Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nur 18% der Netflix-Zuschauer haben "The Irishman" zu Ende geschaut!? So ist die Zahl einzuordnen
    Von Björn Becher — 09.12.2019 um 10:17
    facebook Tweet

    Da haben die Kollegen vom Branchendienst Variety für mächtig Aufsehen gesorgt. Nur 18% der US-Zuschauer hätten „The Irishman“ auf Netflix angeblich zu Ende geschaut. Doch ist diese Zahl wirklich außergewöhnlich?

    Netflix

    Dass „The Irishman“ auf Netflix die Zuschauer spaltet, für die einen ein Meisterwerk, für andere eine Schlaftablette ist, haben wir bereits ausgeführt. Ein nun von Variety veröffentlichter Tweet scheint anzudeuten, dass die Schlaftabletten-Fraktion in der Übermacht ist.

    Dort berichtet das Branchenmagazin, dass 13,2 Millionen Zuschauer „The Irishman“ in der ersten Woche geschaut, aber nur 18% bis zum Ende durchgehalten hätten.

    So sehr wir Hollywoods bekanntestes und renommiertestes, bereits seit 1905 existierendes Branchenblatt schätzen: Dieser Tweet, der im Netz für viel Aufsehen sorgt, ist ziemlich missverständlich.

    Wochenzahlen vs. Tageszahlen

    Das fängt schon damit an, dass die beiden Zahlen nicht miteinander in Bezug gesetzt werden dürfen. Wie dem ausführlichen Artikel zu entnehmen ist, sind die 13,2 Millionen Zuschauer eine Berechnung auf die durchschnittlichen Zuschauer im Verhältnis zur Laufzeit für die erste Woche.

    Die 18% Zu-Ende-Schauer sind aber eine Statistik für den Starttag. Es ist sehr gut möglich, dass sich manche Zuschauer den Film bewusst auf mehrere Tage eingeteilt haben. Entsprechende Anleitungen, den Film als Serie zu schauen, kursieren bekanntlich im Netz – auch wenn Martin Scorsese davon nichts hält.

    Viele Netflix-Zuschauer schauen generell nicht zu Ende

    Zudem ist 18% keine außergewöhnlich niedrige Zahl für Netflix-Filme – wie Variety selbst ausführt. Das Branchenmagazin nennt zum Beispiel den Horror-Hit „Bird Box“, der am Starttag ebenfalls von 18% der Zuschauer zu Ende geschaut wurde. Der „Breaking Bad“-Film „El Camino“ sei derweil gerade einmal von 11% zu Ende geschaut worden. So komisch man es finden mag: Viele Netflix-Zuschauer schauen halt einfach in Filme rein, brechen sie dann aber wieder ab oder schauen sie ein anderes Mal weiter.

    Wie bei allen Netflix-Zahlen gilt natürlich auch hier, dass sie mit Vorsicht genossen werden müssen. Der Streamingdienst selbst gibt nur zu ausgewählten Gelegenheiten (besondere Erfolge) Zahlen preis. Die Variety-Zahlen stammen nun von dem renommierten Quoten-Institut Nielsen, das unter anderem auch für die Erhebung der nordamerikanischen TV-Zuschauer zuständig ist. Während in der Branche den Nielsen-Zahlen eine hohe Glaubwürdigkeit beigemessen wird, hat Netflix sie, ohne konkrete Gegenbeispiele zu liefern, in der Vergangenheit als pauschal falsch bezeichnet.

