Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In "Jumanji 3" zurück zum Anfang der Reihe? So könnte es nach "Jumanji 2: The Next Level" weitergehen
    Von Björn Becher — 14.12.2019 um 16:00
    facebook Tweet

    Das Ende von „Jumanji 2: The Next Level“ ist ein klarer Fingerzeig auf ein mögliches Sequel. Wir erklären euch die Abspannszene und verraten euch, warum es wohl eine Rückkehr zu den Wurzeln in „Jumanji“ mit Robin Williams bedeutet.

    Sony Pictures

    Mit „Jumanji 2: The Next Level“ wiederholen die Macher um Regisseur Jake Kasdan die Erfolgsformel aus dem Vorgänger „Jumanji: Willkommen im Dschungel“, aber verbessern sie auch, wie wir in unserer FILMSTARTS-Kritik ausführen. Dass nun plötzlich auch zwei alte Männer in den Dwayne Johnson und Co. verkörperten Avataren stecken, gibt dem ganzen einen frischen Dreh, die Erweiterungen um zusätzliche Figuren und Schauplätze trägt dem Immer-Größer-Sequel-Mantra gekonnt Rechnung.

    Doch in einem dritten Teil kann man diese Erfolgsformel nicht einfach noch einmal wiederholen und steigern – und das haben die Macher offenbar auch überhaupt nicht vor. So macht die Abspannszene deutlich, was die neue Richtung ist.

    Raus aus dem Videospiel

    Wurden in „Willkommen im Dschungel“ und „The Next Level“ die Menschen in das Spiel gezogen, kommt am Ende von „Jumanji 2“ das Spiel in die echte Welt – und das erinnert stark an Joe Johnstons „Jumanji“ aus dem Jahr 1995. In dem Klassiker mit Robin Williams und Kirsten Dunst sorgt schließlich jeder Würfelwurf dafür, dass plötzlich die Gefahren aus dem Spiel die echte Welt heimsuchen.

    Eine solche Änderung eröffnet den Machern ganz neue Möglichkeiten – vor allem rund um die vier Hauptfiguren. Denn wie reagieren die Videospiel-„Helden“ Dr. Smolder Bravestone (Dwayne Johnson), Professor Shelly Oberon (Jack Black), Mouse Finbar (Kevin Hart) und Ruby Rundhouse (Karen Gillan) auf diese neue Welt, in der sie wahrscheinlich auch keine drei Leben mehr haben und womöglich ihre übersteigerten Kräfte deutlich geerdeter sind?

    Warner Bros.
    In unserer Welt würden die vier Videospiel-Helden wohl auf neue Herausforderungen treffen.

    Doch nicht nur diese, ein wenig an Elemente aus „Last Action Hero“ erinnernde Möglichkeit eröffnet das Sequel. Wir könnten das erste Mal die Avatare und ihre jugendlichen „Spieler“ Seite an Seite kämpfen sehen. Das würde Spencer (Alex Wolff), Martha (Morgan Turner) und Co. auch endlich mehr zu tun geben und ihre Figuren stärken.

    Ob „Jumanji 3“ wirklich kommt, hängt aber natürlich vom Erfolg von „Jumanji: The Next Level“ ab. Sollte der an das sensationelle Einspielergebnis des Vorgängers „Willkommen im Dschungel“ anknüpfen, könnte es aber ganz schnell gehen. Schon „The Next Level“ entstand in Rekordzeit, wurde in der ersten Jahreshälfte 2019 gedreht und kommt nun nur sieben Monate nach Drehende in die Kinos – gerade für ein solches Großprojekt, bei dem alleine die Post-Produktion oft ein Jahr dauert, eine unglaublich schnelle Umsetzung.

    „Jumanji 2: The Next Level“ läuft seit dem 12. Dezember 2019 im Kino.

