Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    Von Nina Becker — 16.11.2019 um 10:31
    facebook Tweet

    2021 laufen mit „Shang-Shi“, „Doctor Strange 2“, „Spider-Man 3“ und „Thor 4“ gleich vier Marvel-Filme an. Disney setzt weiter auf Masse und hat jetzt insgesamt fünf neue MCU-Produktionen für 2022 und 2023 angekündigt.

    Disney

    Um einen Mangel an Marvel-Filmen müssen wir uns in den nächsten vier Jahren keine Sorgen machen – irgendein actiongeladener Helden-Epos läuft eigentlich immer im Kino. Wann genau welche MCU-Produktion starten wird, hat Disney zwar noch nicht final verkündet, die Termine sind allerdings bis Ende 2023 gesetzt. Wir geben euch einen Überblick.

    Marvel-Filme im Jahr 2022

    Sicher wissen wir bisher nur, dass „Black Panther 2“ in den USA am 6. Mai 2022 startet und in Deutschland – wie traditionell bei allen Marvel-Produktionen – einen Tag früher am 5. Mai anläuft. Dass zwei weitere MCU-Filme am 18. Februar und 29. Juli 2022 bereits feste Termine haben ist auch bekannt.

    Neu verkündet wurde nun der 7. Oktober 2022. Doch auch aus diesem Start macht Disney bis jetzt ein Geheimnis.

    Welche Titel sich hinter den Terminen verstecken und ob überhaupt schon sicher ist, welche Helden wann auf die Leinwand kommen, ist nicht sicher. Wir gehen davon aus, dass „Guardians Of The Galaxy 3“ und „Ant-Man 3“ Kandidaten für zwei der Slots sein könnten.

    Neben dem Ameisenmann und der Weltraumtruppe warten wir aber auch noch auf, unter anderem, „Captain Marvel 2“, „Deadpool 3“, „Blade“ und den Reboots von „Fantastic Four“ und „X-Men“.

    Marvel-Filme im Jahr 2023

    Weitere vier Marvel-Termine hat Disney für 2023 ebenfalls schon im Kalender zu stehen. So soll je ein Film in den USA am 17. Februar, am 5. Mai, am 28. Juli und am 3. November 2023 starten. In Deutschland laufen die Produktionen, wie bereits erwähnt, traditionell einen Tag früher an.

    Auch die 2023er-Filme sind noch ein großes Disney-Geheimnis.

    Was passiert 2020 und 2021 im MCU?

    2020 wird mit „The Eternals“ und „Black Widow“ die vierte Phase des MCU eingeleitet. Ob auch diese fortgesetzt werden, wissen wir zwar nicht sicher, aber die Wahrscheinlichkeit ist natürlich erfahrungsgemäß sehr hoch. Für Sequels aller Art sind dann also 2022 und 2023 noch Slots frei.

    2021 laufen dann erstmals gleich vier Marvel-Filme im Jahr in den Kinos. „Shang-Chi“ startet am 21. Februar 2021, „Doctor Strange 2“ am 6. Mai 2021, „Spider-Man 3“ am 15. Juli 2021 und „Thor 4: Love and Thunder“ am 28. Oktober 2021.

    Schlechte News für Marvel-Fans: In Zukunft müsst ihr mehr schauen (und bezahlen!)

