Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    FSK-Altersfreigabe für "Bad Boys 3": Harte Action der alten Schule?
    Von Daniel Fabian — 08.01.2020 um 09:03
    facebook Tweet

    17 Jahre nach „Bad Boys 2“ wollen es Will Smith und Martin Lawrence noch einmal wissen. Auch in „Bad Boys For Life“ schmeißen sie aber nicht nur mit Onelinern um sich, sondern teilen der FSK-Freigabe nach auch wieder ordentlich aus.

    Ben Rothstein / 2019 CTMG, Inc. All Rights Reserved.

    Ganze 25 Jahre nach „Bad Boys“ und 17 Jahre nach „Bad Boys 2“ tun sich Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) – beide mittlerweile über 50 – in „Bad Boys For Life“ also tatsächlich noch einmal zusammen, um einem ganz besonderen Widersacher den Kampf anzusagen. Und das nicht nur mit flotten Sprüchen…

    Ganz in der Tradition der Reihe erhielt auch Teil 3 ein R-Rating (Freigabe ab 17 Jahren) in den USA. Die Altersbeschränkung für Deutschland kommt dementsprechend auch nicht ganz überraschend:

    Die FSK hat „Bad Boys For Life“ ab 16 Jahren freigegeben.

    Wie hart ist "Bad Boys For Life"?

    Anhand des bisher zum Film veröffentlichten Materials lässt sich das zumindest schon mal im Ansatz abschätzen. Wenn am Ende des zweiten Trailers zum Film etwa ein Typ auf ein Autodach kracht, sieht danach nicht nur das Gefährt ziemlich mitgenommen aus, auch an Blut wurde hier nicht gespart.

    Eine Szene, die die Richtung für ein durchaus brutales Action-Feuerwerk vorgibt. Aber natürlich will man im Trailer nicht gleich sein ganzes Pulver verschießen...

    Bei der gestrigen Deutschlandpremiere in Berlin durften sich einige Zuschauer bereits von dem Film und dessen Härte in Anwesenheit der Stars sowie Produzenten-Legende Jerry Bruckheimer und den Regisseuren Adil El Arbi und Bilall Fallah („Gangstas 4 Life“) überzeugen.

    Auch wir waren mit dabei und können schon mal so viel sagen: Es geht im Film tatsächlich ordentlich zur Sache, die 16er-Freigabe geht deswegen auf jeden Fall in Ordnung. 

    „Bad Boys For Life“ kommt am 16. Januar 2020 in die Kinos.

    Darum geht’s in "Bad Boys 3"

    Sie waren über zwei Jahrzehnte Partner, doch damit soll jetzt ein für alle Mal Schluss sein – zumindest wenn es nach Marcus geht. Denn der will sein Leben nun lieber im Kreise seiner Familie verbringen anstatt im Feuergefecht mit Mike. Als der allerdings Ziel eines Attentats wird, ist beiden sofort klar, dass sie Mikes Leben nur beschützen können, wenn sie den Angreifer unschädlich machen.

    Sie müssen noch einmal alles riskieren – und bekommen dabei Unterstützung von einem jungen Team (Vanessa HudgensAlexander Ludwig und Charles Melton), das die legendären Bad Boys bisher nur aus Erzählungen kennt…

