Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Doctor Sleeps Erwachen": Diese "Shining"-Anspielungen gibt's im Horror-Sequel zu entdecken
    Von Martin Ramm — 21.11.2019 um 16:00
    facebook Tweet

    „Doctor Sleep“ ist die Fortsetzung zu Stanley Kubricks „Shining“, einem der besten Horrorfilme aller Zeiten. Regisseur Mike Flanagan ließ es sich nicht nehmen, haufenweise „Shining“-Anspielungen und -Easter-Eggs in seinem Sequel zu platzieren.

    Warner Bros.

    +++ ACHTUNG: Der Artikel enthält Spoiler zu „Shining“ und „Doctor Sleep“ +++

    2020 wird Stanley Kubricks „Shining“ bereits 40 Jahre alt. Und doch sind die Bilder der King-Verfilmung noch immer so stark im kulturellen Gedächtnis verankert wie von wohl keinem anderen Horrorfilm. Regisseur und Autor Mike Flanagan nutzt diesen Umstand nun, um uns im Nachfolger „Doctor Sleeps Erwachen“ „Shining“-Zitate noch und nöcher um die Ohren zu hauen. Wir haben die wichtigsten Anspielungen und Easter Eggs für euch aufgezählt – sortiert nach ihrer Offensichtlichkeit.

    Die Holzhammer-Zitate in "Doctor Sleep"

    Beginnen wir mit dem Eindeutigsten: Die „Shining“-Szenen, die entweder nahezu eins-zu-eins nachgestellt wurden (z. B. die Dreirad-Fahrt durch den Hotelflur) oder – leicht modifiziert – wiederverwendet worden sind (die ikonische Szene mit Fahrstuhl-Blutwelle). Diese sind so offenkundig, dass sie selbst denen, die Kubricks Meisterwerk nicht (mehr) wirklich auf dem Schirm haben, aufgefallen sein dürften.

    Nicht minder eindeutig ist die Rückkehr der zahlreichen Hotel-Geister (wenn auch leider ohne Mann im Hundekostüm), die sich identisch bewegen und teils auch ihre Grusel-Oneliner wiederholen („Great party, isn’t it?“).

    Und auch der „Redrum“-Schriftzug im Zimmer des erwachsenen Danny Torrance (Ewan McGregor) sollte niemandem ernsthaftes Kopfzerbrechen bereiten.

    Warner Bros. GmbH
    Ohne Zähnefletschen, aber doch mit dabei: Der Blick durch die Tür

    Weiterhin teilt Danny mit seinem Vater Jack Torrance (Jack Nicholson) einige Merkmale und Eigenschaften, wie das ungesunde Verhältnis zu Alkohol. Vor allem im Finale häufen sich die Parallelen zwischen den beiden dann, wenn Danny genau wie sein alter Herr mit Axt durch die verwinkelten Hotelflure humpelt, in „Heeeere is Johnny“-Haltung durch die eingeschlagene Tür linst oder eine wunderliche Konversation an der Hotelbar führt (nun aber nicht mit Lloyd, sondern mit seinem eigenen Vater).

    Nichts davon ist wirklich versteckt, alles sind Referenzen, die wohl jeder problemlos erkennen wird, der das Original von Kubrick irgendwann mal gesehen hat. Und wahrscheinlich gilt das sogar für all die, die „Shining“ nie gesehen haben – schließlich wurden diese markanten Elemente auch an anderen Stellen mannigfach zitiert, unter anderem in „Die Simpsons“.

    Versteckte Fingerzeige zum Kultfilm

    Etwas subtiler ist da schon der Aufgriff der legendären Vogelperspektive auf die Autofahrt zum Overlook Hotel, wozu sogar derselbe legendäre, nur leicht variierte Score ertönt.

    Und noch etwas versteckter: Wenn Danny mit Dr. John Dalton (Bruce Greenwood) über seine zukünftige Arbeit spricht, ist das exakt genauso gefilmt wie das Einstellungsgespräch von Jack Torrance mit Stuart Ullman (Barry Nelson) in „Shining“ – von der Kameraeinstellung über die Position des Fensters bis hin zur Platzierung mancher Gegenstände (Fahne) auf dem Schreibtisch.

    Und habt ihr mitbekommen, wo Abra wohnt? In einem Haus mit der Nummer 1980: Dem Erscheinungsjahr von Kubricks Horrorklassiker.

    Warner Bros.
    Von Flanagan fast eins-zu-eins übernommen: Stuart Ullmans Büro in Kubricks "Shining"

    Anspielungen auf Stephen Kings Roman(e)

    Aber nicht nur auf Kubricks Film gibt es Anspielungen en masse, sondern auch auf die Buchvorlagen von Stephen King: So liegt einer der Patienten von Danny in Raum 217. Das ist die Nummer, welche das berühmte Hotelzimmer in Kings Buch „Shining“ trägt (für den Film wurde die Nummer in 237 geändert, weil die Besitzer des realen Hotels, in dem gedreht wurde, fürchteten, dass Raum 217 von den Gästen gemieden werden würde).

    Die Worte „Are you going to take your medicine?“, die „Barkeeper Jack“ an Danny richtet, stammen ebenfalls aus Kings Originalwerk. In Kubricks „Shining“-Adaption findet der ironische Euphemismus „Medizin“ für Alkohol keine Verwendung.

    Und auch die Tatsache, dass Abra (Kyliegh Curran) Danny als Onkel bezeichnet, damit das Treffen zwischen Erwachsenem und Kind für Außenstehende nicht zu merkwürdig erscheint, verweist auf King. Dieses Mal aber direkt auf „Doctor Sleep“: Denn in dem Buch besteht zwischen den beiden wirklich ein verwandtschaftliches Verhältnis, da Jack eine Affäre mit Abras Großmutter Sandy Reynolds hatte. 

    „Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen“ läuft seit dem 21. November 2019 in den deutschen Kinos.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Ghostbusters 3 Teaser DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Jumanji 2: The Next Level": FSK gibt die Altersfreigabe für den Fantasy-Blockbuster bekannt
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    "Jumanji 2: The Next Level": FSK gibt die Altersfreigabe für den Fantasy-Blockbuster bekannt
    "Mulan": Der neue Trailer zum Disney-Remake verspricht episches Action-Kino
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    "Mulan": Der neue Trailer zum Disney-Remake verspricht episches Action-Kino
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 05.12.2019
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Von Hong Sung-Ho
    Trailer
    Auerhaus
    Auerhaus
    Von Neele Leana Vollmar
    Mit Damian Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler
    Trailer
    Alles außer gewöhnlich
    Alles außer gewöhnlich
    Von Eric Toledano, Olivier Nakache
    Mit Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent
    Trailer
    Mucize Aşk
    Mucize Aşk
    Von Mahsun Kırmızıgül
    Mit Mert Turak, Fikret Kuşkan, Biran Damla Yılmaz
    Trailer
    A Rainy Day in New York
    A Rainy Day in New York
    Von Woody Allen
    Mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez
    Trailer
    Blackout
    Blackout
    Von Yegor Baranov
    Mit Filipp Avdeyev, Yuriy Borisov, Aleksey Chadov
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top