Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Tenet": Der erste Trailer zu Christopher Nolans neuem Film ist endlich da!
    Von Annemarie Havran — 19.12.2019 um 18:01
    facebook Tweet

    John David Washington, Robert Pattinson und Elizabeth Debicki spielen die Hauptrollen in Christopher Nolans „Tenet“, um dessen Handlung ein großes Geheimnis gemacht wurde – doch nun ist endlich der erste Trailer da und verrät mehr!

    Tenet Trailer (2) DF

    Christopher Nolan ist einer der wenigen Regisseure, deren Name allein schon einen Film erfolgreich machen kann und auf jeden Fall die Neugier des Publikums schürt. Kein Wunder, feiert er doch spätestens seit „The Dark Knight“ große Erfolge am Fließband. Daher riskiert man auf Studioseite gerne mal etwas mehr für seine Produktionen: Es überrascht also nicht, dass Nolans neuer Film „Tenet“ der zweitteuerste Originalfilm aller Zeiten werden soll – er kostet angeblich etwa 225 Millionen Dollar.

    Und nun gibt es endlich auch den ersten Trailer! „Tenet“ startet am 16. Juli 2020 im Kino und steht aktuell in unserer Liste der meisterwarteten Filme 2020 auf Platz drei!

    Darum geht’s in "Tenet"

    Endlich wissen wir nun – zumindest etwas – mehr über die Handlung von „Tenet“, um die bislang ein großes Geheimnis gemacht wurde. Auch nach dem Trailer ist zwar noch nicht alles ganz klar, aber wie sollte es auch, bei den großen Themen, die in der Vorschau angeschnitten werden?

    Denn in „Tenet“ geht es um nicht weniger als Zeitreisen bzw. das Vorwärts- und Rückwärtslaufen der Zeit, um das Jenseits (oder zumindest die Bereitschaft zu sterben) und um das Verhindern des Dritten Weltkriegs, der sogar noch schlimmer sein soll als der nukleare Holocaust.

    Auch wenn der Look und die Mischung aus Mystery, Thriller, Spionage und Drama ein wenig an „Inception“ erinnern, dürfte nun klar sein, dass es sich bei „Tenet“ aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um „Inception 2“ handelt, wie einige Fans bei all der Geheimniskrämerei um den Film mutmaßten. Dennoch: Auch hier wird ein Mann (John David Washington) rekrutiert, um mit einem Team eine besondere Mission zu erfüllen, für die man sich erst qualifizieren muss. Es gilt offenbar, besagten Dritten Weltkrieg zu verhindern.

    "Tenet": Ein Palindrom

    Eine wichtige Rolle spielt dabei das Wort „Tenet“ (auf Deutsch etwa: Dogma, Grundsatz), das nicht zufällig ein Palindrom sein dürfte, also ein Wort, das von vorne und von hinten gelesen gleich lautet – die Vermutung liegt nahe, dass also auch die Ereignisse im Film ähnlich aufgebaut sein dürften…

    In „Tenet“ spielen neben John David Washington u. a. auch noch Robert Pattinson, Elizabeth Debicki, Michael Caine, Kenneth Branagh, Clémence Poésy, Himesh Patel und Aaron Taylor-Johnson mit.

    Und hier sind auch noch der „Tenet“-Trailer in der Originalfassung und das Poster für euch:

     

