Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9": Die knuffigsten umstrittenen Kerlchen kehren definitiv zurück!
    Von Tobias Mayer — 30.11.2019 um 12:00
    facebook Tweet

    „Yap, yap“, nun ist es raus! In einem neuen Video zu „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ sehen wir Warwick Davis wieder in dem Kostüm, das er auch in „Star Wars 6“ trug. Die Ewoks, von manchen gehasst und anderen geliebt, sind offenbar zurück.

    Lange vor Jar Jar Binks waren die Ewoks aus „Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ die ersten „Star Wars“-Aliens, über die sich manche Fans so richtig aufregten. Sie fanden es kindisch, wie die kleinen, brabbelnden Fellknäule mit Stöckern und Steinen gegen die imperiale Armee antreten. Andere wiederum lieben die Ewoks genau dafür.

    Wie sie uns im Interview verriet, gehört auch Daisy Ridley zur Fraktion „Pro Ewoks“ („Ich weiß, dass sie irgendwie gruselig sind. Aber sie haben etwas an sich, das sie zum Brüllen komisch macht.“). Jetzt schaut es ganz danach aus, als habe Ridley für „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ selbst mit Ewoks gedreht.

    Bei Minute 2:43 im am Anfang dieser Nachricht eingebundenen Video oben sehen wir jedenfalls „Star Wars“-Veteranenschauspieler Warwick Davis wieder in bekannter Ewok-Montur.

    Davis spielte Leias kleinen pelzigen Kumpel Wicket in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Seitdem war erin mehreren anderen „Star Wars“-Filmen dabei (darunter u. a. „Star Wars 7“ und „Solo“). Und wo ein Ewok ist, sind seine Freunde wahrscheinlich nicht weit.

    Disney (Screenshot aus Video)
    Warwick Davis schlüpft in "Star Wars 9" wieder in sein knuffiges Kostüm.

    WO SEHEN WIR DIE EWOKS IN "STAR WARS 9"?

    Durch die Trailer ist bestätigt, dass Rey (Daisy Ridley) in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ in den Trümmern des Zweiten Todessterns unterwegs ist und dort gegen Kylo Ren (Adam Driver) kämpft. Die Kampfstation explodierte im Weltall unweit des Waldmonds Endor – also liegt es nahe, dass die Trümmer dort vom Himmel regneten. Damit wäre auch ein Auftritt der Ewoks durchaus logisch.

    Eine Disney-Webseite schreibt zwar, dass sich der Todesstern-Schrott auf einem Ozean-Planeten namens Kef Bir befindet, die Quellen des verlässlichen Kollegen Jason Ward von Making Star Wars jedoch meinen, dass es sich bei dem Ort tatsächlich um den aus „Star Wars 6“ bekannten Mond handelt. Aber wo auch immer die Überreste des Todessterns nun niedergeprasselt sind – in ihrer Nähe ist in „Star Wars 9“ auf jeden Fall mit Ewoks zu rechnen.

    „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ startet am 18. Dezember 2019 in den deutschen Kinos.

