Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9": Auf diese Art half "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    Von Tobias Mayer — 12.11.2019 um 17:45
    facebook Tweet

    Nach allem, was bekannt ist, haben J.J. Abrams und Rian Johnson bei der neuen „Star Wars“-Trilogie kaum zusammengearbeitet. Doch wie Johnson bei „Die letzten Jedi“ vorgegangen ist, hat Abrams bei „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ inspiriert.

    Walt Disney

    J.J. Abrams und Rian Johnson hatten bei der „Star Wars“-Sequel-Trilogie freie Hand (zumindest insofern natürlich, als dass sie unter Oberaufsicht von Disney-Boss Bob Iger und Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy standen). Es gab Kontakt zwischen den beiden, aber keinen großen Plan, an den sie sich halten mussten. Doch Abrams wurde bei „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ auf andere Art von Johnson beeinflusst, wie er im Interview mit Total Film verriet:

    Rian half mir dabei, mich daran zu erinnern, warum wir diese Filme machen – es geht nicht darum, nur etwas zu tun, das ihr zuvor gesehen habt. Ich sage nicht, dass ich mich bei ‚Star Wars 7‘ eingezwängt oder begrenzt gefühlt habe, aber ich wollte etwas machen, das deutlich an die Originaltrilogie angelehnt ist. Und bei ‚Star Wars 9‘ wollte ich einfach ein bisschen mehr wagen.“

    Indirekte Reaktion auf Kritik

    J.J. Abrams ist mit Sicherheit ein mit allen Wassern gewaschener Kommunikationsprofi – der mitbekommen hat, dass ihm nach „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ vor allem vorgeworfen wurde, ein Remake von „Star Wars 4: Eine neue Hoffnung“ gedreht zu haben. „Star Wars 8“-Regisseur Rian Johnson musste sich von einigen Fans deutlich mehr anhören, allerdings ging die Kritik bei ihm eher in die Richtung, zu viel anders gemacht zu haben (besonders den Humor und Luke Skywalker betreffend).

    Wenn Abrams nun sagt, dass Rian Johnsons Arbeit bei „Star Wars 8“ ihn daran erinnert habe, bei „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ mehr Neues zu wagen, müssen wir das als Reaktion auf die Remake-Vorwürfe sehen – und ab 18. Dezember 2019 können die Kinozuschauer dann selbst entscheiden, ob ihnen „Star Wars 9“ neu genug ist.

    Auch Disney ist ratlos: Wie soll es mit "Star Wars" nach "Star Wars 9" weitergehen?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Santi
      Gern geschehen
    • Tom
      Damit hier auch mal etwas positives steht:Ich freu mich auf den Film :D
    • Rockatansky
      Es scheint endlich wieder Normalität einzukehren. Wären wir in einem Disneyfilm, würden wir jetzt ein Lied singen. Unter dem Meer...
    • Jimmy v
      Danke für die Info.
    • Santi
      Alles was er sagt stimmt
    • Cholerische Languste
      Die Languste hat ihren Account wieder. Sie ist sehr zufrieden.
    • Larry Lapinsky
      Abrams und Johnson hätten lieber Pressesprecher von z. B. Tepco (japanischer AKW-Konzern, Verursacher von Fukushima) werden sollen: Da hätten sie mit der Beliebigkeit ihres Dünnsprechs besser hingepasst ... WAS für Lutscher!
    • UngebetenerGast
      Und Jar Jar hat ein bischen mehr gewagt und wurde mit zusätzlichen 300 Millionen Dollar für etliche Nachdrehs belohnt, die dann wiederum auch floppten bis ganz am Ende George Lucas himself den Karren so halbwegs aus dem Dreck ziehen muss.Mittlerweile bin ich aber wirklich gespannt darauf welcher Cut nun im Kino gezeigt wird. JJ/Kennedy, Iger oder doch Lucas?
    • Jimmy v
      Na, einiges davon stimmt, einiges nicht - die Diskussion hatten wir ja schon zur Genüge.
    • Darklight ..
      Ich mag keine der neuen Figuren. Keine. Die Alten habe ich allejahrzehntelang geliebt.Rey iss ne unsympathische Mary Sue.Und es wird von Film zu Film schlimmer...Finn iss ne Witzfigur mit dämlichen Fluchtinstinkten, als Gesamtpaket nicht ernst zu nehmen.Poe iss obercool. Und.. ..obercool. und ansonsten, ja cool. Langweilig.Maz iss ne dreiste und dazu sehr schlechte Kopie.Rose ist ein STAR WARS Fremdkörper, wie er schlimmer nich sein könnte.Zum kotzen...General Hux. Fehlbesetzter Idiot.Snoke iss ne eindimensionale Kopie, wo selbst noch sämtliche Dialoge kopiert sind... übelst...BB8 lächerlicher könnte ein Roboter nicht mehr agieren...Kylo Ren ist noch die faszinierendste der neuen Figuren, wurde aber ähnlich wie Hux inszenatorisch demontiert.Als Sahnehäubchen wurden zusätzlich fast alle alten Figuren lächerlich gemacht, oder bis zur Unkenntlichkeit verändert. Yoda, Luke...Ein komplettes Figuren Charakter Desaster. Nicht ein Fehler, nicht zwei oder drei... ALLE Hauptfiguren der Sequels funktionieren nicht richtig. Von den Nebenfiguren will ich erst gar nicht anfangen...
    • Howard Philips
      Er blieb vom Set weg und redete NICHT mit den Drehbuchautoren? ^^
    • Jimmy v
      Ich meinte mit ganz nett das tatsächlich seufzend machende Problem, wonach der Film (die Filme) z.B. nicht WEGEN Rey, sondern womöglich TROTZ Rey gut oder ok werden können. Und das ist eigentlich traurig, wenn man bedenkt, dass ein Film die eigene Hauptfigur übertrumpfen muss.
    • Gravur51
      Also ein Autokackrektum wär schon was feines.
    • Klaus S aus S
      Star Wars is a complicated profession 😎
    • CineMan
      Erster Gedanke beim Lesen der Überschrift:half ?!LOL
    • Sidekick
      Geil, man kann sich selber liken 😂
    • Jimmy v
      Wenn es um Star Wars von Disney geht, ist auch diese Seite hier sehr, sehr, SEHR selektiv mit den News. Von den vielen Enden, den Nachdrehs oder damals auch Daisy Ridleys Verständnis für Kritik an TLJ wurde hier überhaupt nicht berichtet - während sonst über jeden Furz berichtet wurde.Mit dem oft geforderten Vertrauen in die Medien wird das so nichts, selbst wenn es sich hierbei nur um eine Newsseite für Filme und Serien handelt.
    • Erik B.
      Davon hab ich gestern auch gehört. Schon komisch das die einschlägigen Portale nichts davon berichten (Disney damage control voll im gange).
    • oreichalkos
      Jetzt weiss ich in welcher Stimmungslage die neuen Star Wars Drehbücher verfasst woden sin^^
    • Darklight ..
      Was meinst, wieviel ich intus hatte, als ich es geschrieben habe...😂🤣😅
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Escape From Pretoria Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Jetzt wirklich offiziell: "Shazam 2" hat endlich einen Starttermin!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. Dezember 2019
    Jetzt wirklich offiziell: "Shazam 2" hat endlich einen Starttermin!
    "Mortal Kombat" kommt früher in die Kinos: Wir waren bereits am Set der Videospielverfilmung
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    "Mortal Kombat" kommt früher in die Kinos: Wir waren bereits am Set der Videospielverfilmung
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top