Prinzessinenkleidern rumrennt, bin ich heilfroh dass es dazu endlich mal ein Statement in einem Kinderfilm gibt, dass es völlig okay ist auch Hosen zu tragen. Jetzt muss man nur noch den älteren Frauenanteil in der Bevölkerung diese progressive Haltung schmackhaft machen. Vielleicht sehen wir dann in Zukunft weniger Ärztinnen in rosa Prinzessinenkleidern. Was soll diese scheiße? Lass se Hosen tragen, von mir aus auch Hotpants, aber HALTS MAUL! Unglaublich. Es ist einfach unglaublich was Disney (Hollywood im allgemeinen) seit ein paar Jahren abzieht. Haben die in ihren Führungspositionen nur noch Menschen mit Scheiße im Hirn?
    • Darklight ..
      Du muss nicht immer von Dir und deinen Zeitreisen auf andere schließen, mein kleiner Terminator...LOL
    • André McFly
      Okay, aber dürfen die Männer dann auch Kleider tragen?
    • Sentenza93
      Bemannt die Rettungsboote! Stoppt die Druckerpressen! Wascht Eure Unterhosen!...Die Prinzessinnen tragen Hosen! Der Welthunger ist beendet! Es herrscht Frieden! 😅
    • OutVisArt
      *blinzel blinzel* ähm ja liebe frauenwelt, find ich gut. Endlich jetzt im Jahre 2019 entledigt ihr eurer Ketten der männlichen Unterdrückung und dürft Hosen tragen. Durftet ihr ja immerhin früher nie und Kleider sind so unweiblich und unterdrückend. Absolut zurecht ja.... *verwirrt bin was man dazu sagen soll* okay.....
    • greekfreak
      OMG! STOP THE PRESSES!!!!
    • Deliah C. Darhk
      Wäre doch äußerst familienfördernd, wenn die Prinzessin so ohne Kleid ....Und dann kommt der Prinz .... Vielleicht etwas zu früh ....Ich finde das Konzept sollte Disney dringend noch mal ins Auge fassen. :D
    • Dennis Beck
      Ich bin sprachlos
    • Rockatansky
      Aber nun ja, das Mäusestudio trippelt mit passenden Mäuseschritten langsam aber sich Richtung Zukunft (ob es die Gegenwart dabei jemals einholen wird, bleibt jedoch abzuwarten).Ich vermute nicht. Zumindest nicht, solange auch Dollars davon abhängen...Edith: Ist das hier ein Filmstartsartikel, der tatsächsächlich eine leise Disney-Kritik andeutet? Chapeau! (Durchaus ernst gemeint ;))
    • Marki Mork
      Die tragen Hosen? HOW DARE YOU?!Grundsätzlich ist das ja egal, aber bei Disney Prinzessinnen doch neu. Hätte eher erwartet, dass Filme wie SINN UND SINNLICHKEIT irgendwann nicht mehr mit Frauen in Kleidern aufwarten, sondern mit Frauen die Igelfrisuren und Jeanshosen tragen, während Männer geschminkt sind ^^Ein seltsamer Artikel, aber trotzdem danke hierfür :D
    • Defence
      Prinzessin - auch ohne KleidUnd ich dachte für einen kurzen Augenblick beim lesen dieser Überschrift Wollte Disney nicht familienfreundlich bleiben?Ja, ja, wenn Männer denken, ich weiß...:D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Bei Disney+: "Aladdin"-Remake bekommt ein Spin-off!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Bahn frei für neuen "Mad Max"-Film: Die "Fury Road"-Fortsetzung kommt!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Bahn frei für neuen "Mad Max"-Film: Die "Fury Road"-Fortsetzung kommt!
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 6. Dezember 2019
    "21 Bridges": Das ist die FSK-Altersfreigabe für den Cop-Thriller mit Chadwick Boseman
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top