Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Avengers 4: Endgame": Hier könnt ihr Robert Downey Jr. bald nochmal als Iron Man sehen
    Von Jan Felix Wuttig — 17.01.2020 um 14:00
    facebook Tweet

    Der rote Kampfanzug hängt am Nagel: Nach „Avengers 4: Endgame“ können Fans nicht länger auf neue „Iron Man“-Kinofilme hoffen. Dennoch könnte es bald ein Wiedersehen mit Robert Downey Jr. als Tony Stark geben.

    Disney

    Nach „Avengers 4: Endgame“ stand fest: Mit neuen Marvel-Abenteuern – zumindest solchen, die nach dem letzten „Avengers“-Film spielen – ist es für Robert Downey Jr. als Iron Man erst einmal vorbei. Das bedeutet allerdings nicht, dass es keine Filme mit ihm in seiner Paraderolle mehr geben wird.

    Robert Downey Jr. könnte bald in zwei Projekten als Tony Stark/Iron Man wieder einen Auftritt feiern.

    Im Interview mit Extra TV auf Iron Mans Rückkehr angesprochen, gab der Schauspieler kürzlich betont vage Antworten und entgegnete: „Ich meine, alles könnte passieren.“ Aber was passiert denn am wahrscheinlichsten?

    Tony Stark in "Black Widow"

    Am 30. April 2020 soll endlich der „Black Widow“-Solofilm in die Kinos kommen. Der spielt wahrscheinlich zwischen „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers 3: Infinity War“, als Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) und Tony Stark noch auf verschiedenen Seiten stehen und die schwarze Witwe sich auf der Flucht befindet. Laut des gewöhnlich gut informierten Branchenmagazins Deadline wird auch Robert Downey als Tony Stark im Film vorkommen.

    Das Nonplusultra für die Fans wäre natürlich eine neue Storyline mit Iron Man und Black Widow. Gemeinsame Abenteuer der beiden scheinen allerdings recht unwahrscheinlich. Mehr Sinn würde es ergeben, wenn der Bruch zwischen beiden nochmal in einer Szene porträtiert wird, um daraufhin von Romanoffs Flucht zu erzählen. Ob man für „Black Widow“ neue Iron Man-Szenen gedreht hat oder bisher ungenutztes Material recycelt, ist nicht bekannt.

    Robert Downey Jr. in "Marvel’s What If…?"

    Was wäre wenn…? Genau dieser Frage geht „Marvel's What If…?“ für das MCU nach. In der Animationsserie sind bestimmte Schlüsselmomente uns bekannter Marvel-Filme anders gelaufen als im Kino. Das führt zu weitreichenden Konsequenzen – in gezeigten Szenen aus der Serie konnte man bereits einen Zombie-Captain-America oder T’Challa (Chadwick Boseman) als Starlord bestaunen.

    Auch Iron Man soll in „What If…“ wieder mit dabei sein – und Robert Downey Jr. wird ihm angeblich seine Stimme leihen. So viel erzählte kürzlich „Grandmaster“ Jeff Goldblum in typischer Verzückung und mit einem Hundewelpen auf dem Arm:

     

    Ein kurzer, womöglich recycelter Gastauftritt und Downeys Stimme in der Originalversion von „What If…?“ mögen für deutsche Iron-Man-Fans nur ein kleines Trostpflaster sein, doch auch darüber hinaus können wir hoffen: Denn wenn mit „Doctor Strange 2“ und „Wandavision“ das Konzept des Multiversums ins MCU eingeführt wird, wäre eine Begegnung mit einer alternativen Version von Tony Stark oder Iron Man keine Unmöglichkeit.

    „Iron Man“ läuft am 17. Januar 2020 um 20.15 Uhr auf RTL II.

