Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Joker" rockt die Oscars 2020: Alle Nominierungen in der Übersicht
    Von Tobias Mayer, Markus Trutt, Björn Becher — 13.01.2020 um 14:50
    facebook Tweet

    Nach den Golden Globes ist vor den Oscars. Die Verleihung des wichtigsten Filmpreises steht vor der Tür und nun wurden die Oscarnominierungen verkündet. Ganz vorne dabei: „Joker“, „Once Upon A Time... In Hollywood“, „The Irishman“ und „1917“.

    Sony Pictures / 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. TM & © DC Comics / Niko Tavernise / Netflix / Academy Of Motion Picture Arts And Sciences

    Die Oscarnominierungen 2020 sind da. Das Feld führt dabei „Joker“ an. Nachdem sich schon in den vergangenen Wochen abzeichnete, wie sehr viele Leute in Hollywood den etwas anderen Comic-Film lieben, zeigte sich nun: Die Branche liebt ihn richtig. Elf Nominierungen gab es, darunter auch für Todd Phillips als Bester Regisseur. Der fünfte Spot in dieser Kategorie war im Vorfeld heiß diskutiert. Der „Joker“-Regisseur landete neben den erwartungsgemäß nominierten Kollegen Sam Mendes („1917“), Quentin Tarantino („Once Upon A Time... In Hollywood“), Martin Scorsese („The Irishman“) und Bong Joon-Ho („Parasite“) auf der Liste des wieder rein männlichen Felds in dieser Kaegorie.

    Zehn Nominierungen gab es für den Netflix-Hit „The Irishman“, „Once Upon A Time... In Hollywood“ sowie den dieses Wochenende auch in den deutschen Kinos startenden „1917“. Den Oscar in der Königs-Kategorie Bester Film werden sie aber nicht unter sich ausmachen. Vor allem „Parasite“ muss man hier auf der Rechnung haben, aber auch „Jojo Rabbit“. Wie „Little Women“ und das Netflix-Drama „Marriage Story“ kommen sie auf jeweils sechs Nominierungen.

    Nachfolgend findet ihr alle Nominierungen für den begehrtesten Filmpreis der Welt in der Übersicht:

    Bester Film

    Beste Regie

    Bester Hauptdarsteller

    Beste Hauptdarstellerin

    Bester Nebendarsteller

    Beste Nebendarstellerin

    Bestes Originaldrehbuch

    •  „Once Upon A Time... In Hollywood“ (Quentin Tarantino)
    •  „Marriage Story“ (Noah Baumbach)
    •  „1917“ (Sam Mendes und Krysty Wilson-Cairns)
    •  „Knives Out“ (Rian Johnson)
    •  „Parasite“ (Bong Joon-Ho und Jin Won Han)

    Bestes adaptiertes Drehbuch

    •  „Joker“ (Todd Phillips und Scott Silver)
    •  „The Irishman“ (Steven Zaillian)
    •  „Jojo Rabbit“ (Taika Waititi)
    •  „Die zwei Päpste“ (Anthony McCarten)
    •  „Little Women“ (Greta Gerwig)

    Beste Kamera

    •  „1917” (Roger Deakins)
    •  „Once Upon A Time... In Hollywood” (Robert Richardson)
    •  „Joker“ (Lawrence Sher)
    •  „The Irishman“ (Rodrigo Prieto)
    •  „Der Leuchtturm“ (Jarin Blaschke)

    Bestes Szenenbild

    •  „Once Upon A Time... In Hollywood“
    •  „1917“
    •  „Jojo Rabbit“
    •  „The Irishman“
    •  „Parasite“

    Bestes Kostümdesign

    •  „Once Upon A Time... In Hollywood“
    •  „Joker“
    •  „The Irishman“
    •  „Little Women“
    •  „Jojo Rabbit“

    Beste Filmmusik

    •  „Joker“ (Hildur Guðnadóttir)
    •  „1917“ (Thomas Newman)
    •  „Marriage Story“ (Randy Newman)
    •  „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ (John Williams)
    •  „Little Women“ (Alexandre Desplat)

    Bester Filmsong

    Bestes Make-up und beste Frisuren

    Bester Schnitt

    •  „Jojo Rabbit“
    •  „The Irishman“
    •  „Joker“
    •  „Parasite“
    •  „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“

    Bester Ton

    •  „1917“
    •  „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“
    •  „Once Upon A Time... In Hollywood“
    •  „Ad Astra - Zu den Sternen
    •  „Joker“

    Bester Tonschnitt

    •  „1917“
    •  „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“
    •  „Once Upon A Time... In Hollywood“
    •  „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“
    •  „Joker“

