Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    5. Staffel "Lucifer" hat wirklich eine Musical-Episode – und es ist eine andere als gedacht
    Von Markus Trutt — 14.01.2020 um 12:30
    facebook Tweet

    Musik hat bei „Lucifer“ immer schon eine wichtige Rolle gespielt. Doch erst in der fünften und letzten Season der Netflix-Serie bekommen wir nun eine waschechte Musical-Folge – auf die wir allerdings noch eine Weile warten müssen.

    FOX

    Gesangs- und Tanzeinlagen sind nichts Ungewohntes bei „Lucifer“. Auch der Teufel (Tom Ellis) selbst hat sich im Laufe der bisherigen vier Staffeln der Fantasy-Krimiserie schon mehrfach ans Klavier gesetzt und die eine oder andere Nummer zum Besten gegeben. Wiederholt gab es daher schon Gerüchte, dass uns bei „Lucifer“ eines Tages auch eine komplette Musical-Folge erwarten könnte. Und in der finalen fünften Staffel ist es nun endlich so weit.

    Wie die „Lucifer“-Showrunner Ildy Modrovich und Joe Henderson gegenüber Entertainment Weekly bestätigten, wird eine Folge von Staffel 5 eine waschechte Musical-Episode sein.

    "Lucifer"-Musical ist in Story verankert

    Modrovich und Henderson erklärten im Gespräch mit EW nun noch einmal, dass sie schon immer davon geträumt haben, eine ganze „Lucifer“-Musical-Episode zu machen. Dass sie sich damit trotzdem so lange Zeit gelassen haben, lag daran, dass sie warten wollten, bis sie die passende Handlung dafür parat hatten:

    Wir wollten einen wirklich vernünftigen Story-Grund haben, warum die Figuren singen und tanzen, und nicht einfach nur sagen: ‚Oh, das ist jetzt die Folge, in der jeder einfach singt und tanzt‘“, so Modrovich. Was für eine Story sich das Autorenteam dafür nun genau ausgedacht hat, wollte sie allerdings noch nicht verraten.

    Musical in Folge 10 (und nicht Folge 4)

    Schon vor einer Weile hieß es, dass „Lucifer“-Fans mit der vierten Folge der kommenden Staffel endlich die langersehnte Musical-Episode erwartet. Doch das stimmt so nicht. Bei Folge 4 handelt es sich vielmehr um eine Noir-Episode mit 40er-Jahre-Vibe, in der lediglich zwei Songs zum Besten gegeben werden (und laut Hauptdarsteller Tom Ellis zudem ein paar brennende Fragen rund um Lucifer beantwortet werden).

    Die eigentliche Musical-Episode kommt dann erst mit Folge 10, die den Originaltitel „Bloody Celestial Karaoke Jam“ trägt (was im Deutschen je nach Übersetzung „Verdammt himmlisches Karaoke-Dilemma“ oder „Verdammt himmlische Karaoke-Jamsession“ bedeuten kann) und eine ganze Reihe Musical-Nummern enthält.

    Musical-Folge erst in der 2. Staffelhälfte

    Das bedeutet allerdings, dass wir uns wohl noch ein Weilchen bis zum großen „Lucifer“-Musical gedulden müssen. Die fünfte und zugleich letzte Staffel der Serie wird nämlich in zwei Teilen mit je acht Folgen auf Netflix und hierzulande bei Amazon Prime Video veröffentlicht. Noch hat nicht mal der erste Teil einen Starttermin, allerdings soll er auf jeden Fall 2020 erscheinen. Ob das dann auch für die zweite Staffelhälfte gilt, bleibt jedoch abzuwarten.

    Womöglich finden die Folgen 9 bis 16 der 5. „Lucifer“-Staffel (und damit auch die Musical-Episode) erst Ende des Jahres, vielleicht sogar erst 2021 ihren Weg zu Netflix und Amazon.

    In der 5. Staffel "Lucifer" tritt endlich Gott auf – und der Darsteller ist auch schon bekannt!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top