Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Bad Boys 3" kommt "Bad Boys 4" – aber auch mit Will Smith und Martin Lawrence?
    Von Daniel Fabian — 18.01.2020 um 09:35
    facebook Tweet

    In „Bad Boys For Life“ werden unseren Titelhelden junge Sidekicks zur Seite gestellt, die das Ruder schon bald übernehmen könnten. Während „Bad Boys 4“ bereits in Arbeit ist, schließt Produzent Jerry Bruckheimer einen Film ohne die beiden nicht aus.

    Sony Pictures

    Achtung, es folgen Spoiler zu  „Bad Boys For Life“. 

    Martin Lawrence ist 54, Will Smith auch schon 51 – in „Bad Boys For Life” kehrt das Duo 17 Jahre nach seinem letzten gemeinsamen Auftritt aber doch noch einmal zurück, um den Gangstern dieser Welt die Hölle heiß zu machen. Aber wie lange kauft man das denn beiden noch ab?

    Nochmal 17 Jahre sollte es jedenfalls nicht dauern, bis „Bad Boys 4“ dann vielleicht in die Kinos kommt (oder sogar bei Netflix erscheint). Nachdem der Film vor einiger Zeit bereits einen Kinostart für 2019 bekam, ist mit heutigem Stand weiß Gott noch nichts in Stein gemeißelt. Sogar eine „Bad Boys“-Zukunft ohne Will Smith und Martin Lawrence scheint möglich, wie uns Produzent Jerry Bruckheimer im Interview verriet. Aber eins nach dem anderen…

    Der Stand von "Bad Boys 4"

    Wir nutzten das Gespräch mit der Produzenten-Legende natürlich auch, um einen Blick in die Zukunft blicken. Neben weiteren Kult-Revivals wie „Top Gun 2: Maverick“ und „Beverly Hills Cop 4“ scheint nämlich auch ein vierter „Bad Boys“-Film noch lange nicht tot zu sein.

    Auf die Frage, wie es denn um den Film stehe, blieb er so diplomatisch, wie man es von einem Produzenten erwartet: „Ist in Arbeit“, hieß es seitens Bruckheimer. „Chris Bremner, der auch ‚Bad Boys 3‘ geschrieben hat, arbeitet derzeit an dem Drehbuch.“ So weit, so gut. Alle, die den Werdegang des dritten Films halbwegs verfolgt haben, wissen, dass das noch gar nichts heißen muss – und noch ewig dauern kann.

    Allerdings berichten nun auch die großen US-Branchenmagazine, dass „Bad Boys 4“ in Arbeit ist. Und im Bericht des Hollywood Reporter heißt es, dass der Plan vorsehen, dieses Mal nicht so viel Zeit verstreichen zu lassen. Die Rückkehr von Will Smith und Martin Lawrence werde erwartet.

    Gleichzeitig ist der jüngste Film der Reihe ein ähnliches Treffen zweier Generationen, wie es auch schon „Terminator: Dark Fate“ war. Und das legt natürlich nahe, dass möglicherweise eine Übergabe bevorsteht – von den alten Knackern an die Jungspunde…

    "Bad Boys" mit neuer Besetzung?

    Ein „Bad Boys“-Film ohne Will Smith und Martin Lawrence? Unvorstellbar! Nun, nicht für Jerry Bruckheimer. Der ließ uns zwar wissen, dass er es vorziehen würde, keinen „Bad Boys“ ohne die beiden zu machen, dass man das aber auch nie wissen könne.

    Nun, natürlich kann man nie wissen, was denn noch passieren wird. Mit dieser Aussage spielt der Produzent aber auch darauf an, dass es eben nicht immer nach ihm geht, wie ein Beispiel kürzlich zeigte: Denn „Beverly Hills Cop 4“, der direkt bei Netflix erscheint, wollte er eigentlich ins Kino bringen. „Actionfilme gehören auf die große Leinwand“, so Bruckheimer, der aber nicht immer das letzte Wort hat und sich eingesteht: „Das entscheiden letztlich Leute, die mehr Macht haben als ich.“

    Wechsel wohl frühestens in "Bad Boys 5"

    Sollte Teil 3 erfolgreich genug sein, sodass es auch tatsächlich zu einem vierten Film kommt, werden wir darin Lawrence und vor allem Smith aber wohl noch einmal zu Gesicht bekommen. Immerhin wird am Ende von „Bad Boys For Life“ bereits sehr stark angedeutet, in welche Richtung es geht:

    Demnach dürfte Armando Armas (Jacob Scipio), der Schurke des Films und Sohn von Will Smiths Mike Lowrey, für dessen nächste Mission auf Seiten der Guten rekrutiert werden. Mit einem weiteren Film könnte man die nächste Generation allerdings endgültig etablieren und damit Smith und Lawrence in Ruhestand schicken.