    So anders soll "Doctor Strange 2" werden: Das gab's im MCU noch nie!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Wie bereits schon an anderer Stelle geschrieben, würde ich Downey Jr. gerne wieder in kleineren Filmen sehen. Streifen ala Der Richter oder Kiss Kiss Bang Bang.
    • FilmFan
      Ich bin ja immer noch verwundert das ausgerechnet Thor (solider erster Film, schwacher zweiter, und Teil 3 spaltet die Fangemeinde bis heute) nen vierten Film bekommt. Iron Man wurde meiner Meinung nach in den Solos zu schnell verheizt. Incl. eines mega schwachen zweiten Teil. Und jetzt ist der Jammer groß. Bleibt nur zu hoffen das er nen kleinen Auftritt in Black Widow hat. Wenn auch nur als in einer CW gestrichenen Szene. Das könnte interessant werden. Wie könnte nämlich so eine Szene aussehen? Denn Fakt ist: Natasha und Tony sind am Ende von CW eher verbittert aufeinander. Sie wirft ihm sein Ego vor, er warnt sie das sie von jetzt ab gejagt wird. Bin also sehr gespannt was Black Widow im April für Antworten gibt. Gehe fest von einer Tony-Szene aus.
    • Bruce Wayne
      In einer neuen Disneyland-Attraktion?
    • isom
      Ein Vorteil gegenüber den Comics .
    • WhiteNightFalcon
      Auf dem Papier hat er das Format für so einen Blockbuster. Das hilft aber nichts, wenn der Film nicht zündet.Als Sherlock Holmes hätte man ihn damals auch nicht unbedingt auf dem Zettel gehabt. Aber das wurde gut, weil Downey jr funktionierte und der Film funktionierte. Bei Dolittle tippe ich mal, wird am ehesten der Film nicht so funktionieren, wie er soll.
    • Sentenza93
      Ich hoffe, dass er das tut.
    • Sentenza93
      Hätte er nach Endgame auch besser getan. Frage mich immer noch, was den zu Dolittle geritten hat.
    • WhiteNightFalcon
      Blockbuster hat der gute Mann auch nicht mehr nötig. Durch Iron Man hat er soviel Kohle verdient, er könnte bis ans Lebensende tolle Independent-Filme drehen.
    • Deliah C. Darhk
      Das markanteste Merkmal des Todes ist seine Endgültigkeit.Also, bitte nehmt ihm nicht seine Dramatik und lasst die Toten auch endgültig ruhen.
    • Cirby
      Oder er verlegt sein Handwerk in Independentfilme. Dolittle ist ja auch so ein megateurer Blockbuster.
    • Sentenza93
      Bei Downey jr. hatte ich mit einem Punkt wohl recht. Man geht nicht mehr generell oftmals wegen den Schauspielern ins Kino, sondern wegen den Schauspielern in einer gewissen Rolle. Dolittle bekommt ja überall gerade ziemlich Prügel und wird wohl auch kommerziell untergehen. Da bringt selbst der gute Mann nichts.Also würde es mich nicht wundern, wenn er auf größerer Ebene bald doch mal wieder bei Marvel und Disney anklopft. Auch für mehr als What if...?.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    After Truth Teaser (2) OV
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    Wonder Woman 1984 Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten TV-Tipps
    Darum wird "Bullyparade - Der Film" die letzte Bully-Komödie bleiben
    NEWS - TV-Tipps
    Sonntag, 16. Februar 2020
    Darum wird "Bullyparade - Der Film" die letzte Bully-Komödie bleiben
    Nach "Wonder Woman": So geht es mit der DC-Amazone weiter
    NEWS - TV-Tipps
    Sonntag, 9. Februar 2020
    Nach "Wonder Woman": So geht es mit der DC-Amazone weiter
    "Iron Man 2": Dieser Star sollte statt Scarlett Johansson Black Widow spielen
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 7. Februar 2020
    "Iron Man 2": Dieser Star sollte statt Scarlett Johansson Black Widow spielen
    Sylvester Stallones beste Rolle: Das ultimative Ranking der "Rocky"-Filme! [Gesponsert]
    NEWS - TV-Tipps
    Samstag, 1. Februar 2020
    Sylvester Stallones beste Rolle: Das ultimative Ranking der "Rocky"-Filme! [Gesponsert]
    "Fack Ju Göhte 4": Kommt noch eine Fortsetzung mit Elyas M'Barek?
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 31. Januar 2020
    "Fack Ju Göhte 4": Kommt noch eine Fortsetzung mit Elyas M'Barek?
    "Casino Undercover": Deswegen wurde Mariah Careys Auftritt aus dem Film geworfen
    NEWS - TV-Tipps
    Samstag, 25. Januar 2020
    "Casino Undercover": Deswegen wurde Mariah Careys Auftritt aus dem Film geworfen
    Alle Kino-Nachrichten TV-Tipps
    Die meisterwarteten Filme
    • Die Känguru-Chroniken
      Die Känguru-Chroniken

      von Dani Levy

      mit Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass

      Film - Komödie

      Trailer
    • Lucy In The Sky
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • The Gentlemen
    • Der Unsichtbare
    • Wonder Woman 1984
    • Just Mercy
    • Der Spion von nebenan
    • Ip Man 4: The Finale
    • Chaos auf der Feuerwache
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top