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • dc_icon_comics
      DC/Marvel, lassen anderen nicht Comicverfilmung Filme keine Platz zum durchatmen.
    • Barry Schellen
      Mach dich nicht lächerlich. Da hat schon jemand wieder die Taschentücher für Black widow bereitgestellt haha
    • Barry Schellen
      Ist doch geil
    • Citizenpete
      In den nächsten Jahren folgt der absolute Overkill! 7 - 8 Filme pro Jahr allein von Marvel und DC. Dazu wird DC bei HBO und Marvel bei Disney+ massig Serien vom Stapel lassen, die teilweise auch noch mit Filmen, Spielen und den Comics verknüpft werden (sollen). Aus dem Kopf fallen mir 6 anderen Projekten ein, die auf Comicvorlagen basieren und in nächster Zeit ins Kino oder Fernsehen kommen sollen. Für alle, die darauf stehen, ein absoluter Segen.Bei Marvel bin ich gespannt wie die kommenden Filme angenommen werden. In den nächsten 5 Filmen wird es vermutlich keinen Iron Man, Cap, Hulk oder Thor geben. Da müssen die schon längst verstorbene Black Widow und die bei den Normies völlig unbekannten Eternals und Shang Chi den Karren ziehen. Das wird spannend.
    • dc_icon_comics
      Vier Filme von MCU in einem Jahr und 3 von DC in den selben Jahr. Gott, da erstickt man doch ...
    • FilmFan
      Ich denke das du Disney-Gegnern nicht mit Argumenten kommen kannst. Da kannst Du schreiben was du willst, die haben ihr Feindbild und das wird gepflegt.
    • FilmFan
      Anders als bei Dir freue ich mich aktuell nur auf Black Widow. Strange 2 hängt von WandaVision ab. Guardians 3 bin ich noch im Unreinen mit mir. Die Solofilme waren mir einfach zu albern. Aber nach IW und Endgame habe ich immerhin Nebula, Gamora und Rocket ins Herz geschlossen. Und wie Du schon schreibst. Gute Trailer sind ein Argument für einen Kinobesuch.
    • FilmFan
      Bei vier Filmen pro Jahr ab 2021 fällt sicher einer für mich ab. Nächstes Jahr ist mit Black Widow ein Kinobesuch fest eingeplant. Danach kommen erstmal nur Fragezeichen. Die neuen interessieren mich aktuell kein Stück. Nach der FFH-Enttäuschung ist auch ein neuer Spider-Man aktuell kein Thema für mich. Bleibt für mich nur abzuwarten wie die WandaVision Serie ist um Doctor Strange 2 sicher auf den Zettel zu haben. Die Entwicklung von Wanda wird für mich ein ganz entscheidender Faktor sein. Ich setze große Hoffnung in diesen starken weiblichen Charakter. Und ansonsten warte ich sehnsüchtig auf Captain Marvel 2 und Ant-Man 3. Meine heiß erwarteten Filme in Phase 5.
    • Deliah C. Darhk
      👍
    • ObiWann
      Na ich lass es mal drauf ankommen 😀 ,aber falls da was kommt lass ich’s trotzdem stehen 😀 ,aber die Klammer weiter oben gehört dir 😉
    • Deliah C. Darhk
      Ich würde 'persönlicher' durch 'deutlicher' ersetzen.Wer weiß, was Dir sonst gleich wieder für eine hatende Motivation unterstellt wird.Fortwährend fragwürdige Verhaltensweisen zu kritisieren geht doch heute gar nicht mehr. Dann ist man ein Troll und Mobber, wenn ich das richtig verstanden habe.
    • Deliah C. Darhk
      Um einen Mangel an Marvel-Filmen müssen wir uns in den nächsten vier Jahren keine Sorgen machen – irgendein ....Genau: 'irgendein'. Besser gefiel es mir, wenn die MCU-Filme wieder mehr Individualität transportieren würden und nicht nur irgendein Film des Franchises wären.
    • Sentenza93
      Disney setzt weiter auf Masse...Da sagt Ihr leider was Wahres und Trauriges.
    • ObiWann
      Alles gut ,ich meinte damit das mich das auch immer mal ärgert seinen Mist zu lesen und das ich hier und da auch gern mal genau das schreiben wollen würde was ich denke ,und ich lerne halt immer noch eben meinen feelings nich ganz freien Lauf zulassen da gewisse Filmfans drauf warten wenn man sagen wir mal etwas persönlicher (deutlicher ) wird .
