Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Knives Out 2" kommt: Das wissen wir bereits
    Von Julius Vietzen — 06.01.2020 um 09:42
    facebook Tweet

    „Knives Out“ ist einer der zahlreichen originalen Filme, die 2019 überzeugen konnten. Nach dem überragenden Erfolg bei Kritikern und Publikum hat Rian Johnson bereits mit der Arbeit an „Knives Out 2“ begonnen. Und es gibt sogar schon vage Ideen.

    Metropolitan FilmExport

    2019 war ein gutes Jahr für Original-Stoffe, also für Filme, die weder Fortsetzung noch Remake noch Teil eines Franchise sind: „Parasite“, „Marriage Story“, „The Irishman“, „Once Upon A Time… In Hollywood“ – und nicht zu vergessen „Knives Out“ (der in Deutschland allerdings erst Anfang 2020 gestartet ist).

    Die brillante Mischung aus Krimi-Komödie und Gesellschafts-Satire von „Star Wars 8“-Regisseur Rian Johnson heimste nämlich nicht nur absolut großartige Kritiken ein (auch von FILMSTARTS gab es 4,5 von 5 Sternen), sondern spielte bei einem Budget von gerade einmal 40 Millionen Dollar auch bislang gute 247 Millionen Dollar ein – ein überragender Erfolg.

    Nun berichtet der Hollywood Reporter, dass Johnson bereits an einer Fortsetzung arbeitet. Vor der Golden-Globe-Verleihung am 5. Januar 2020 („Knives Out“ war für insgesamt drei Golden Globes nominiert, konnte aber keinen gewinnen) bestätigte Johnson gegenüber dem Branchenmagazin, dass er bereits am Drehbuch zu „Knives Out 2“ schreibe.

    Ohne "Knives Out", aber mit "Joker": Die Gewinner der Golden Globes 2020

    Er sei ganz heiß darauf, eine Fortsetzung zu „Knives Out“ zu drehen, verriet Johnson außerdem, am liebsten bereits 2021. Und auch wenn US-Produktionsstudio Lionsgate „Knives Out 2“ noch nicht offiziell angekündigt hat, bekundete Lionsgate-Films-Boss Joe Drake gegenüber dem Hollywood Reporter zumindest sein großes Interesse an dem Drehbuch zu „Knives Out 2“.

    Neuer Fall & neuer Cast

    Ganz neu ist diese Meldung aber nicht: Bereits als er in der am 13. Dezember 2019 veröffentlichen Sonderfolge des Podcasts The /Filmcast zu Gast war, verriet Rian Johnson, dass er mit der Arbeit an einem „Knives Out“-Sequel begonnen habe.

    Ihm und Hauptdarsteller Daniel Craig habe die Arbeit am ersten Teil viel Spaß gemacht, daher habe er auf einen Publikumserfolg gehofft und, als sich dieser abzeichnete, sofort mit dem Schreiben begonnen, so Johnson. Und er habe sogar überlegt, ob er eine Ankündigung à la „Benoit Blanc wird zurückkehren“ ans Ende des Abspanns packen solle, sich schlussendlich aber dagegen entschieden.

    Im Gespräch mit den Kollegen von /Film warf Johnson zudem bereits einige vage Ideen in den Raum. Ihm gefalle die Vorstellung, Craigs Privatdetektiv an einen ganz neuen Ort zu bringen und auf einen ganz neuen Cast treffen zu lassen – mit einer Ausnahme: Er überlege bereits, wie er Noah Segan auch in „Knives Out 2“ unterbringen könne, so Johnson. Segan war seit „Brick“ in jedem von Johnsons Filmen dabei und spielte in „Knives Out“ einen der mit dem Fall betrauten Polizisten: Trooper Wagner.

    Schon 2021 im Kino?

    Sollte Johnsons Drehbuch zu „Knives“ überzeugen und die Dreharbeiten bereits Anfang 2021 beginnen, könnte „Knives Out“ durchaus noch im Laufe desselben Jahres in die Kinos kommen (aufwändige Effekte und Postproduktion braucht es dafür ja eher nicht). Vielleicht wieder zum Jahresende, also im Dezember 2021? Mit diesem Termin hat man ja bereits gute Erfahrungen gemacht…

    "Knives Out” im FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe

    Auch in der aktuellen Folge unseres eigenen Podcasts Leinwandliebe geht es um „Knives Out“. Darin spricht Moderator Sebastian Gerdshikow wöchentlich mit FILMSTARTS-Redakteuren über den großen Kinofilm der Woche und ein wichtiges Newsthema. Abonniert uns gerne in eurer Podcast-App. Falls wir euch gefallen, gebt uns Sterne und erzählt anderen von der Leinwandliebe. Feedback werdet ihr am besten unter leinwandliebe@filmstarts.de los.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Leinwandliebe zum gleich Anhören:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top