    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Wollen ja zu Ju4, so nennen erst wenn die Zählung auch in der Berichterstattung daran angepasst ist.Sonst weiß bald keiner mehr welcher Teil wann gemeint ist.
    • lex s
      Vollkommen richtig👍
    • lex s
      Next Level ist Ju3, somit willst du wohl eher Ju4;)
    • Cirby
      Es ist das gleiche Spiel. Wird Anfang Teil zwei gezeigt. Der Film setzt nahtlos am Ersten aus den 90ern an. Es wird nix ignoriert und nix rebootet. Daher ist es eine Fortsetzung.
    • Deliah C. Darhk
      Jumanji Welcome ist für mich keineswegs eine The Rock Show. Er spielt zwar erkennbar die Hauptfigur, aber die die mir am Meisten gefielen und gaben sind Karen Gillian, Jack Black und Collin Hanks.Deren Figuren zeigten mir einfach viel mehr von ihren Seelen und haben mich emotional tiefer berührt. Liegt sicher auch ein Stück weit daran, dass ich die Mädels besser nachvollziehen konnte.Den Trailer zu Next Level habe ich ausgelassen.Wenn feststeht, dass ich einen Film so oder so sehe, schaue ich mir nie die Trailer dazu an.Ich will nicht, dass mir da die falschen Erwartungen geweckt werden.Vor zwei Jahren habe ich auch Jumanji und SW im Kino gesehen, wg der Geburt meiner Zwillinge nach Weihnachten allerdings erst Ende Januar (SW) und Anfang Februar (Jumanji).Das ist keine entweder oder Frage für mich. Ich sehe auch dieses Jahr Jumanji nicht statt SW.Auf Ju3 freue ich mich, auf SW9 eben nicht.Könnte auch genausogut sein, dass ich mich auf beide freue oder auf keinen.Dann sähe meine Kinoplanung eben entsprechend anders aus.
    • TresChic
      und dann nimmt er die Axt und versucht die Tür einzuschlagen, um im Schuppen die Axt zu holen. *Lachflash*
    • Sentenza93
      Die beste Restauration ist für mich immer noch die Der Pate - Trilogie. Das Bild ist schärfer und klarer, hat aber immer noch so einen gewissen Filter drüber, dass es immer noch nicht zu modern aussieht. Auch der neue Ton, die neue Synchro...Die klingt gut. Trotzdem hat man sie dem Bild angepasst und sie sticht nicht negativ heraus.Kann ich gar nicht so beschreiben...Aber diese Restauration ist tatsächlich sehr gelungen.
    • Sentenza93
      Die Blu-ray kenne ich auch. Bestätigt auch meinen Punkt. Auch den, dass es irgendwann eventuell einen Rattenschwanz nach sich zieht. Da haben sie es aber noch gut gemacht. ARTE wollte dann aber zu viel. Jetzt machen wir noch das. Jetzt das. Eben auch meine Sorge bei Jumanji.Und ein Film ist immer noch ein Produkt seiner Zeit. Da besseres CGI rein, das beißt sich. Jabba sah für mich auch seltsam aus, vor allem da Han ihm über den Schwanz steigt. 😂 Die Szene wurde damals fürs Pacing rausgenommen, und weil man sich einig war, dass ein Gangsterboss Han doch nicht nach billigen Versprechungen laufen lassen würde. Und Jabba wurde da von einem Menschen gespielt. Daher auch: Du bist ein wunderbares, menschliches Wesen. Aber was machte Georgi Boy? Die Szene wieder reinhauen. Was anhand Jabba's Design in ROTJ recht blöd war. Sprich, Mensch raus, CGI-Klotz rein. Jetzt muss der CGI-Klotz aber halt eben einen Schweif/Schwanz haben. Und Han geht einmal im Kreis um ihn. Also muss Han ihm auf bzw. über den Schweif steigen und man hebt Ford digital dafür an. Und Jabba heult mal kurz auf, sagt aber NICHTS dazu? 😂 Du siehst, CGI-Änderung, Storyanpassung...Selbst Kleinkram kann viel nach sich ziehen.Brauchst Dich für nichts zu entschuldigen. 😊 Ist eine Meinung.
    • WhiteNightFalcon
      Kommt aber auch immer darauf an, wie man einen Film restauriert. Wenn ich mir alte Filme, wie Vom Winde verweht, Der Zauberer von Oz oder Vertigo anschaue, denen hat ne Restauration sehr gut getan, was die Farbsättigung angeht.Bei Star Wars ist man aber bei den Effekten in der Tat teils über Ziel hinausgeschossen. Was mich 97 bei Episode 4 mächtig gestört hat, war die Explosion von Alderan und dem Todesstern. Da hat ILM kurzerhand gleichartige, sichtbare Explosionswellen genommen, die sie sechs Jahre vorher für Star Trek VI erstmals gebracht haben, als der Klingonen-Mond Praxis in die Luft flog.Das war befremdlich, dass ein älterer Film plötzlich bei nem jüngeren Film klaut.
    • Larry Lapinsky
      Den ersten ja, ohne Einschränkungen. Der neue war zweifellos (auch uneingeschränkt) nett, mehr aber auch nicht. Und wenn ich den Trailer vom neusten sehe: Klar, würde ich hingehen, wenn er hier liefe. Aber letztlich ist es doch nur ein ordentliches The Rock-Komödienvehikel à la Djungle-Cruise nächstes Jahr oder Reise zum Mittelpunkt der Erde. Launig allemal, unbestritten. Aber die Erwartungen dabei deutlich über die von Star Wars zu stellen - bei aller noch so scharfen Kritik daran, die ich ebenfalls teile und wohl noch teilen werde, d. h. den Grad der Ablehnung bei vielen kann ich immer noch schwer fassen. Zu dem Thema schreibe ich jedenfalls erstmal nichts mehr hier, das folgt dann am Freitag oder Samstag nach Sichtung unter der Kritik.