    • Defence
      Gebe ich Dir recht.Potenzial zur Vielfalt beim MCU ist definitiv vorhanden, soviele Möglichkeiten, entsprechend abwechslungsreich zu erzählen o.auch tiefsinniger. Bei vielen kratzt man aber nur an der Oberfläche, geht auf Nummer sicher mit der Marvelformel - aber nun gut, aufgrund der gigantischen Budgets und den daraus resultierenden finanziellen Druck ein Stück weit nachvollziehbar. Trotzdem würde ich mir da als Zuschauer auch mal was anderes wünschen, auch wenn die Filme grundsätzlich kurzweilig sind und Spaß machen.^^Den letzten Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz^^ Du warst jedenfalls nicht gemeint, sondern ein ganz bestimmter Filmfan;D Falls dieser Eindruck bei Dir entstanden sein sollte, entschuldige ich mich bei Dir.
    • ObiWann
      Das MCU kann ja wirklich vielfältig sein ,was mich einfach so bisschen stört das diese Vielfalt zwar genutzt wird im Sinne von wirklich sehr unterschiedlichen Charakteren ,diese dann aber in eine Richtung gehen ,solangsam is dann auch gut mit bunt usw ,jetzt könnte man auch andere Sparten ausleuchten und eben nicht alles Kommerziell-Familienfreundlich gestalten . Zum Thema Spitze kann ich dir sagen ,ich lerne auch noch 😀
    • Defence
      Wenn es um Hollywood geht, mache ich mir zumindest um eine Sache definitiv keine Sorgen, nämlich ein Mangel an kommenden MCU-Filmen...:DSelbst wenn ich ein riesiger Comicfan wäre, wüßte ich kaum noch, wann ich das alles schauen sollte, wenn man bedenkt, was inzwischen so alles allein an Filmen und Serien angekündigt wurde o. kurz vor der Veröffentlichung steht. D.h. sofern ich noch andere Interessen in Punkto Film- und Seriengeschmack abseits des MCU habe, was zugegeben nicht auf jeden Mitforisten zuzutreffen scheint...^^ **(und ja, die Spitze mußte sein, nachdem ich die letzten Tage mal wieder so einige herzerwärmende Kommentare eines bestimmten User hier lesen konnte, selbstverständlich ohne Folgen und Konsequenzen für betreffenden User, während andere...Ach, ich lass es mal lieber, ärgert mich inzwischen sowieso schon mehr, als es sollte^^ Aber sowas latent und kaum verhohlendes misanthrophisches wie der Klofrauspruch sind da eher die Regel als die Ausnahme.)
    • Dennis Beck
      Disney nimmt zu viel Raum ein. Ich finde das nicht gut. Denn ob neuer Stoff oder das MCU - ein verdammtes Studio!
    • Klaus S aus S
      Gut dann hab ich mich falsch ausgedrückt, mich interessiereren nur die neuen Sachen die Disney veröffentlicht , der Rest fängt schon am Kopf an zu stinken :)
    • ObiWann
      Keine Ahnung wo da die Reise hingeht aber ,GOTG 3 auf jedenfall Ant Man 3 muss nich sein Captain Marvel 2 brauch kein Mensch den MistDeadpool 3 vielleichtBlade kommt aufs Rating an Fantastic Four bitte bitte lass es gut werden 🙏🙏X-Men weichgespült wäre auch nicht mein Fall Eternals könnte so ne Überraschung werden Black Widow sehr gerne is mir lieber wie Captain KäseShang Chi hab ich irgendwie Bock draufUnd denn Rest brauch ich irgendwie auch nich ,wird eher weniger wie mehr was Marvel betrifft ,aber vielleicht gibts ja auch noch ne wirkliche Überraschung.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Escape From Pretoria Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Jetzt wirklich offiziell: "Shazam 2" hat endlich einen Starttermin!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. Dezember 2019
    Jetzt wirklich offiziell: "Shazam 2" hat endlich einen Starttermin!
    "Mortal Kombat" kommt früher in die Kinos: Wir waren bereits am Set der Videospielverfilmung
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    "Mortal Kombat" kommt früher in die Kinos: Wir waren bereits am Set der Videospielverfilmung
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top