Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Lassie - Eine abenteuerliche Reise": Erster Trailer zur Kino-Rückkehr des Kult-Hundes
    Von Tobias Tißen — 23.11.2019 um 09:28
    facebook Tweet

    Der erste „Lassie“-Film stammt von 1943. Beinahe 80 Jahre später gehört der heldenhafte Hund aber noch lange nicht zum alten Eisen: 2020 kommt „Lassie - Eine abenteuerliche Reise“ in die Kinos. Hier ist der erste Trailer:

    Lassie - Eine abenteuerliche Reise Trailer (3) DF

    Flo (Nico Marischka) ist zwölf Jahre alt und Lassie seine beste Freundin. Seit er denken kann, leben er und seine treue Hündin in einem beschaulichen Dörfchen in Süddeutschland. Eines Tages jedoch verliert Florians Vater Andreas (Sebastian Bezzel) seine Arbeit, was dazu führt, dass die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen muss, wo Lassie nicht mehr leben kann, weil dort keine Hunde erlaubt sind. Flo bricht es fast das Herz.

    Lassie findet jedoch ein neues Zuhause bei Graf von Sprengel, der sogleich mit Lassie und seiner Enkelin Priscilla zu einem Urlaub an der Nordsee aufbricht. Doch dort wird Lassie gar nicht gut behandelt. Als sich die Chance ergibt, reißt Lassie aus und beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland, immer auf der Suche nach Flo. Doch auch der vermisst seine beste Freundin tierisch und macht sich ebenfalls auf den Weg zu ihr…

    Lassie: DER Kult-Kino-Hund!

    1938 erschuf Schriftsteller Eric Knight die Langhaarcollie-Hündin Lassie für eine Kurzgeschichte, die in der Saturday Evening Post erschien. 1943 schaffte die tierische Heldin dann den Sprung ins Kino: In „Heimweh“ freundet sich unter anderem die zehnjährige Elizabeth Taylor mit ihr an.

    Es folgten mehrere populäre TV-Serien und noch mehr Filme. Zuletzt 2005 „Lassie kehrt zurück“ – eine Neuverfilmung des ersten Leinwand-Abenteuers – mit Peter O’Toole. Und nun ist es Zeit für eine weitere Rückkehr. Nachdem Lassie aber eigentlich immer in den USA lebte, ist sie nun in Deutschland zuhause.

    Der neue „Lassie“-Film wurde nämlich hier von Regisseur Hanno Olderdissen („Wendy 2“) gedreht, unter anderem standen neben Nico Marischka und Sebastian Bezzel noch Anna Maria Mühe, Uwe OchsenknechtMilan Peschel und Justus von Dohnány vor der Kamera.

    Am 20. Februar 2020 startet „Lassie – Eine abenteuerliche Reise“ in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Gold Kreis
      der arme hund macht das schon seit knapp 80 jahren -.- menschen gehen auch mit 67 in rente. tierquälerei! und den film zu schauen ist menschenquälerei
    • Darklight ..
      Ääääähhh... jaaa...!??Was war denn das für ne Schlaftablette!?Die schaffen es doch tatsächlich einen Trailer mit einem süßen (!) Collie absolut nichtssagendend zusammen zustückeln... WTF wie geht das nur!? Der deutsche Film iss echt verloren. Nur noch Dilettanten am Werk...P.S. könnte mal jemanden den Komponisten feuern!? Die Musik iss ja noch gruseliger als der Trailer selbst... 🤢🤮
    • micha
      Mir fehlt Harrison Ford als grummeliger Großvater. Na immerhin ist der Hund nicht aus dem PC
    • Dennis Beck
      Das wirkt so....deutsch
    • Fa B
      Wie langweilig bitte kann man einen Trailer schneiden ...
    • Luthien's Ent
      oje... wiedermal keine Magie in einer deutschen Verfilmung... mein inneres Kind heult beim Zuschauen... nicht aus Rührung...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top