Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der brandneue deutsche Trailer zu Guy Ritchies "The Gentlemen" weckt Erinnerungen an "Snatch"
    Von Dennis Meischen — 27.11.2019 um 12:39
    Aktualisiert am 23.01.2020 um 11:48
    facebook Tweet

    2019 war Kult-Regisseur Guy Ritchie mit der Disney-Realverfilmung „Aladdin“ an den Kinokassen äußerst erfolgreich. 2020 will er mit „The Gentlemen“ daran anknüpfen – und kehrt dafür zu seinen Gangsterfilm-Wurzeln zurück. Hier ist der neue Trailer:

    Schnoddrige Dialoge, rasante Schnitte und absurde Situationen – der neue deutsche Trailer zum Gangsterstreifen „The Gentlemen“ von Guy Ritchie erinnert in vielerlei Hinsicht an dessen Regie-Durchbrüche „Bube, Dame, König, grAs“ und „Snatch - Schweine und Diamanten“.

    Nach Hollywood-Produktionen wie „Codename: U.N.C.L.E.“ und „King Arthur: Legend Of The Sword“ sowie dem Disney-Megahit „Aladdin“ kehrt Ritchie, der auch am Drehbuch beteiligt war, somit zu seinen Wurzeln und gefeierten Anfängen zurück.

    Gangster-Komödie mit Starbesetzung

    Die Hauptrolle in „The Gentlemen“ übernimmt dabei Oscarpreisträger Matthew McConaughey („True Detective“). Zu sehen ist McConaughey als Londoner Marihuana-Mogul Mickey Pearson, der sein Drogen-Imperium an einen US-Milliardär verkaufen will. Dieses Vorhaben ruft jedoch, wie der Trailer zeigt, allerhand skurrile Persönlichkeiten auf den Plan.

    Unter anderem verschwören sich Charlie Hunnam („Sons Of Anarchy“), Michelle Dockery („Downtown Abbey“), Eddie Marsan („Ray Donovan“), Colin Farrell („Brügge sehen... und sterben?“) und ein wieder mal schön fieser Hugh Grant („About A Boy“), um an das beträchtliche Geld zu kommen und das Machtvakuum zu füllen. Der Kampf um die Herrschaft ist eröffnet!

    „The Gentlemen“ startet am 27. Februar 2020 in den deutschen Kinos.

    Knallhart: Deutscher Trailer zu "The Gangster, The Cop, The Devil"
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • The_Lavender_Town_Killer 2.0
      Sieht ein wenig... kalkuliert aus. Werde trotzdem mal einen Blick drauf werfen!
    • Cirby
      Vom Plot klingt das doch irgendwie ganz und gar nicht wie 7 Psychos. Zumindest was man den einen Satz, den FS geschrieben hat, entnehmen kann.
    • DerPjoern
      Wenn er annähernd die Qualität von Bube, Dame, König, GrAss, Snatch oder Rock´n´Rolla erreicht, wird er natürlich geschaut. Bin nach dem Trailer aber aus zwei Gründen etwas skeptisch. 1) Die Darsteller sind mir für das nötige Feeling etwas zu etabliert und 2) Der Plot klingt etwas zu sehr nach 7 Psychos oder Get Shorty, was sich nicht gut mit dem Ritchie-Stil verbindet.
    • HalJordan
      Ich freue mich auf den Kinostart. Guy Ritchie macht das, was er am besten kann und zwar launige Gangster-Komödien.
    • Rockatansky
      Naja, das hatte man ja ein schon mehr oder weniger in seinem King Arthur Film. Für das Gangsta-Feeling gab es da z.B. Jamie Foxx... ;)
    • Max L
      es wäre doch mal was anderes, wenn man so eine Art Story und Aufbau in ein anderes Setting steckt... z.B. ins Mittelalter á la Ritter der Kokosnuss, nur nicht ganz so klamaukig
    • Michael H
      Hehe, stimmt.
    • Defence
      Trailer sieht ganz ok aus. Aber ein Guy Richie back to the Roots Film ohne Vinnie Jones? Pfff...^^Da fehlt mir gerade doch irgendwas:D
    • Rockatansky
      Erinnert mich auch ehr an Bube, Dame, König, Gras. Insgesamt hat man das Gefühl alles schon mal irgendwie gesehen zu haben. Aber gut, das hat man mittlerweile ja immer. Sei's drum. Sieht ziemlich Spaßig aus und skurriele Gangsterfilme kann der Junge. Ich bin dabei.
    • Dennis Beck
      Nach der Auftragsarbeit bei der Mäuse-Mafia endlich wieder Stoff, der sich nach ihm anfühlt. Der Trailer gefällt mir ziemlich gut. Seine Handschrift ist deutlich erkennbar, insofern wird der Film nichts für mich. Ich bin mit Ritchies Stil nie warm geworden.
    • André McFly
      Fühle mich eher an Bube, Dame, König, Gras erinnert - aber ob nun dieser oder Snatch, ist egal, da beide herausragend gut sind. Und der Trailer sagt mir tatsächlich sehr zu und könnte nach Jahren wieder ein Guy Ritchie Film sein, wie ich ihn mir gewünscht habe (Back to the Roots)
    • CineMan
      Weit und breit kein Trailer zu sehen....
    Kommentare anzeigen
    Back to Top