Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avengers 3"-Deleted-Scene: Diese Tintenfisch-Kreatur sollte Tony Stark Tee anbieten
    Von Tobias Tißen — 02.12.2019 um 17:55
    facebook Tweet

    Obwohl die letzten beiden „Avengers“-Filme zusammen fast sechs Stunden dauern, haben es viele ursprünglich mal eingeplante Szenen nicht auf die Kinoleinwand geschafft. In einer wäre ein cooles, vielarmiges Wesen zu sehen gewesen…

    Marvel Films

    Am 24. April 2019 startete „Avengers: Endgame“, der die Handlung des ziemlich genau ein Jahr zuvor angelaufenen „Infinity War“ abschließt, in den deutschen Kinos. Doch das war nicht das gesamte „Avengers“-Futter, das die hungrigen Marvel-Fans dieses Jahr vorgesetzt bekamen: Diverse aus der endgültigen Kino-Fassung herausgeschnittene Szenen wurden veröffentlicht. Und nun, wo all diese bekannt sein dürften, werden nach und nach auch die Sequenzen bekannt, die mal für die beiden Filme geplant waren, schlussendlich aber nicht gefilmt wurden.

    Geschnittene Iron-Man-Szene aus "Avengers 4: Endgame" enthüllt

    Eine weitere davon enthüllte nun Künstler Jerad S. Marantz auf seinem Instagram-Account. Für einen der beiden letzten „Avengers“-Filme entwarf er nämlich eine Kreatur, der Tony Stark (Robert Downey Jr.) und Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) begegnen sollten. Die Szene flog aus der endgültigen Drehbuchfassung, wurde nie gedreht – sehr schade, dieses coole Tintenfischvieh hätten wir nämlich gern auf der Kinoleinwand gesehen:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Really fun gag that was cut from either #avengersinfinitywar or #endgame, I was working on them at the same time, so I’m not exactly sure where they were going to place this guy. There was a scene where Tony was in the sanctum talking with #drstrange , walking the halls and they run into this guy who offers Tony a cup of tea. This is where the “I don’t like to be handed things“ Tony Stark line was going to be used. Would’ve been funny hear him say it one last time. #tonystark #ironman #mcu #avengers #avengersendgame #infinitywar #marvel #marvelcinematicuniverse #conceptart #creaturedesign #Alien #zbrush #keyshot.

    Ein Beitrag geteilt von jsmarantz (@jsmarantz) am

    In dieser "Infinity War"-Szene sollte die Kreatur auftreten

    Jerad S. Marantz schreibt zwar, dass er nicht genau wisse, für welchen der „Avengers“-Filme er die Kreatur entwerfen sollte – seine Beschreibung der geplanten Szene spricht aber ganz deutlich für „Infinity War“.

    „Es gab eine Szene, in der sich Tony im Sanctum Sanctorum mit Doctor Strange unterhält. Sie laufen durch die Hallen und begegnen diesem Kerl, der Tony eine Tasse Tee anbietet“, schreibt Marantz. Da das Sanctum nur in „Avengers 3“ vorkommt und es zudem auch nur in diesem Film eine Sequenz gibt, in der sich Tony Stark und Doctor Strange länger unterhalten, war der vielarmige Kerl wohl für eben diese angedacht.

    „I don’t like to be handed things“ („Ich mag es nicht, Dinge gereicht zu bekommen“) hätte Tony darauf dann antworten sollen – ein Spruch, den wir von ihm schon in mehreren Marvel-Filmen gehört haben, unter anderem im ersten „Avengers“.

    Nach "Avengers 4": Robert Downey Jr. wird noch einmal als Tony Stark zurückkehren!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top