Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    FSK für "Underwater – Es ist erwacht": Das ist die Altersfreigabe zum "Alien unter Wasser" mit Kristen Stewart
    Von Björn Becher — 16.12.2019 um 16:57
    facebook Tweet

    Mit „Underwater – Es ist erwacht“ tritt Kristen Stewart in die Fußstapfen von Sigourney Weaver und legt sich mit fiesen Kreaturen an – allerdings nicht im All, sondern unter Wasser. Die FSK ist dabei dieselbe wie bei „Aliens“.

    Fox Deutschland

    In „Underwater – Es ist erwacht“ forscht eine Gruppe Wissenschaftler in einer Labor-Station unter Wasser. Doch dann sorgt ein Erdbeben für Lebensgefahr. Die Forscher müssen die Station verlassen, doch auf dem Meeresgrund lauert eine noch viel größere Gefahr.

    „Underwater – Es ist erwacht“ kommt am 9. Januar 2020 in die deutschen Kinos und wurde von der FSK mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren freigeben.

    Der Horror-Thriller hat damit dieselbe Altersfreigabe wie James Camerons „Aliens“, an den zumindest die ersten Bilder mit ihren Aufnahmen von finsteren Gängen erinnern.

    Wie bei „Aliens“ gibt es zudem eine taffe Titelheldin: Kristen Stewart spielt die Hauptrolle in „Underwater“. Ihr zur Seite stehen auch unter anderem noch Vincent CasselJessica Henwick und T.J. Miller. Inszeniert wurde der Film von William Eubank, der mit seinem Sci-Fi-Thriller „The Signal“ für Aufsehen sorgte.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Markus B
      Kommt dazu auch noch eine Kritik?? Der Film läuft doch morgen an oder nicht?
    • Defence
      Film wird definitiv eine Chance bekommen von mir, allein weil ich ein Faible für die Tiefsee habe, diese mich ungemein faziniert. Mal schauen, ob der Film tatsächlich den Alien-Vergleich standhalten kann? Bin zwar eher skeptisch, aber gegen eine diesbezüglich positive Überraschung hätte ich nichts einzuwenden.^^
    • Defence
      Hab ich persönlich sogar auch noch, wenn auch nur noch als VHS/DVD Kombigerät^^Tatsächlich habe ich auf so manchen VHS-Kassetten noch so einige Highlights, nicht nur im Filmbereich (z.b.bestimmte Dokus), an die schlicht auf anderen Weg kein rankommen ist, diese (bisher zumindest) nie auf aktuelleren Datenträgern veröffentlicht wurden.Klar könnte man diese privat z.b. auf DVD und Co brennen, aber der Nostalgiebonus ist definitiv gegeben und ich mag ihn ungemein^^
    • Sentenza93
      Die weiß, dass ich Weaver bewundere. 😀😊Und sie sitzt auch öfter mal, wenn ich hier schreibe, neben mir und guckt hier zu. 😊
    • Don Rumata
      Gern geschehen :DWo wir drüber sprachen, jetzt komme ich über Disqus rein, da kann ich ja alles nötige verwalten.
    • Don Rumata
      Schauspielerin des Jahrzehnts, das ist in meinen Augen eher Jennifer Lawrence, in jungen Jahren mit Oscar belohnt, mit mehreren weiteren Nominierungen, als tragender Teil von zwei großen Franchises und den zweithöchsten Einnahmen aller Schauspielerinnen (nach Scarlett).
    • Deliah C. Darhk
      Weiß deine Freundin davon?;)
    • Deliah C. Darhk
      Diesel gehört auch nicht in die Meere. Unsere Umwelt muss sauberer werden.
    • Deliah C. Darhk
      Du hast also ein Akzeptsntzproblem mit Schauspielerinnen, die die Hüllen fallen lassen?Wie sieht es mit Männern aus.Arme zeigt ja auch gerne mal Nippen. Ist der Jetzt ein Tittemkasperle?
    • Deliah C. Darhk
      Danke, dass Du auf ''On the Road' eingegangen bist.Hätte ich sonst machen müssen.
    • Deliah C. Darhk
      Wo nimmst Du das 'nur' her?
    • Sven-Friedrich W
      Für Tittenkasperei bekommst du auf jeden Fall ein Like von mir. Was für ein Wort ;-)
    • Sven-Friedrich W
      Otto Preminger > yeah!!! (dreifach Like dafür, mein Lieber)Anyway, Billy Wilder hatte durch den Dreh mit MM so starke Schmerzen bekommen, dass er richtig harte Medis nehmen musste, um weiter drehen zu können.ABER letztendlich hat sich diese Tortur für ihn gelohnt.
    • Sentenza93
      Otto Preminger sagte über Monroe mal sinngemäß, dass es einfacher wäre mit Lassie zu drehen. Der Hund wäre pflegeleichter. 😂
    • lily
      Ich schon :D
    • Klaus S aus S
      sogar einen Hi-Fi VHS Player 😍
    • Don Rumata
      Alien in der Tiefsee, wird bestimmt spannend. Außerdem schaue ich mir letztlich eh jeden Film mit Kristen Stewart an.
    • Don Rumata
      Bei mir genau andersherum. Ich konnte Pattinson (bislang) nicht leiden, allerdings gebe ich ihm in Lighthouse eine Chance.
    • Don Rumata
      Du hast noch einen VHS-Player? :D
    • Don Rumata
      Was hast Du denn für ein Problem`? Natürlich darf Film alle Bestandteile des Lebens abbilden und Nacktheit und Sex sind Bestandteil des Lebens, und dabei definitiv gesünder als die in Filmen allgegenwärtige Gewalt, über die sich selten jemand aufregt.Und was bitte soll an solchen Szenen ehrenrührig sein? Fast jede jüngere Darstellerin lässt in Film und Theater schon mal die Hüllen fallen, in Europa noch mehr als drüben in den Staaten. Nach Deiner Logik wirst Du wohl auch Scarlett Johannssen, Nathalie Portman, Keira Knightly, Jennifer Lawrence und so weiter geringschätzen, also die führenden jüngeren Schauspielerinnen unserer Zeit. Denn die haben alle schon mal blank gezogen.Nacktheit war immer Bestandteil der darstellenden Künste, wenn nicht gerade repressive Moralvorstellungen das verhindert haben. Seit den 60igern regen sich darüber eigentlich nur noch religiöse Moralapostel auf.In On the Road symbolisiert die Tittenkasperei von Kristen ein Aufbegehren gegen die Sittenstrenge der 50iger, also Freiheit.Im Übrigen hat Kristen Stewart viele sehr unterschiedliche Rollen gespielt, überwiegend Arthouse, zum Teil auch in Europa. Sie hat in Cannes gewonnen, aber in den letzten 10 Jahren auch 100 Mio. verdient. Ihre Karriere läuft gut. Der absolute Superstar will sie wohl gar nicht sein.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Guns Akimbo Trailer OV
    Morbius Trailer DF
    Black Widow Trailer OV
    Die Hochzeit Trailer DF
    Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn Soundtrack-Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Bald auf Netflix und mit "Knives Out"-Star Ana de Armas: Trailer zum Kriegsdrama "Sergio"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 16. Januar 2020
    Bald auf Netflix und mit "Knives Out"-Star Ana de Armas: Trailer zum Kriegsdrama "Sergio"
    Bond-Macher über den nächsten 007: "Hautfarbe egal, Hauptsache ein Mann"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 16. Januar 2020
    Bond-Macher über den nächsten 007: "Hautfarbe egal, Hauptsache ein Mann"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top