Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Batwoman" neu bei Amazon Prime: Darum gibt es heute nicht die ganze 1. Staffel der DC-Serie
    Von Nina Becker — 20.12.2019 um 10:41
    facebook Tweet

    Für alle Arrowverse-Fans fühlt sich der 20. Dezember 2019 vermutlich wie ein vorgezogenes Weihnachtsfest an, denn die Serie „Batwoman“ startet auf Amazon Prime Video. Wir verraten euch, warum ihr zunächst nicht die ganze Staffel zu sehen bekommt.

    Amazon Prime Video

    Seit dem 20. Dezember 2019 stehen auf Amazon acht Folgen der neuen DC-Serie „Batwoman“ mit Ruby Rose („Orange Is The New Black“) als Heldin für alle Prime-Video-Kunden zur Verfügung. Eigentlich besteht die erste Staffel allerdings aus deutlich mehr Folgen. Und selbst die erste Hälfte der ersten Staffel umfasst eigentlich neun Folgen – was ist also aus Episode 9 und dem Rest?

    Die Antwort auf diese Frage ist zweigeteilt: Selbst in den USA wurden auf dem US-Sender The CW noch nicht alle Folgen der ersten Staffel „Batwoman“ gezeigt. Aktuell befinden sich alle klassichen TV-Serien über die Feiertage nämlich in der sogenannten Midseason-Pause, weiter geht es erst im neuen Jahr.

    Amazon Prime Video
    Ruby Rose als Batwoman

    Auch die neunte Folge von „Batwoman“ wird den deutschen Fans nicht vorenthalten, sie kommt nur später. Da es sich bei dieser besonderen Episode (auch unter dem Namen „Crisis of Infinite Earths - Part 2“ bekannt) um ein Crossover mit den Serien „Supergirl“, „Arrow“, „The Flash“ und „Legends Of Tomorrow“ handelt, wird sie erst später im Jahr 2020 auf Amazon Prime Video bereitgestellt werden, vermutlich nachdem das Crossover abgeschlossen ist.

    Wann genau wir die fehlenden Folgen von „Batwoman“ hierzulande zu sehen bekommen, steht aktuell noch nicht fest, wir vermuten aber, dass dann alle zusammen verfügbar sind, sobald die Ausstrahlung der ersten Staffel auf The CW abgschlossen ist. Vermutlich wird es im Sommer 2020 soweit sein.

    Darum geht es in Amazons "Batwoman":

    Batman ist unauffindbar und Gotham versinkt zusehends im Chaos. Wenn es Colonel Jacob Kanes (Dougray Scott) und seine Sicherheitsleute, die „Crows“, nicht gäbe, wäre längt Anarchie ausgebrochen. Hilfe könnten sie trotzdem gebrauchen. Kane macht sich indes auch Sorgen um seine Tochter Kate (Rose), die allerdings dank militärischer Ausbildung absolut keine Angst zu haben braucht.

    Als Kate die Bat-Höhle ihres Cousins Bruce Wayne findet, trifft sie einen Entschluss. Sie wird Batmans Ersatz und will Gotham beschützen. Als ihre Ex-Freundin Sophie (Meagan Tandy) entführt wird, stürzt sich Kate als Batwoman in den Kampf gegen die Psychotikern Alice (Rachel Skarsten).

     

    Die ersten acht Folgen der „Batwoman“-Serie sind seit dem 20. Dezember 2019 auf Amazon Prime Video* zu finden. Die neunte Folge (und den Rest) gibt es dann 2020. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Arrowverse: So kam es zur "Smallville"-Überraschung in der "Batwoman"-Folge

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top