Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    Von Markus Trutt — 09.12.2019 um 14:35
    Aktualisiert am 09.12.2019 um 17:49
    facebook Tweet

    Heute wurden die Nominierungen für die 77. Golden Globes bekanntgegeben. Und neben den Netflix-Filmen „The Irishman“ und „Marriage Story“ steht „Joker“ einmal mehr hoch im Kurs. „Game Of Thrones“ ging derweil bei den Serien fast leer aus.

    Warner Bros. / Netflix / Sony Pictures

    Die 77. Verleihung der Golden Globes findet in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar 2020 statt. Zum bereits fünften Mal wird dann Schauspieler und Komiker Ricky Gervais durch den Abend führen. Einen Monat im Vorfeld wurden nun in Los Angeles die Nominierungen für den begehrten Film- und Serienpreis bekanntgegeben. Und auch hier findet sich „Joker“ in den Hauptkategorien wieder, ein weiteres Indiz dafür, dass der DC-Hit auch bei der kommenden Oscarverleihung ein Wörtchen mitzureden haben wird.

    Großer Gewinner der Golden-Globe-Nominierungen ist allerdings Netflix. Der Streamingdienst hat mit dem meisterlichen Scheidungsdrama „Marriage Story“ nicht nur den Film mit den meisten Nominierungen (sechs Stück) im Rennen, sondern belegt mit den fünf Nennungen für Martin Scorseses Gangster-Epos zugleich auch Rang 2 (zusammen mit Quentin Tarantinos „Once Upon A Time... In Hollywood“) – und hat unter anderem dank „The Crown“ auch im Serienbereich ein paar heiße Eisen im Feuer.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Marriage Story"

    Überraschend ist jedoch, dass es für Hollywood-Legende Robert De Niro und seine starke Leistung in „The Irishman“ nicht zu einer Nominierung als bester Hauptdarsteller gereicht hat (während seine Co-Stars Al Pacino und Joe Pesci beide als beste Nebendarsteller nominiert wurden).

    Das wird nur noch dadurch getoppt, dass die letzte Staffel des TV-Hits „Game Of Thrones“ nach ihrem Emmy-Siegeszug bei den Golden Globes nun fast komplett übergangen wurde. Lediglich eine Nomnierung – für „Jon Snow“ Kit Harington – geht auf das Konto der Fantasy-Serie, eine Nennung als beste Dramaserie war diesmal nicht drin. Offenbar stieß die letzte Staffel nicht nur bei vielen Fans, sondern auch bei der Hollywood Foreign Press Association auf wenig Gegenliebe.

    Nachfolgend die Nominierungen im Bereich Kino in der Übersicht. Die Nominierungen für den Serienbereich gibt es auf der nächsten Seite.

    Bester Film (Drama)

    Joker
    The Irishman
    Die zwei Päpste
    Marriage Story
    1917

    Bester Film (Comedy / Musical)

    Once Upon A Time... In Hollywood
    Jojo Rabbit
    Knives Out
    Dolemite Is My Name
    Rocketman

    Beste Schauspielerin (Drama)

    Renée Zellweger„Judy
    Charlize Theron„Bombshell
    Saoirse Ronan„Little Women
    Scarlett Johansson„Marriage Story
    Cynthia Erivo„Harriet

    Bester Schauspieler (Drama)

    Joaquin Phoenix„Joker“
    Christian Bale„Le Mans 66
    Adam Driver„Marriage Story
    Antonio Banderas„Leid und Herrlichkeit
    Jonathan Pryce„Die zwei Päpste

    Beste Schauspielerin (Comedy / Musical)

    Awkwafina, „The Farewell“
    Beanie Feldstein, „Booksmart“
    Emma Thompson, „Late Night“
    Ana de Armas, „Knives Out“
    Cate Blanchett, „Bernadette“

    Bester Schauspieler (Comedy / Musical)

    Leonardo DiCaprio, „Once Upon A Time... In Hollywood“
    Eddie Murphy, „Dolemite Is My Name“
    Daniel Craig, „Knives Out“
    Taron Egerton, „Rocketman“
    Roman Griffin Davis, „Jojo Rabbit“

    Beste Nebendarstellerin

    Jennifer Lopez, „Hustlers“
    Laura Dern, „Marriage Story“
    Margot Robbie, „Bombshell“
    Kathy Bates, „Der Fall Richard Jewell“
    Annette Bening, „The Report“

    Bester Nebendarsteller

    Brad Pitt, „Once Upon A Time... In Hollywood“
    Al Pacino, „The Irishman“
    Joe Pesci, „The Irishman“
    Anthony Hopkins, „Die zwei Päpste“
    Tom Hanks, „Der wunderbare Mr. Rogers“

    Beste(r) Regisseur/in

    Martin Scorsese, „The Irishman“
    Quentin Tarantino, „Once Upon A Time... In Hollywood“ 
    Todd Phillips, „Joker“
    Bong Joon-ho, „Parasite“
    Sam Mendes, „1917“

    Bestes Drehbuch

    „The Irishman“
    „Die zwei Päpste“
    „Marriage Story“
    „Once Upon A Time... In Hollywood“
    Parasite

    Bester animierter Film

    Die Eiskönigin 2
    A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
    Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    Mister Link
    Der König der Löwen

    Bester fremdsprachiger Film

    The Farewell
    „Parasite“
    Porträt einer jungen Frau in Flammen
    Leid und Herrlichkeit
    Die Wütenden - Les Misérables

    Bester Score

    „Joker“
    „Marriage Story“
    „1917“
    Little Women
    Motherless Brooklyn

    Bester Song

    „Beautiful Ghosts“ („Cats“)
    „I’m Gonna Love Me Again“ („Rocketman“)
    „Into the Unknown“ („Die Eiskönigin 2“)
    „Spirit“ („Der König der Löwen“)
    „Stand Up“ („Harriet“)

    Die Nominierungen in den Serien-Sektionen findet ihr auf der nächsten Seite...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top