    Düstere Ankündigung von Palpatine in coolem TV-Trailer zu "Der Aufstieg Skywalkers"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • flic6
      Ja, der ist auf jeden Fall zumindest narzisstisch veranlagt, jetzt hat er ja auch ein Buch über sein Leben als C3PO rausgebracht, dafür feiert er sich auch ein bisschen zu viel wie ich finde! ;D
    • flic6
      Ja okee ich gebe es zu, du hast mich erwischt! :) Ja, die arme Frau hatte es wirklich sehr schwierig, sie konnte ja wirklich auf nichts zurückgreifen! Hab letztens noch mal das Interview gesehen, dass kurz nach dem Verkauf von Lucasfilm an Disney auf dem offiziellen YouTube Kanal von Star Wars veröffentlicht wurde. Da sitzen Kennedy und Lucas zusammen und sie erzählt groß davon was Lucas jetzt für eine Rolle als ''Creative Consultant'' einnehmen wird und wie wichtig er weiter als the ''Flames Keeper'' ist. Jaja, wie verlogen ist die eigentlich, also dieses Interview ist wirklich schlecht gealtert, aber sie haben es noch nicht runter genommen! Da erzählt sie auch von den Skript Entwürfen von Lucas und das er da weiterhin mithelfen soll Lücken dieser Entwürfe zu füllen. Und was hat sie dann weniger als ein Jahr später gemacht? JJ engagiert und Lucas ausgebootet, sowie seine Entwürfe komplett in die Tonne getreten und dann war auch Schluss mit ''Creative Consultant'' !
    • flic6
      Rogue One auf jeden Fall, du weißt ja, Rebels sehe ich etwas kritischer als du und ist nur in Teilen wirklich akzeptabel für mich, ist mir einfach weiterhin zu kindlich um meinen Geschmack zu treffen! Und ja, bisher kann sich Mandalorian absolut sehen lassen, hoffen wir mal das bleibt auch so, bisher waren es ja ''nur'' 4 Folgen!
    • flic6
      Ja stimmt, aber wenn Rey, Poe und Finn dann trotzdem so drauf wären wie sie es eben sind, hätte ich sie auch dann nicht gemocht! :)
    • flic6
      Die Kristallkugel will ich auch haben. :) Dann hoffen wir mal du hast Recht, ist zumindest nen sehr angenehmes Gedankenspiel!
    • flic6
      Stimmt, anscheinend ist ja Rey jetzt der Pilot/Pilotin des Falken und Chewie nach all den Jahren weiterhin nur Kopilot, obwohl der Falken jetzt eigentlich fairerweise an ihn übergehen sollte und ich denke auch Han hätte sich das so gewünscht, aber er macht natürlich Platz für unser aller große Heldin Rey!
    • flic6
      Ja da hast du Recht, aber das würde dann ja sogar zu meiner Aussage passen. Ich glaube ja, dass JJ manchmal mit vollem Bewusstsein dafür Schwachsinn erzählt und gerne manchmal verlogen lügt ;) (alle sind awesome und keiner kriegt mal Kritik ab, außer die bösen Chauvifans! ) Aus Marketinggründen und damit er weiter Sympathieträger bleibt für die Studiobosse, während Johnson wirklich voll von dem überzeugt ist, was er quatscht und das wirklich IMMER ernst meint! :)
    • Larry Lapinsky
      Endgame ist Rollercoaster, kein Klassiker. BR 2049 und 3 Billboards definitiv JA!
    • Larry Lapinsky
      Ich hab das schon verstanden. Aber ich bin halt manchmal Korrekte Sprache-Nerd: Nur weil heutzutage weniger entstehen (völlig d'accord), wird man künftig ja nicht auf weniger zurückblicken können. Schon mein Opa konnte auf Citizen Kane, Gone with the Wind und The Wizard of Oz zurückblicken. Mein Vater dann ZUSÄTZLICH auf Hitchcock, Kubrick & Co. Bei mir kamen Spielberg, Jackson und Tarantino dazu. Mit anderen Worten: Es werden immer nur MEHR, nicht weniger ... Wenn auch halt weniger mehr - logo? Es sei denn, alle Kevin Spacey- oder Harvey Weinstein-Filme werden von der militanten SJW-League aus dem kulturellen Gedächtnis gelöscht und sämtliche Kopien nebst Originalen vernichtet, aber das wollen wir ja nicht hoffen, oder??? ;-)
    • greekfreak
      Cobra Kai zeigt uns auf,wie man eine alte IP richtig wiederbelebt.Die haben nicht nur den Twist eingebaut,das jetzt der böse aus dem Originalfilm der Sympathieträger ist,sondern haben auch noch neue Figuren eingeführt die interessant sind.Bestes Beispiel: Hawk,das ist anfangs ein Bullying-Opfer,durch Sensei Johnny`s ganze Strike first,strike hard-Lehren findet er Selbstvertrauen und wird dann langsam,zum Entsetzten von Johnny Lawrence, selber zum rücksichtslosen Schläger.Was dann ihn auch zur Selbstreflektion zwingt.Oder Aisha,die wegen ihrem Übergewicht von den Highschool-Zicken gemobbt wird und sich dann,dank Johnny´s Training zur einer starken,selbstbewussten jungen Frau entwickelt. Dazu ist die Serie herrlich politisch unkorrekt.Sensei Johnny beleidigt seine Schüler ständig als P*ssy-Generation,säuft wie ein Loch und ist eigentlich ein ziemlicher Drecksack.Und selbst Daniel-San,der strahlende Held aus der original Trilogie,bekommt hier ein paar negative Charakterzüge verpasst.(der ist inzwischen ein arroganter reicher Autohändler,mit fetten Haus und verwöhnten Kindern,der seinen Einfluss in der Community missbraucht um Johnny´s Dojo zu sabotieren.) Aber auch hier gilt: die Serie wurde von Leuten verbrochen die grosse Fans der Original Filme sind.
    • DER Dunkle Lord