    Beste visuelle Effekte

    Bester Animationsfilm

    Bester animierter Kurzfilm

    •  „Hair Love
    •  „Kitbull“
    •  „Dcera (Daughter)“
    •  „Memorable
    •  „Sister“

    Bester Kurzfilm

    •  „Brotherhood“
    •  „The Neighbors' Window“
    •  „A Sister“
    •  „Saria“
    •  „Nefta Football Club“

    Bester Dokumentarfilm

    Bester Dokumentar-Kurzfilm

    •  „In The Absence“
    •  „Learning To Skateboard In A Warzone (If You're A Girl)“
    •  „Vom Leben überholt
    •  „St. Louis Superman“
    •  „Walk Run Cha-Cha“

    Bester internationaler Film

    Die Oscar-Verleihung findet in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar 2020 statt, auch in diesem Jahr wieder ohne festen Moderator. Wie immer überträgt ProSieben live.

    Golden Globes 2019: Alle Gewinner

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Das mache ich. Aktuell plane ich Morgenabend mit I Lost My Body. Danach berichte ich. ;-)
    • HalJordan
      Klar, das leuchtet ein. Hätte ich das Buch zu Gone Girl gelesen, hätte ich den Film bestimmt ebenfalls anders wahrgenommen. Wenigstens erhielt Rosamund Pike völlig zurecht eine Oscar-Nominierung.
    • Bruce Wayne
      Tu das, bitte. Bin interessiert an deiner Meinung dazu ^^
    • Bruce Wayne
      Mein Gott, erinnere mich nicht an Benjamin Button ^^ Definitiv einer seiner Schwächsten. Der Podcast zu the Grudge war ganz spaßig, zumindest sehr kurzweilig. Ich weiß zwar nicht, ob sie es bei jeder Folge so kompakt verpacken werden, aber in diesem Fall hat sich's gelohnt. Ich fand Gone Girl ja auch nicht schlecht, aber das Buch vorher gelesen zu haben, raubt der Story etwas an Mystery, das muss man schon sagen. Ich hätte tatsächlich auch mit mehr Nominierungen für Knives Out gerechnet.
    • HalJordan
      Das Buch habe ich nicht gelesen. Mir hat Gone Girl allerdings sehr gut gefallen. Für mich gehört der Film zu den besseren Werken von David Fincher. Panic Room oder Der seltsame Fall des Benjamin Button fand ich viel schwächer. Bei der Academy habe ich oft das Gefühl, dass gerne Filme übergangen werden, die a) zu düster sind oder b) einen bunten Genremix darstellen. Ich verstehe beispielsweise nicht, weshalb Knives Out nur in einer Kategorie nominiert wurde.Und ja, volle Zustimmung. FS verstehe ich schon lange nicht mehr. Leider haben über die Jahre zahlreiche Redakteure dieser Seite den Rücken gekehrt. Ulrich Behrens, René Malgo und zuletzt wohl Carsten Baumgardt. Mit diesen Leuten ist auch immer ein bisschen Qualität abhanden gekommen.Ja, das wäre gut möglich. The Lighthouse wäre nicht der erste Film, der Jahre nach der VÖ als moderner Klassiker wahrgenommen würde. Den Podcast habe ich mir noch nicht angehört. Lohnt sich das überhaupt?
    • HalJordan
      Super, danke für den Tipp. Ich bin immer wieder erstaunt, welche Filme alle auf Netflix zu sehen sind. ;-) Sobald ich den Streifen gesichtet habe, gebe ich gerne Feedback. ;-)
    • Shiro
      Black Panther kenne ich nicht... als einzigen Marvel-Film... aber an Thor erinnere ich mich gar nicht... auch an keinen anderen... dafür noch sehr gut an den echten Spidey mit Toby Maguire... :)
    • mercy_lost
      Ich habe gestern nochmal Episode 1 gesehen. Es ist echt unglaublich, was für geile Stücke dort dabei sind und im Ohr bleiben.
    • mercy_lost
      Das Avengers-Theme ist doch aber sehr eingängig. Ansonsten bleibt das Theme von Black Panther und Thor 1 gut im Gedächtnis.
    • Bruce Wayne
      Doch würde ich schon sagen. Nur konzentriert er sich dieses Mal mehr auf Atmosphäre, Pacing und Atmosphäre als auf Plot.
    • Cineast
      Endlich mal eine Liste, mit der ich fast komplett d´accord bin. Hatefull 8war mit Abstand der schwächste seiner Filme, danach Kill Bill Vol.2. Jackie Brown fand ich OK.OUATIH fand ich ebenfalls genial und könnte diesen immer wieder anschauen
    • I like trains
