Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ab sofort neu bei Amazon Prime Video: "Knight Rider", "Airwolf" und viele weitere 80er-Kultserien!
    Von Jan Felix Wuttig — 02.12.2019 um 13:17
    facebook Tweet

    Nachdem Amazon Prime kürzlich mit „Buffy – Im Bann der Dämonen“ ein Stück Neunziger-Kult ins Programm übernahm, folgen mit u. a. „Das A-Team“ und „Miami Vice“ nun ein ganzer Haufen Achtziger-Kultserien. Zudem neu: Quentin Tarantinos „The Hateful 8“.

    Universal Pictures

    Amazon Prime scheint für die Weihnachtszeit aufzurüsten: Nachdem bereits vor kurzem alle Episoden der Fantasy-Serie „Buffy – Im Bann der Dämonen“ für Abonnenten zur Verfügung gestellt wurden, liefert die Streamingplattform nun noch mehr Kultmaterial für einen nostalgischen Serienmarathon an den Feiertagen: Seit gestern könnt ihr euch auf Amazon Prime die 80er-Actionserien „Das A-Team“, „Knight Rider“, „Miami Vice“ und „Airwolf“ anschauen.

    Das bedeutet eine geballte Ladung Adrenalin und Ballerei: Während in „Das A-Team“ eine Gruppe Vietnamveteranen mit Schusseisen und Grips die Schwachen unterstützt, begeben sich in „Miami Vice“ die Undercover-Ermittler Sonny Crockett (Don Johnson) und Ricardo Tubbs (Philip Michael Thomas) unter der Sonne Floridas auf die Jagd nach Drogenhändlern und Waffenschmugglern.

    In „Airwolf“ wird ein von der CIA gestohlener High-Tech-Helikopter von einem Team um den Piloten Hawke (Jan-Michael Vincent) dazu genutzt, in actiongeladenen Einsätzen für Gerechtigkeit zu sorgen. Dieses Ziel verfolgen in „Knight Rider“ auch Ex-Polizist Michael Knight (David Hasselhoff) und sein sprechendes Auto, ein pechschwarzer, bis über die Kotflügel hochgerüsteter Trans Am namens K.I.T.T. (Originalsprecher: William Daniels / deutsche Stimme: Gottfried Kramer). 

    Ein Tarantino-Kammerspiel und Literaturgeschichte von Woody Allen

    Obendrauf gibt es jetzt mit „The Hateful 8“ auch Tarantinos Western-Kammerspiel auf Amazon Prime zu sehen, in dem eine Gruppe aus Kopfgeldjägern, Verbrechern und Ex-Soldaten vom Schneetreiben in einer Berghütte eingeschlossen wird und sich dort zunehmend an die Gurgel geht.

    Einen nicht ganz so schwarzen Humor bietet Woody Allens „Midnight In Paris“: Ein junger Drehbuchautor (Owen Wilson), der voller Zweifel vor seiner Heirat steht, findet sich bei einem Urlaubstrip plötzlich im wilden Paris der 1920er wieder und entdeckt zwischen Saufgelagen mit Ernest Hemingway (Corey Stoll) und Schwärmereien mit Picasso-Muse Adriana (Marion Cotillard) neue Perspektiven.

    Hier geht es zum Angebot von Amazon Prime Video*

    Seit 1. Dezember neu bei Amazon Prime

    "The Report": Polit-Thriller mit "Star Wars"-Star Adam Driver ab heute auf Amazon Prime Video

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bond, James Bond
      Habe ich gestern entdeckt. Erstmal alle vier 80er Actionserien auf Watchlist gesetzt. Im TV und ohne Abspann gucke ich eh nicht gerne.Mal schauen was ich davon schaffe...eh zu viele Sachen zuhause im BD-Schrank oder auf diversen Watchlists.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top