      Wie ich schon WhiteNightFalcon schrieb: Wer wie J.J. Abrams als erste Amthandlung erstmal 200 Jahre Kanon in Form der erfolgreichsten und beliebtesten Star-Trek-Serien Next Generation, Deep Space Nine, Vovager und der Hälfte der Kino-Filme beseitigt, muss sich doch wirklich nicht darüber wundern, wenn Alt-Fans dieses Franchises pissig werden.Und wer das lediglich macht, um danach nochmal auf beschissene Weise den Zorn des Khan zu rebooten, der hat auch keinerlei kreative Legitimationsgrundlage für diese Entscheidung.
    • DER Dunkle Lord
      Ich hab Cobra Kai noch nicht gesehen, weil mich Karate Kid ehrlich gesagt noch nie interessiert hat.Aber was du da sagst, hab ich schon häufig gehört und zwar von vielen Leuten, deren Urteil ich traue.
    • DER Dunkle Lord
      Nein. Der beste Disney-Film ist der König der Löwen (Zeichentrick!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) ;-)
    • DER Dunkle Lord
      Die Inklusions-Wichtigtuer sind doch schon seit Jahren der Meinung, dass es einfach ganz unerhört sei, dass Chewbacca am Ende von A New Hope während der Feier im Tempel auf Yavin 4 im Gegensatz zu Luke und Han keine Medaillie bekommt.Dass Chewbacca lediglich neben Han gesessen hat, der Luke vor Vader gerettet hat, sodass Luke den Todesstern vernichten konnte, vergessen die dabei leider. Aber mit Logik haben die es ja ohnehin alle nicht so. Außerdem sind sie ja auch der Meinung, dass man sich Medaillien nicht verdienen muss, sondern für bloße Anwesenheit bekommen sollte. Insofern ist das ja kein Widerspruch in Bezug auf deren eigentümliche Geisteshaltung.
    • RonGee
      Ich glaube schon, dass wir da noch welche haben werden. Auch wenn es ein Franchise-Teil ist, war Endgame schon ein riesiges Event, an das sich noch viele Menschen erinnern werden.Wolf of Wallstreet zB ist jetzt schon Kult und als ich gestern in The Lighthouse im Kino war, war ich mir mit meinen Kumpeln einig, dass der Film Klassiker-Stoff bietet. Von den riesigen Franchise-Dingern, die Milliarden einspielen, werden sich wenige Klassiker finden, 100%ig. Aber Filme wie Whiplash, Blade Runner 2047, Get Out, Three Billborads oder eben The Lighthouse geben mir da immer ein wenig Hoffnung.
    • DER Dunkle Lord
      Ja genau. Man bringt eine eingeschworene Gemeinde wie die Star-Trek-Fans direkt auf seine Seite, indem man als erste Amtshandlung 200 Jahre Kanon bestehend aus den besten und beliebtesten Serien wie Next Generation, Deep Space Nine, Voyager und der Hälfte der Kinofilme erstmal für ungültig erklärt, indem man die Zeitlinie fundamental verändert.Star Trek 2009 ist (genau wie die Idioten-Trilogie bei Star Wars) ein guter Film für eine neue Zielgruppe, die vorher nichts mit diesen Franchises anfangen konnte, und denen das ganze nun auf moderne Art und Weise schmackhaft gemacht werden soll. Aber es ist ein Schlag ins Gesicht für die EIGENTLICHEN FANS dieser Franchises.
    • Klaus S aus S
      yes :)
    • WhiteNightFalcon
      Warum? Ich glaub einfach zwischen 2020 und 2040 werden weniger Filmklassiker entstehen, als in den letzten Jahrzehnten.
    • WhiteNightFalcon
      Gut, da bin ich konträr anderer Meinung. Ich fand den ersten Star Trek toll, eben wegen dem Mumm, alles was da war mal in die Tonne zu hauen und was Neues zu machen.
    • Deliah C. Darhk
      Kommt drauf an, dass b man die auf'n Grill hauen kann ...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Die "GTA"-Variante der "Truman Show": Erster Trailer zu "Free Guy" mit Ryan Reynolds
    NEWS - Videos
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Die "GTA"-Variante der "Truman Show": Erster Trailer zu "Free Guy" mit Ryan Reynolds
    Wie "Hereditary", aber anders: Deutscher Trailer zum Horror-Thriller "The Lodge"
    NEWS - Videos
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Wie "Hereditary", aber anders: Deutscher Trailer zum Horror-Thriller "The Lodge"
    "Mulan": Der neue Trailer zum Disney-Remake verspricht episches Action-Kino
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    "Mulan": Der neue Trailer zum Disney-Remake verspricht episches Action-Kino
    "Knives Out": Neuer Deutscher Trailer zur Krimi-Komödie von "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    "Knives Out": Neuer Deutscher Trailer zur Krimi-Komödie von "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    Trailer zu "Togo": Willem Dafoe im eisigen Wettlauf gegen die Zeit – demnächst bei Disney+
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    Trailer zu "Togo": Willem Dafoe im eisigen Wettlauf gegen die Zeit – demnächst bei Disney+
    Reys Dolch? Neuer TV-Trailer zu "Star Wars 9" lässt Fans rätseln
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 5. Dezember 2019
    Reys Dolch? Neuer TV-Trailer zu "Star Wars 9" lässt Fans rätseln
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Jumanji 2: The Next Level
      Jumanji 2: The Next Level

      von Jake Kasdan

      mit Dwayne Johnson, Jack Black

      Film - Abenteuer

      Trailer
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Black Widow
    • 1917
    • Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
    • Knives Out - Mord ist Familiensache
    • Motherless Brooklyn
    • Ghostbusters 3
    • Freies Land
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top