    Die besten Weihnachtsfilme bei Netflix und Amazon Prime Video

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Nein, ist er nicht.
    • Sven-Friedrich W
      Guten Morgen Deliah,ist das eigentlich FilmFan, der da gerade mit Manga-Frau-Namen unterwegs ist? Falls ja, wäre es für mich auch gar nicht schlimm, denn das fände ich total drollig.Wie ist dein Eindruck?Alles Gute und liebe Grüße!Sven-Friedrich
    • Deliah C. Darhk
      Ich sehe gerade, dass mein Kalender noch auf Sommerzeit läuft. *lach*War natürlich 1994/95.Ja, sagtest Du bereits.Münster war meine erste eigene Wohnung.Fand ich hip da zu wohnen. Aber der tägliche Weg war mir dann doch viel zu weit. Da war ich schnell wieder weg.Gysi sprach ein paar Inhalte aus, die ich teile. Da habe ich schon gewisse politische Sympathien für ihn.Dass Politiker wie ... Politiker handeln macht Politik nicht liebenswerter, erzürnt mich aber auch nicht gerade.
    • Sven-Friedrich W
      1894/95 lebte ich ein paar Monate in Münster. Da habe ich die Band mal gesehen.Musikalisch ist das nicht mein Geschmack. Da bin ich sehr eng gefasst.Lyrisch sind Erdmöbel aber schon durchaus ansprechend. Sind Texte, die zum Nachdenken einladen.>>> Ach, ich komme ja aus dem Münsterland!!! - Aus dem Kreis Borken!Lyrisch sind Erdmöbel aber schon durchaus ansprechend > Ja, so sieht es aus: Markus Berges kann gut texten und Ekki kann gut arrangieren.....sehr selbstbewusst, sehr starke Augen und mit dem Anstand, seinen Händedruck angenehm anzupassen.>>> in der Tat machen das nur die wenigsten Männer, also dass sie ihren HändeDRUCK dem Gegenüber anpassen. Das ist sehr höflich. Nichtsdestotrotz würde ich dem 155cm Gregor gerne mal die Fresse polieren, weil ich ihn mega ätzend finde - politisch gesehen, nur politisch gesehen. Wie er sich Sahra und Dietmar gegenüber verhalten hat, war hochgradig unanständig > die typische Gregor Profilneurose!SACHLICH: Es gab ein Bündnis und zwar das sogenannte Hufeisen-Bündnis. Und Gregor hat sich nicht daran gehalten. Das ist Tatsache!
    • Deliah C. Darhk
      Dann passt der Vergleich ja. Er stand da auf zwei kurzen Stäbchen ... ;)Abgefahren war der Umstand seines Erscheinens.Die PDS scheiterte an dem Abend knapp an der 5%-Hürde und statt in Berlin vor einer Fernsehkameras zu stehen, taucht der plötzlich in Essen auf einer Party der Grünen auf.Erwartet man einfach nicht.Als Persönlichkeit war er sehr freundlich, offen, ohne Berührungsängste.Er sprach jeden im Raum bzw auf seinen Weg durch den Raum an und beglückwünschte mit Handschlag das gute Wahlergebnis mit gut 2% Plus als nun drittstärkste Kraft die FDP überholt zu haben.Ein angenehmer Mensch mit einer unglaublichen Überzeugung und Überzeugungskraft, sehr selbstbewusst, sehr starke Augen und mit dem Anstand, seinen Händedruck angenehm anzupassen.(Manche Männer vergessen schon mal, dass Frauenhände etwas zarter sind.)1994/95 lebte ich ein paar Monate in Münster. Da habe ich die Band mal gesehen.Musikalisch ist das nicht mein Geschmack. Da bin ich sehr eng gefasst.Lyrisch sind Erdmöbel aber schon durchaus ansprechend. Sind Texte, die zum Nachdenken einladen.Den Song habe ich jetzt noch nicht gehört.Mache ich später mal.
    • Sven-Friedrich W
      Ich kann natürlich keine klinischeDiagnose anfertigen, weil ich zum einen kein Arzt bin und zum anderenes sowieso unredlich wäre, aus der Ferne eine Diagnose zu erstellen.Aber anhand der Infos die ich über Sahra habe, deutet einiges daraufhin. (Allerdings sind diese „Infos“ in erster Linie von „Aufstehen“-Aktivisten, die sicherlich auch aus einer gewissenEnttäuschung heraus solche Aussagen tätigen). Sagen wir es mal so:es ist nicht völlig unplausibel, dass sie leicht autistische Zügehat.Anyway, wie haste denn Gregorwahrgenommen? „Abgefahren“ ist so schwammig, denn abgefahrenfande ich auch mein chinesisches Mittagessen heute ;-)Themawechsel: Deliah, ich habe gesterneine „neue“ Band entdeckt, die es schon seit 1993 gibt und zwar:Erdmöbel. Fast alle Songs die ich bis dato gehört habe, sindwunderschön, um nicht zu sagen: fabelhaft. Ein Lied könnte ichallerdings in Dauerschleife hören: Hoffnungsmaschine.Hör ma rein und sag mir mal, wie dudie Mukke findest, bitte.