    "Bad Boys 3": So soll das späte Sequel die Fans begeistern

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Simon Missbach
      Keine Frage. Der erste Teil ist heute auch nach einer Neuprüfung offiziell ab 16, darum schrieb ich bewusst zu ihrer Zeit. Gehört für mich bei Bad Boys einfach irgendwie dazu, nenn es ruhig eine Spinnerei von mir.
    • Bond, James Bond
      Schau dir mal Sean Penn in Im Vorhof der Hölle an...heidewitzka :-D
    • Sci-Fi und Actionfilm Fan
      Film interessiert mich nicht die Bohne. Auch als Actionfan habe ich ne Schmerzgrenze. Habe die Tage zwei neue und richtig gute und harte Actionfilme gesehen. Peppermint-Angel of Venegance und Angel Has Fallen. Kann ich sehr empfehlen.
    • Mr. no oNe
      Ich hab auch voll bock auf den Film, schöne Krawallaction. Was für ein langer Weg der Film hat. Ich kann es kaum glauben, dass der Film wirklich nächste Woche anläuft. Will macht im Trailer den Eindruck, dass er richtig bock drauf hat bzw. beide.Ich bin auch mal gespannt welcher Film mehr Krawallaction hat BB3 oder FF9 😁.
    • Andreas Huettner
      Ich erwarte mir ehrlich gesagt 0,0 davon. Das ist meiner Meinung nach eine dieser vielen Fortsetzungen die eigentlich niemand außer die daran beteiligten Personen gebraucht hat. Da ich aber aktuell so ne 30 Tage Kino für 30€-Karte aktiviert habe, werde ich ihn mir wohl doch im Kino anschauen.
    • Andreas Huettner
      Ich behaupte mal ganz frech, dass der - aus heutiger Sicht - relativ biedere erste Teil jetzt auch mit einer FSK 16 davon kommen würde.Den zweiten Teil habe ich nur ein mal im Kino gesehen. Da kann ich mich nur noch dran erinnern, dass ich damals total enttäuscht war und kann die Action nicht mehr wirklich einschätzen.Gute Action muss in meinen Augen nicht unbedingt saumäßig brutal sein, um mitreißen zu können. Wenn sie gut inszeniert ist, geht das auch mit FSK-16 ganz gut. Als Beispiele nenne ich einfach mal Face Off, Stirb langsam oder die Mission: Impossible-Reihe.
    • Rockatansky
      Das kommt drauf an. In neuen Filmen, die in den 70/80er spielen sollte man es darstellen, da es eben auch zum Zeitgeist gehörte. Siehe das Ghostbusters Beispiel. Das Rauchen dort trägt zur Geschichte nichts bei, lässt die Charaktere aber eben irgendwie echter wirken, mit Schwächen eben.In neuen Filmen muss es meiner Meinung nach nicht mehr unbedingt sein. Kommt aber wie gesagt auf den Film an.
    • TresChic
      Am besten mit ScreenX
    • Madmax
      in Filmen hätte man es ruhig belassen können. Das hat auf die tatsächlichen Raucher/Nichraucher wohl kaum Einfluss. Es sei denn jemand kennt ne Statistik, wie viele Menschen von Filmen zum Rauchen animiert wurden und wie viele es aufgegeben haben danach ;)
    • Rockatansky
      Nicht nur aus der Filmwelt. Auch als ehemaliger Raucher finde ich es doch gut, dass man heute drauf achtet, anderen damit nicht zur Last zu fallen.
    • sven
      Bad Boys II war seinerzeit für das Kino auch erst ab 16 freigegeben und später kam dann der FSK 18 Extended Cut.
    • Madmax
      sollte heute eigentlich nicht anders sein. Raucher sind ja nicht ausgestorben.... und trotzdem aus der Filmwelt ausradiert
    • Rockatansky
      Auch in Filmen aus den 80ern wurde ordentlich gequarzt. Neulich noch Ghostbusters 1 gesehen. Da hat eigentlich jeder Darsteller beinahe pausenlos 'ne Fluppe auf'm Zahn.
    • Klaus S aus S
      Bei Sendungen wie Deutschland 83 wird die Qualmerei gerne in Szene gesetzt, gehörte in den 70s und 80s ja durchaus zum guten Ton selbst in Talkshows im Fernsehen.Musst dir mal ne alte Folge vom ARD Presseclub auf Youtube angucken, der Aschenbecher quillt da nicht selten über 😂
    • Dennis Beck
      Genau das wollte ich auch schreiben. Was ich nicht will, ist ein weichgespültes Abenteuer mit den Bad Boys. Ich vertraue aber mal darauf, dass sich die Zeiten geändert haben. Die FSK ist unberechenbar. Ich stelle auch fest, dass sie milder geworden ist. Die Altersfreigabe ist ernüchternd, aber nicht ausschlaggebend.
    • Madmax
      das ist mir neulich bei man in the high castle aufgefallen, wie viel die da am quarzen sind. Gut, dass sie dort das zugunsten der Authentizität beibehalten haben xD
    • Simon Missbach
      Naja, angesichts der Tatsache dass beide Vorgänger zu ihrer Zeit ab 18 waren, ist die 16er jetzt nicht unbedingt die Freude wert. Klar, einiges hat sich geändert - auch in den Bewertungsrichtlinien - dennoch... ich hatte auf eine 18er Freigabe gehofft. Klingt komisch, ist aber so.
    • Klaus S aus S
      jau stimmt ist mir letztens auch wieder aufgefallen XD
    • Madmax
      da durfte auch einfach mal so in den Filmen geraucht werden ;)
    • F. Bates
      Danke dir.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Fantasy Island Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    After Truth Teaser (2) OV
    Ruf der Wildnis Trailer DF
    The Green Knight Trailer OV
    Wonder Woman 1984 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Killer-Action mit Gary Oldman und Jessica Alba: Deutscher Trailer zu "Killer Anonymous"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 16. Februar 2020
    Killer-Action mit Gary Oldman und Jessica Alba: Deutscher Trailer zu "Killer Anonymous"
    Berlinale 2020: Trailer zu "The Roads Not Taken" mit Javier Bardem und Elle Fanning
    NEWS - Videos
    Sonntag, 16. Februar 2020
    Berlinale 2020: Trailer zu "The Roads Not Taken" mit Javier Bardem und Elle Fanning
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 13.02.2020
    Nightlife
    Nightlife
    Von Simon Verhoeven
    Mit Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
    Trailer
    Sonic The Hedgehog
    Sonic The Hedgehog
    Von Jeff Fowler
    Mit Jim Carrey, James Marsden, Tika Sumpter
    Trailer
    Date a Live - The Movie: Mayuri Judgement
    Date a Live - The Movie: Mayuri Judgement
    Von Keitaro Motonaga
    Trailer
    Bombshell - Das Ende des Schweigens
    Bombshell - Das Ende des Schweigens
    Von Jay Roach
    Mit Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie
    Trailer
    La Gomera
    La Gomera
    Von Corneliu Porumboiu
    Mit Vlad Ivanov, Catrinel Marlon, Rodica Lazar
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top