Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu auf Netflix UND Amazon Prime Video: Das Finale von "The Big Bang Theory"!
    Von Helgard Haß — 08.01.2020 um 10:01
    facebook Tweet

    Ab dem heutigen 8. Januar 2020 können sich sowohl Abonnenten von Netflix als auch Amazon Prime Video den Abschluss von „The Big Bang Theory“ zu Gemüte führen: Die zwölfte Staffel ist ab sofort bei beiden Streaming-Diensten verfügbar.

    Warner Bros. TV / Amazon Prime Video / Netflix

    Über zwölf Staffeln folgten Millionen Zuschauer dem (zunehmend weniger nerdigen) Alltag von Sheldon (Jim Parsons), Leonard (John Galecki), Penny (Kaley Cuoco), Raj (Kunal Nayyar) und Howard (Simon Helberg). Im Mai 2019 verabschiedete sich die Nerd-Clique dann mit der finalen Folge der Erfolgs-Comedy „The Big Bang Theory“ im US-Fernsehen.

    Hierzulande folgte die Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen Ende November 2019 auf ProSieben. Für alle, die die finale Staffel dennoch verpasst haben oder sich nun noch einmal die gesamte Serie im Komplettdurchlauf anschauen wollen, bieten nun aber gleich zwei Streaming-Plattformen die Möglichkeit, sich der Hit-Sitcom ganz nach Belieben zu widmen.

    Sowohl auf Netflix als auch Amazon Prime Video stehen neben den bereits zuvor verfügbaren ersten elf Staffeln nun auch alle 24 Episoden der finalen zwölften Staffel von „The Big Bang Theory“ zum Abruf bereit.

    Die Abenteuer von Sheldon Cooper gehen in "Young Sheldon" weiter

    Während Golden-Globe-Gewinner Jim Parsons sich mit dem „Big Bang“-Ende von seiner Rolle als Ober-Nerd Sheldon Cooper verabschiedet hat, kann man im Fernsehen derweil weiterhin Abenteuer mit der schrägen Figur erleben. In „Young Sheldon“ spielt Iain Armitage die neunjährige Version des Schlaumeiers – und das mittlerweile in der dritten Staffel.

    Am 6. Januar 2020 ist ProSieben mit der Auftaktfolge als Deutschlandpremiere an den Start gegangen. Die Ausstrahlung der neuen Folgen erfolgt immer montags um 20.15 Uhr. Zum Leihen und Kaufen gibt es die ersten Episoden von Staffel 3 übrigens bereits bei Amazon Prime Video* (im Original mit Untertiteln).

    Hinter der Serie steht „The Big Bang Theory”-Mastermind Chuck Lorre („Two And A Half Men”, „Mike & Molly”), der in „Young Sheldon“ die Kindheit von Sheldon Cooper beleuchtet: Als überdurchschnittlich intelligenter Grundschüler wächst dieser im religiös geprägten Texas auf, wo er von Klassenkameraden sowie auch seiner eigenen Familie missverstanden wird.

    Neu bei Amazon Prime Video im Januar 2020: "John Wick 3", die neue "Star Trek"-Serie und vieles mehr

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top