    • Deliah C. Darhk
      Autistin?Ich kenne Frau Wagenknecht nicht sonderlich gut, bin ihr aber das ein oder andere Mal begegnet.(Gysi traf ich mal auf einer Wahlparty der Grünen. Das war abgefahren.)Aber, dass sie Autistin sei Ist mir nie aufgefallen.Ich hielt sie einfach nur für vorbildlich beherrscht.
    • Sven-Friedrich W
      Ja, das ist ein Lied, ein Klassiker aus Hamburg. Gib mal bitte in die Google-Suchleiste folgendes ein: Anna Depenbusch An de Eck.Anyway, Ayl-Fem, ok, dannachte ich nun mal darauf.P.S. Sahra benötigt eigentlich eine Prätorianer-Garde, die ihr den Weg frei räumt. Mann-o-Mann, es hätte alles so einfach sein können, aber Sahra ist Autistin. Katja ist nur halb so klug und belesen wie Sahra -wenn überhaupt-, aber sie kennt die zwischenmenschlichen Spiele par excellence. Tja, c'est la vie! Und hey, und ich möchte hier auch gar nicht larmoyant klingen...äh, so isses nun mal: Politik ist ganz hartes Brot, brutaler Nahkampf und da benötigt man einfach mehr als reine Intellektualität wie sie Sahra hat.
    • Deliah C. Darhk
      Glaub mir, wenn ich dich meinen würde, würdest Du das wissen ...Er nennt sich Ayl-Fem.Lies dich einfach mal durch seine Kommentarliste.Einfach auf den Nic oder das Pic klicken und dann von unten nach oben lesen.Richtig interessant geht es dann u. A. im Eternals-Thread ab.Vorhin hat er mich - fast schon wieder süß - gedroht mich bei seiner Parteifreundin zu verpetzen, dass ich aus einem Vermögenshaushalt stamme. ;DKlar doch Linke müssen Hunger leiden. Haha.Fundis sind gut, um uns nicht vergessen zu lassen, für welches gemeinsame Ideal wir stehen. Realisierung braucht es dann, um einen Weg/ Kompromisse zu finden, möglichst nah an diesem Ideal ein System zu etablieren, dessen tatsächliche Funktionalität nicht durch ein Übermass an Ideologie disfunktional wird.Zu Partei-Interna werde ich mich hier sowieso nicht äußern.Ist das ein Lied?
    • Sven-Friedrich W
      Bitte etwas genauer, Deliah, also hinsichtlichAktuell haben wir hier einen schwierigen Fall. Hat sogar schon terroristische Drohungen ausgesprochen. ^^ Du meinst aber nicht mich, oder? ;-)Und ja, ich bin ein Fundi, du Reala! Ich sollte mal das ganze Material über Katja aus ihrer antideutschen Herkunft publizieren(was ich in der Tat habe!). Zur ZEIT habe ich eine gute Verbindung. Dann ist sie politisch tot!Nein, das mache ich nicht, weil ich sowas dreckig finde. Mit mir haben sie das gemacht. Aber ...na ja...man sollte nicht rachsüchtig sein!DELIAH, lass uns bitte das Thema wechseln bzw. nie mehr hier auf FS über die Linkspartei reden. Ich habe dort Geschichten erlebt, die mich fast kaputt gemacht haben.Ok? Anderes Thema?An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelbandin de anner Hand ´n Bodderbrood mit Kees,wenn he blots nich mit de Been in´n Tüddel kümmtun dor liggt he ok all lang op de Neesun he rasselt mit´n Dassel op´n Kantsteenun he bitt sick ganz geheurig op de Tung,as he opsteiht, seggt he: hett nich weeh doon,ischa ´n Klacks för ´n Hamborger JungRefrainJo, jo, jo, Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun,ruck zuck övern Zaun,Ein jeder aber kann dat nich, denn he mutt ut Hamborg sien.An de Eck steiht ´n Deern mit´n Eierkorfin de anner Hand ´n groote Buddel RumWenn se blots nich mit de Eier op dat Plaaster sleitun dor seggt dat ok al lang bum bum.Un se smitt de Eiers un den Rum tosomenun se seggt so'n Eiergrog den hebb ik geernas se opsteiht, seggt se: hett nich weeh doon,ischa´n Klacks för´n Hamborger DeernRefrainJo, jo, jo, Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun,ruck zuck övern Zaun,Ein jeder aber kann dat nich, denn he mutt ut Hamborg sien.
    • Deliah C. Darhk