    „Bad Boys For Life“ läuft seit dem 16. Januar 2020 in den deutschen Kinos – mit Will Smith und Martin Lawrence.

    "Bad Boys 3": Sollte man die ersten beiden Filme und die Spin-off-Serie gesehen haben?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • BLSwagger
      Gestern gesehen, der ist locker auf dem Niveau der ersten beiden, vielleicht sogar besser als der zweite. Die Chemie stimmt immer noch, Action knallt und ist meistens handgemacht, Look und Sound sind top und die Story ist deutlich besser als erwartet.Und der Film zeigt deutlich Herzblut, es gibt tausende kleine Hommages an die alten Filme (Ratten, von Transportern fliegende Autos, Flugzeug über Miami-Schild, etc.)
    • WhiteNightFalcon
      ...dass der Plan vorsehen, dieses Mal nicht so viel Zeit verstreichen zu lassen...Wäre wünschenswert, dass man nicht wartet, bis sie Ende 60 sind.Aber wenn man bedenkt, das es bei Teil 3 wegen dem Rumgeziere von Will Smith so lange dauerte.
    • Deliah C. Darhk
      Star Trek - The next Generation .... ?
    • André McFly
      Das schöne ist, dass ich den Text übersprungen habe und direkt zu den Kommentaren bin und hier du der jenige warst, der mich gespoilert hat, ohne Warnung :P
    • EvilCyano
      Ja hab ich auch gedacht. Und die neuen jungen Schauspieler werden den originalen nicht das Wasser reichen können. Das ist immer so. The Next Generation hat noch nie richtig funktioniert. Siehe Jurassic Park, Star Wars, American Pie etc. Wer will auch seine Kulthelden durch irgendwelche No Name B-Darsteller ersetzt sehen...
    • Shady08
      Bad Boys ohne die beiden wird ähnlich erfolgreich wie Rush Hour ohne Jackie Chan und Chris Tucker
    • EvilCyano
      Ok danke
    • Daniel Fabian
      Ich denke, dass im Text früh genug angedeutet wird, dass es im nächsten Absatz um das Ende von Teil 3 geht.Habe nun zum Anfang aber trotzdem nochmal einen Spoilerhinweis reingepackt. Dauert nur einen Moment, bis er online ausgegeben wird.
    • EvilCyano
      Ich hab mir den Film zwar gestern angeschaut aber was spoilert ihr hier das der Böse der Sohn von Mike ist? Was soll sowas??? Nicht mal ne Spoilerwarnung...
    • Phil
      Bad Boys: The Next Generation? Och, nö. Wenn's überhaupt weitergehen sollte, dann bitte mit den Originalen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer (2) DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    After Truth Teaser OV
    The Informer Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Bald im Kino: Deutscher Trailer zum Mafia-Epos "Il Traditore"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 20. Februar 2020
    "Halloween Kills"-Macher verspricht: Unser Sequel hat nicht das "Herr der Ringe"-Problem
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 20. Februar 2020
    "Halloween Kills"-Macher verspricht: Unser Sequel hat nicht das "Herr der Ringe"-Problem
    "Armageddon"-Szenario als Komödie: Jennifer Lawrence macht ihren ersten Netflix-Film
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 20. Februar 2020
    "Armageddon"-Szenario als Komödie: Jennifer Lawrence macht ihren ersten Netflix-Film
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 20.02.2020
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Von Hanno Ollerdissen
    Mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
    Trailer
    Fantasy Island
    Fantasy Island
    Von Jeff Wadlow
    Mit Michael Peña, Maggie Q, Lucy Hale
    Trailer
    Ruf der Wildnis
    Ruf der Wildnis
    Von Chris Sanders
    Mit Harrison Ford, Omar Sy, Dan Stevens
    Trailer
    Brahms: The Boy II
    Brahms: The Boy II
    Von William Brent Bell
    Mit Katie Holmes, Christopher Convery, Owain Yeoman
    Trailer
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Von Zhora Kryzhovnikov
    Mit Aglaya Tarasova, Alexander Petrov (II), Nadezhda Mikhalkova
    Trailer
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Von Yutaka Uemura
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top