    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Darklight ..
      Ja... da kann ich Dir nur zustimmen. Jeder seiner Filme iss ein neues Universum. Jemand, der Dich ganz für sich allein beansprucht...; )Ich liebe den Mann. Man spürt, daß er viel zu erzählen hat und Dir eine ganz neue Erfahrung verschaffen möchte. Einfach, weil er selbst sehr komplex iss und anderen etwas mitteilen möchte, was er selbst herausgefunden hat. Er ist ein perfekter Geschichtenerzähler...
    • Gravur51
      Nolan hat eine film dna, die mit mir sehr resoniert. Die wahl der schauspieler, die des komponisten, die strukturierung. Deswegen mag ich auch dunkirk, schaue ihn immer wieder gern. Ich muss mir bei seinen Filmen einfach die Zeit nehmen. Nebenbei geht nicht. Immersiver als seine filme empfinde ich keine anderen.
    • Darklight ..
      Stimmt... das könnte man so sehen...ja...Allerdings hat Nolan echt gute und schwer verdauliche Filme in seiner Vita... von daher iss das wirklich nicht arrogant gemeint. Dunkirk war sehr besonders. Und hat sich den üblichen Schemata entzogen. Ich konnte mich drauf einlassen und fand ihn sehr intensiv. Aber ich möchte ihn nie wieder sehen. Trotzdem ein sehr guter Film.Und ja... ich hoffe sehr auf Tenet.
    • Shiro
      Sieht erstmal nicht schlecht aus... aber warum dieser wirre Zusammenschnitt so abgefeiert wird, erschließt sich mir nicht. Nur weil viel angedeutet aber nicht augelöst wird? War bei LOST und einigen anderen Mysterie-Serien/Filmen auch so... liegt vielleicht daran, dass es in den letzten Jahren gefühlt nur noch Superheldeneinheitsbrei gab oder Remakes oder Reboots... abwarten was er dann letztendlich draus macht...
    • Shiro
      Ziemlich arrogant, dem Publikum schonmal prophylaktisch zu unterstellen, das es die zukünftigen Nolan-Filme nicht mehr verstehen würde, wenn diese mal floppen sollten.Könnte aber auch einfach nur daran liegen, dass sie dann ev. schlecht werden... Dunkirk war ja schon mal ein erster negativer Ausreißer... mal schauen ob Tenet das Ruder rumreißt...
    • Shiro
      Dünkirchen war keine Erfahrung... und schon gar kein Antikriegsfilm... das seltsame Gefühl des das soll ein Nolan sein?! hat in einem kollektiven Kinogelächter kulminiert, als der britische Übermenschenpilot mit seinem kaputten Flugzeug noch heroisch den bitterbösen deutschen Bomber erlegt hat. Eine der größten Kino-Enttäuschungen überhaupt.
    • greekfreak
      The Expanse wird nach den ersten 3-4 Folgen noch vieeel besser,weil die Story um dieses Protomolecül dann richtig in Fahrt kommt und danach steigert sich das ganze von Staffel zu Staffel.Frohe Weihnachten!
    • Darklight ..
      Soooo. .musste laaange runterscrollen, um Dir schreiben zu können.Wollte mich für deinen tollen Tipp bedanken! Es iss Nachts, Heiligabend und ich schaue die erste Folge von The Expanse. Richtig geil! Und das liegt sicher nicht (nur) am Waschbrettbauch von Steven Strait... Großartige Welt, tolle Optik und ein spannender Anfang... sehr stark. Die Serie lief bei mir bisher völlig unter dem Radar... Danke dafür .😎😋😊 Und...Bytheway... frohe Weihnachten Dir...
    • Micox
      Könnte auch ein Inception Spin Off oder Sequel sein..Die Poster sehen extrem ähnlich aus..
    • Sentenza93
      Hast Du mal Life Is Strange gespielt? Vielleicht auch sowas in die Richtung.
    • WhiteNightFalcon
      Das Nolan das Publikum ausgeht, bezweifle ich. Ist wie bei James Bond. Lass genug Luft zwischen den Filmen, dann kommt es auch. Klappt bei Bond seit fast 60 Jahren.
    • greekfreak
      Morgen machen wir unsere eigene SchleFAZ bzw. Best of the Worst Party,bei einer Kollegin,die hat eine fette Heimkino Anlage und da werden wir dieses Machwerk in bester iPhone Qualität uns zu Gemüte führen,mit viel Alkohol.Ich habe die Endszene online gesehen,SPOILERMaRey,beerdigt die Lightsaber von Luke & Leia auf Tatoine,erklärt sich zu Rey Skywalker und wandert mit dem Droiden-Fussball in den Sonnenuntergang,während Luke & Leia´s Machtgeister die aussehen wie Maria & Josef,sie anlächeln.*würg,facepalm,cringe,würg nochmal*
    • HalJordan
      Christopher Nolan meldet sich zurück! Wow, was für ein Trailer. Die Musik, das vielversprechende Darsteller-Trio und natürlich die bewegten Bilder. All das harmoniert prächtig. Und dabei können wir uns immer noch nicht genau vorstellen, wie der Film letztendlich aussehen wird. Sehr schön! Nolan hat mich bislang noch nie wirklich enttäuscht. Für mich zählt Insomnia zu seinen schwächsten Werken. Und da hat er nicht das Drehbuch beigesteuert.Tenet sieht aus wie eine Mischung aus seinen besten Werken. Man nehme ein bisschen Memento, Inception und Prestige. Ja, das sind gute Voraussetzungen.Sehr schön, dass es noch Regisseure gibt, die anspruchsvolle Blockbuster auf die Leinwand zaubern, die nicht das x-te Remake, Reboot oder sonstigen Aufguss einer bekannten Marke darstellen.Das Kinojahr 2020 kann nicht früh genug kommen. Neben Dune für mich das Highlight des nächsten Jahres!
    • Mr. no oNe
      Kenne das leider auch nur vom Namen, selber noch nicht gespielt :).
    • Darklight ..
      Ich höre exakt jetzt grade rein... Griechenland iss Schuld...Soundtrack vor der Sichtung... genauso, wie ich es beim Score von IX machen werden... nur ohne Sichtung...Konntest Du deinem Kinox Abend etwas abgewinnen.::?!
    • greekfreak
      Stallone hat Göransson ja nicht von ungefähr angeheuert um den Soundtrack für beide Creed Filme zu machen.Also der Mando Soundtrack ist super,es ist nicht John Williams aber hat genug Elemente von ihn.
    • Darklight ..
      GENIALE Idee.
    • Darklight ..
      Und jetzt guck Dir... nein... lies dir die Handlung von Reis mit Skywalker bei Wikipedia durch... erkennst Du das Muster?!Same Procedure As Every Movie...
    • Darklight ..
      Falsch... ALIAS hatte genau zwei Storylines. Eine mit und eine ohne Laserschwerter.
    • Darklight ..
      Wie Bill Conti...?! Echt jetzt...? Der iss großartig, der gute Kerl...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top