      Ich bin auch Linke, Realo-Linke. Tiefer gehe ich hier aber nicht darauf ein.Joooaaaahhhh, ....Mit genau dieser Art von Mehrheitsfindung habe ich schon immer so meine Probleme gehabt.Entweder meine Sachargumente überzeugen, oder sie sind nicht überzeugend genug.Wenn ich / man anfangen muss die Meinungsbildung Dritter mittels diverser Kniffe in die von mir gewünschte Richtung zu dirigieren mache ich schon etwas Grundlegendes falsch. Dann betreibe ich nämlich Propaganda und nicht mehr demokratische Politik.Genau aus diesem Grund ging ich in die Aufklärung.Ich muss gut gewesen sein. Selbst die Junge Union hat mich mal auf Kreisebene für einen Vortrag gebucht.Meine Aufklärungsarbeit war demnach sachlich genug, dass meine Parteizugehörigkeit nicht durchdrang.Dann wurde ich überraschend schwanger und wechselte in eine weniger reiseintensive Tätigkeit.WENN hier auf FS irgendwelche menschenverachtende ZeitgenossInnen texten, mische ich mich ein. Aber das passiert ja fast nie.Aktuell haben wir hier einen schwierigen Fall. Hat sogar schon terroristische Drohungen ausgesprochen. ^^
    • Sven-Friedrich W
      Wow! Und noch einmal: WOW!!!(keine Ironie!)Ich kann das sehr gut einordnen, da ich jahrelang in einer Partei -wir nennen unsere Parteien nicht - aktiv gewesen bin. Ehrenamtlich aktiv gewesen bin.Und in diesem Parteileben habe ich eine einzige „Wahrheit“ erfahren: man muss Mehrheiten schaffen können, also sozusagen den Meinungsbildungsprozess beeinflussen können.P.S. Ach so, also hier auf FS ist mir der Meinungsbildungsprozess nicht sooo wichtig. Alles seichte Ebene hier. NUR WENN hier auf FS irgendwelche menschenverachtende ZeitgenossInnen texten, mische ich mich ein. Aber das passiert ja fast nie.P.P.S. Ach, ich nenne meine Partei: Linkspartei. Aber nachdem Katja Kipping den Machtkampf gegen Sahra gewonnen hat, schaue ich mir das gerade in der Linkspartei alles unter Vorbehalt an und warte erst mal ab, wie sich so alles entwickelt. „Aufstehen“ ist tot, aber Sahra hat Oscar und Lafontaine ist ein politisches Tier, also da kommt noch was, da bin ich mir ganz sicher! Sahra benötigt eigentlich eine Prätorianer-Garde, die ihr den Weg frei räumt. Kipping und Riexinger sind an sich keine starken Figuren, Bernd z.B. hat überhaupt keine Hausmacht. Katja schon eher in Sachsen.
    • Deliah C. Darhk
      Ich lebte mal von Politik.Hauptamtlich für die Kreispartei im Büro, zeitgleich aktiv an der Parteibasis, Delegierte von Kommune bis Europa, noch ein paar kleinere Pöstchen und stllv. Vorsitzende in der Ortsgruppe.Später freiberuflich selbstständig als politische Dozentin. Eins meiner Schwerpunktthemen war 'Terrorismushistorie und - Prävention'.Ja, ich denke, ich wäre qualifiziert. ; )Allerdings ist mein Farsi kaum existent, mein arabisch für den Mülleimer und fast schon vergessen und mein französisch auf niedrigem Niveau. Aber Botschafterin in Österreich kriegte ich hin. *lach*
    • Sven-Friedrich W
      Ja, dann is ja gut, M'Lady ;-)P.S. Ich sagte nur zu einer persönlichEREN Ebene nein.>>> dann habe ich doch kein dumm Tüch geschrieben, also dass ich dich klug finde...komm, gib mir mehr Komparative ;-)DU solltest in den diplomatischen Dienst gehen...also wie du mit einem einzigen Komparativ die Angelegenheit klärst, ist schon ... also ist schon superb.
    • Deliah C. Darhk
      Ich sagte nur zu einer persönlicheren Ebene nein.Hier ist für mich nie irgendwas uncool zwischen uns gewesen.Falls ich mal etwas zu ruppig rüberkomme, kann das auch einfach Stress mit den Kindern sein.Ich gehöre zu den Menschen, die in ein brennendes Haus rennen, um ihre demente Katze zu retten. Da knicke ich vor etwas System-Autorität nun mal nicht ein.Ich fand das jetzt keine grosse Sache von mir.LGDeliah
    • Sven-Friedrich W
