Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Netflix-Serie "Dracula" der "Sherlock"-Macher: Der neue Trailer ist noch verstörender!
    Von Jan Felix Wuttig — 13.12.2019 um 18:30
    facebook Tweet

    Bram Stokers Gruselklassiker Dracula steht als Netflix-Version in den Startlöchern. Dass die Miniserie nichts für zarte Gemüter wird, zeigte uns schon der erste Einblick. Im neuen Trailer wird nun eine Ladung Untoter draufgelegt:

     keine knuffige Gruselkomödie für die ganze Familie wird, stellen die mittlerweile zwei Trailer ziemlich deutlich heraus. Zu verfaulenden Fingernägeln und in die Augen krabbelnden Fliegen kommen beim neuen Einblick nun noch einige Horror-Gestalten hinzu. Die sehen auf den ersten Blick verdächtig nach gammeligen Untoten aus, die sich womöglich in den Diensten Draculas (Claes Bang) befinden.

    Hier könnt ihr euch den Trailer auch in OV ansehen: 

     

    Die Neuauflage von Bram Stokers Schauerroman stammt aus den Federn von Mark Gatiss und Steven Moffat, die bereits mit der Serie „Sherlock“ ihr Talent für spannende und verblüffende Geschichten unter Beweis stellten. Ähnlich wie „Sherlock“ wird auch „Dracula“ dann in drei 90-minütigen Folgen ausgestrahlt. Das geschieht zunächst über Weihnachten und Neujahr beim britischen Sender BBC, der die Serie co-produzierte.

    Darum geht’s in "Dracula"

    Anders als zuletzt etwa die Origin-Story „Dracula Untold“ wird „Dracula“ sich dem berühmten Vampirfürsten wieder in seiner angestammten Zeit und Umgebung widmen. Die Geschichte beginnt 1897 in Draculas Heimat Transsilvanien, die der langzahnige Protagonist gerade zu verlassen sucht, um sich – offenbar samt untotem Anhang – im viktorianischen England niederzulassen.

    In Deutschland wird „Dracula“ ab dem 4. Januar 2020 direkt bei Co-Produzent Netflix starten. Ob die Folgen vom Streaminganbieter auf einmal oder wöchentlich freigegeben werden, wird sich noch herausstellen.

    Das ist der "Dracula"-Cast

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Rockatansky
      Sieht gut aus. Werde auf jedenfall reinschauen. Ob man der Geschichte irgendetwas neues hinzufügen kann bezweifel ich erstmal. Gibt es eigentlich einen van Helsing in der Story? Bin grade mal die Darsteller bei Imdb durchgegangen. Da gibt es z.B. Mina, Jonathan Harker aber keinen Van Helsing.
    • Bruce Wayne
      Wirkt schon ziemlich gut. Sherlock Macher heißt aber Hit or Miss, um ganz ehrlich zu sein. Aber ich bleibe optimistisch.
    • Bruce Wayne
      Mit Schnauzer? Nein danke ^^
    • Knarfe1000
      Bei der Serie scheinen die Meinungen weit auseinander zu gehen, love it or hate it also. Ich werde demnächst mal rein schauen.
    • isom
      Ganz gut ,aber warum kann Dracula nicht einmal wie die Romanvorlage aussehen?
    • lily
      Sehr klassisch, sehr schön anzusehen. Ich hoffe die Serie hält was sie im Trailer verspricht.
    • André McFly
      Da am 1. Januar die erste Folge erst bei der BBC läuft, wird am 4. wohl eher nicht die ganze Serie schon auf Netflix veröffentlicht. Das wird dann wohl wöchentlich.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top