    • Hans H.
      Ich find den auch super und muss ihn nochmal schauen, nach langer Zeit. Diese Neuverfilmung hat mich leider nicht abgeholt. Verstehe den Hype darum nicht. Ist mir zu ausgeflippt.
    • Larry Lapinsky
      Nur weil man einen alten Film restauriert, ist es falsch? Ich hab Citizen Kane auf (restaurierter) Blu Ray, und er sieht gut aus! Ständige Kratzer brauch ich nicht. Natürlich gelingen Restaurierungen nicht immer und man kann natürlich auch Dinge verschlimmbessern. Und mit modernem CGI kann man auch Dinge falsch machen, klar. Das war im letzten Jumanji (Jaguare) übrigens auch nicht immer gut. Ich möchte halt nur, dass der Affe und der Löwe ETWAS realistischer aussehen (wie Jabba in Episode 4 in der zweiten (!) Überarbeitung). Mir gefiel es halt, sorry.
    • Oldie-Fan A
      Neue Besetzung. Neues Spiel. Insofern Teil 3 darf gerne kommen.
    • Cirby
      Der Film heißt aber Jumanji: The next Level.Ohne die zwei. Ergäbe auch keinen Sinn, denn es ist bereits der dritte Teil.
    • Deliah C. Darhk
      Oh, Mann! Ich liebe die ersten beiden Filme so sehr, dass ich Ju3 schon will, bevor ich Next Level überhaupt gesehen habe! :D
    • Sentenza93
      Teil 3 darf gern kommen. Mein Neffe und ich haben uns toll amüsiert heute. :)
    • Sentenza93
      Besser nicht. Und Star Wars ist da ein schlechtes Beispiel. Das nachträgliche CGI beißt sich teils sehr mit den praktischen Effekten. Dann so manche Dialog- oder Szenenänderung...Ne. Muss hier auch nicht sein. Du sagst zwar nur CGI, aber am Ende kommen dann Leute mit diesem und jenen noch um die Ecke...Nein, danke.Der Film ist gut so, wie er ist. Am Charme ändert auch besseres CGI nichts.Edit: Würdest Du in den Film plötzlich modernes CGI packen, würde sich das mit den restlichen Bildern tierisch beißen.Ist zum Beispiel genauso schlimm, wenn plötzlich alte Filme komplett auf Ultra-HD und Dolby gepusht werden, sprich keine Kratzer oder so mehr im Bild und Ton.Habe vor geraumerer Zeit mal Citizen Kane in der Art gesehen auf ARTE. Das hat so richtig steril gewirkt. Die Stimmen klangen schrecklich dumpf. Und das Bild wirkte, als wärst Du in einem knallweißen Raum bei knallweißem Licht. Grauenhaft.
    • WhiteNightFalcon
      Stimmt. Toller rasanter Film nach wie vor, aber bei den Effekten hapert es echt böse.
    • Larry Lapinsky
      Ehrlich, wenn ich einen Wusch frei hätte, wäre es der, dass man die Effekte des ersten Jumanji mit Robin Williams noch einmal überarbeiten würde, genau wie George Lucas es bei Star Wars gemacht hat. Ich finde den Film nämlich immer noch SO großartig und charmant, störe mich jedoch am schlecht gealterten CGI. NUR dieses müsste man ersetzen. Sollte funktionieren. Dafür würde ich glatt ein Petition unterschreiben!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    X-Men: New Mutants Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Countdown Trailer DF
    Enkel für Anfänger Trailer DF
    Nightlife Trailer DF
    Limbo Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Neu bei Netflix: Der beste Michael-Bay-Film der letzten Jahre
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 28. Januar 2020
    "Once Upon A Time... In Hollywood": Coolen Bonus-Film zu Tarantinos Meisterwerk jetzt kostenlos anschauen
    NEWS - Videos
    Montag, 27. Januar 2020
    "Once Upon A Time... In Hollywood": Coolen Bonus-Film zu Tarantinos Meisterwerk jetzt kostenlos anschauen
    FSK-Altersfreigabe zu "Birds Of Prey" bekannt: Der härteste Film des DC Extended Universe?
    NEWS - Im Kino
    Montag, 27. Januar 2020
    FSK-Altersfreigabe zu "Birds Of Prey" bekannt: Der härteste Film des DC Extended Universe?
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 23.01.2020
    Die Hochzeit
    Die Hochzeit
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
    Trailer
    Die Wolf-Gäng
    Die Wolf-Gäng
    Von Tim Trageser
    Mit Aaron Kissiov, Johanna Schraml, Arsseni Bultmann
    Trailer
    Das geheime Leben der Bäume
    Das geheime Leben der Bäume
    Von Jörg Adolph, Jan Haft
    Trailer
    Jojo Rabbit
    Jojo Rabbit
    Von Taika Waititi
    Mit Roman Griffin Davis, Thomasin McKenzie, Scarlett Johansson
    Trailer
    Die Wütenden - Les Misérables
    Die Wütenden - Les Misérables
    Von Ladj Ly
    Mit Damien Bonnard, Alexis Manenti, Djebril Didier Zonga
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top