      Hallo Deliah,ja, alles cool und NOCH EINMAL: ich binseit Jahren in einer harmonischen Beziehung UND wollte gar nicht mitdir sozusagen flirten. Ich für meinen Teil kann Beziehungen zuFrauen jedenfalls sehr gut trennen. Ich finde dich sehr sympathisch,empathisch und klug, aber du bist für mich asexuell. Weil ich einefeste Freundin habe und du einen Ehemann!Die Gründe, warum ich eine nähereTEXT-Kontaktebene anfragte, habe ich geschildert: die vis-a-visAnonymität finde ich gut.Ok? Können wir uns beide nun wiederauf Filmstarts sozusagen platonisch lieb haben???Ich bitte darum, denn ansonstenverunsicherst du mich.Viele Grüße!S.-F.P.S. Und ja, na klar, dein entschiedenes und mutiges Einschreiten für meine Person damals gegen den FS-Apparat hat mich sehr gerührt. Das hat mich einfach gerührt, weil ich die meisten Menschen im Laufe meines Lebens nur als opportunistisch kennengelernt habe.
    • Deliah C. Darhk
      Singen zu Händel und Haydn?Eher nicht.Nein, aber im 'Tabu' bin ich ziemlich gut.
    • Deliah C. Darhk
      Gibt Männer hier, die fühlen sich höchst animiert durch dieses Auftreten. Ist nicht so, als sei ich hier noch nie um Dates gebeten worden.Rate mal, wie mein Dicker sich bei so etwas fühlt ...... und jetzt denke mal darüber nach, was in ihm vorging, wenn ich mich hier zu Telefonaten oder mehr hinreißen ließe.Nur dem Namen nach.
    • Sven-Friedrich W
      Beim Straussensteak habe ich dann das Kürbisfleisch aus Zeitgründen durch geröstete Pinienkerne und Champignons in einer isländischen Butter-Sahne-Soße, die mit Kräutern und Weißwein etwas anpasst ersetzt.>>> ja, ich kann sowas sehr gut einschätzen. Ich komme ja sozusagen aus der Oberschicht. Ärgerlich isses, aber hey: im Grunde genommen halb so wild. Auf Kino gehe ich hier einfach mal nicht ein. Wurde bei euch gesungen??? Wurde bei euch gespielt -also Brettspiele???
    • Sven-Friedrich W
      Mein Mann gewährt mir sehr viel Toleranz indem er meine hohe Präsenz und mein betont persönliches Auftreten hier akzeptiert.>>> meine Liebe bzw. meine Werteste, du übertreibst mal wieder maßlos ;-) ...betont persönliches Auftreten ;-) ;-)Themawechsel: Kennst du Alexa? Also Alexa von Echo dot 3. Generation?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    X-Men: New Mutants Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Countdown Trailer DF
    Enkel für Anfänger Trailer DF
    Nightlife Trailer DF
    Limbo Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Krimiserie "WaPo Berlin": Das ist das neue Ermittler-Team im Ersten
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 25. Januar 2020
    Krimiserie "WaPo Berlin": Das ist das neue Ermittler-Team im Ersten
    Neu bei Netflix: Der beste Michael-Bay-Film der letzten Jahre
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 28. Januar 2020
    Neu bei Netflix: Der beste Michael-Bay-Film der letzten Jahre
    Neu bei Amazon Prime Video im Februar 2020: Einer der besten Filme 2019 und das "Pastewka"-Finale
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 27. Januar 2020
    Neu bei Amazon Prime Video im Februar 2020: Einer der besten Filme 2019 und das "Pastewka"-Finale
    James Bond schon in Kürze bei Netflix? Streaminggigant und Apple konkurrieren um Hollywood-Studio MGM
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 27. Januar 2020
    James Bond schon in Kürze bei Netflix? Streaminggigant und Apple konkurrieren um Hollywood-Studio MGM
    Jetzt neu auf DVD: Mein liebster deutscher Film 2019!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 25. Januar 2020
    Jetzt neu auf DVD: Mein liebster deutscher Film 2019!
    Endlich auf DVD und Blu-ray: Der beste Film der letzten zehn Jahre!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 24. Januar 2020
    Endlich auf DVD und Blu-ray: Der beste Film der letzten zehn Jahre!
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
      Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

      von Stephen Gaghan

      mit Robert Downey Jr., Antonio Banderas

      Film - Komödie

      Trailer
    • Countdown
    • Little Women
    • Enkel für Anfänger
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Sonic The Hedgehog
    • Nightlife
    • Ein verborgenes Leben
    • Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn
    • Indiana Jones 5
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top