      Meine Favoriten dieses Jahr wären:Bester Film - Jojo RabbitBeste Regie - Sam Mendes (1917)Bester Hauptdarsteller - Joaquin Phoenix (Joker)Beste Hauptdarstellerin - Renée Zellweger (Judy)Bester Nebendarsteller - Al Pacino (The Irishman)Beste Nebendarstellerin - Scarlett Johansson (Jojo Rabbit)Bestes Originaldrehbuch - ParasiteBestes adaptiertes Drehbuch - JokerBeste Kamera - 1917Bestes Szenenbild - 1917Bestes Kostümdesign - JokerBeste Filmmusik - 1917Bester Filmsong - (I'm gonna) Love Me AgainBestes Make-up - JokerBester Schnitt - 1917Bester Ton - 1917Bester Tonschnitt - 1917Beste visuelle Effekte - Avengers: EndgameBester - Animationsfilm - keinen gesehenBester animierter Kurzfilm - keinen gesehenBester Kurzfilm - keinen gesehenBester Dokumentarfilm - The CaveBester Dokumentarkurzfilm - keinen gesehenBester internationaler Film - The Parasite.Ich bin sehr gespannt.
    • I like trains
      Finde es großartig, wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können. Ich persönlich mag fast alle Tarantino-Filme, auch OUATIH fand ich großartig. Ich denke aber nicht, dass der Film mit einem Oscar ausgezeichnet werden sollte, da gab es dieses Jahr deutlich bessere Filme.Nicht so gut fand ich The Hateful 8, Jackie Brown und Kill Bill Vol.2.
    • Micox
      Ok.. Stimmt gebe ich dir Recht..Ist aber kein typischer Tarantino bis auf das Ende..
    • FilmFan
      Kein Ding. Hauptsache ich verstehe es ;). Endgame wurde ins Rennen geschickt. Und der eine und andere Fan hatte vielleicht gehofft die Academy würde über ihren verstaubten Schatten Schatten springen. Dem war nicht so und das Enttäuscht mich. Ist aber nur Fanboy/Girl Geplänkel.
    • Jimmy v
      Ehrlich gesagt: nicht, nein. Es war ungewöhnlich, aber schon ok.
    • Bruce Wayne
      Tarantinos Stil mögen, und seine spezielle Leidenschaft für Film naczuvollziehen gehen nicht immer Hand in Hand. Um OUTIH zu mögen, muss man in den meisten Fällen sehr vom Storytelling der 60/70er Jahre Hollywoods angetan sein, oder zumindest Tarantinos Liebe dafür verstehen.
    • sprees
      John Williams ist halt die Meryl Streep unter den Komponisten. Der wird schon nominiert wenn er nur einen Dirigentenstab streichelt :) Aber er ist halt auch eine Legende und es ist wahrscheinlich einfach auch der Respekt das der vielleicht beste noch lebende Filmkomponist noch aktiv ist in diesem hohen Alter. ich glaube, dass hat ihm die 3 Nominierungen für die neue Trilogie verschafft obwohl ich das Rey Thema von Erwachen der Macht schon etwas frisches und einprägsames fand und da die Nominierung auch gut nachvollziehen konnte
    • Micox
      Versteh ich nicht..
    • Micox
      Was genau wenn ich fragen darf..? Ich fand ihn nur langweilig.. Pulp Fiction und IB fand ich genial.. :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Battle Star Wars Trailer OV
    Morbius Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Enkel für Anfänger Trailer DF
    Countdown Trailer DF
    Tommaso und der Tanz der Geister Trailer OmU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Keine Oscar-Nominierung für das Netflix-Meisterwerk "Der schwarze Diamant": So reagiert Adam Sandler!
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 13. Januar 2020
    Keine Oscar-Nominierung für das Netflix-Meisterwerk "Der schwarze Diamant": So reagiert Adam Sandler!
    "Joker" rockt die Oscars 2020: Alle Nominierungen in der Übersicht
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 13. Januar 2020
    "Joker" rockt die Oscars 2020: Alle Nominierungen in der Übersicht
    Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Die besten Filme im Kino
    Joker
    Joker
    4,0
    Von Todd Phillips
    Mit Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz
    Trailer
    Bad Boys For Life
    Bad Boys For Life
    4,0
    Von Adil El Arbi, Bilall Fallah
    Mit Will Smith, Martin Lawrence, Vanessa Hudgens
    Trailer
    Knives Out - Mord ist Familiensache
    Knives Out - Mord ist Familiensache
    3,9
    Von Rian Johnson
    Mit Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
    Trailer
    Jumanji 2: The Next Level
    3,9
    Von Jake Kasdan
    Mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    3,9
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Die Eiskönigin 2
    Die Eiskönigin 2
    3,7
    Von Jennifer Lee, Chris Buck
    Trailer
    Alle besten Filme im Kino
    Back to Top