Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Matrix 4": Auch der Merowinger kehrt zurück – unter einer Bedingung
    Von Julius Vietzen — 20.01.2020 um 09:36
    facebook Tweet

    Wie Lambert Wilson kürzlich verriet, soll auch der Merowinger in „Matrix 4“ dabei sein. Ob Wilson die Rolle allerdings ein drittes Mal (nach „Matrix Reloaded“ und „Matrix Revolutions“) spielen kann, wird auch von seinem Terminkalender abhängen.

    Warner Bros.

    Keanu Reeves. Carrie-Anne Moss. Jada Pinkett Smith. Bereits drei Darsteller aus der originalen „Matrix“-Trilogie sind in „Matrix 4“ wieder dabei. Und in einem Interview mit unser französischen Schwesterseite Allociné hat nun noch ein vierter Darsteller aus den ersten Filmen seine Beteiligung an „Matrix 4“ bestätigt:

    Wie Lambert Wilson gegenüber Allociné erklärte, ist die von ihm gespielte Figur, der Merowinger, Teil des aktuellen Drehbuchs zu „Matrix 4“. Wilson sei von Warner und Regisseurin Lana Wachowski kontaktiert worden und befinde sich aktuell in Verhandlungen über eine Rückkehr. Die Dreharbeiten zu „Matrix 4“ sollen noch dieses Jahr beginnen, allerdings könne er nur mitmachen, wenn sich der Zeitplan nicht mit seinem Engagement am Theater überschneide.

    Wer war nochmal der Merowinger?

    Der Merowinger ist ein Programm, das mit Informationen handelt und andere, von der Löschung bedrohte Programme aus der Matrix hinausschmuggelt. Der Merowinger tritt erstmals in „Matrix Reloaded“ auf, als Neo (Keanu Reeves), Trinity (Carrie-Anne Moss) und Morpheus (Laurence Fishburne) nach dem Schlüsselmacher (Randall Duk Kim) suchen. Das Programm weigert sich, den Schlüsselmacher freizulassen, wird aber von seiner Frau Persephone (Monica Bellucci) verraten.

    In „Matrix Revolutions“ erhält der Merowinger erneut Besuch von Trinity und Morpheus, dieses Mal in Begleitung von Seraph (Collin Chou). Die drei sind auf der Suche nach Neo, der im Koma liegt und dessen Geist in der vom Merowinger kontrollierten Station Mobil Avenue feststeckt. Schlussendlich können sie das Programm dazu bringen, Neo freizulassen.

    Welche Rolle der Merowinger nun in „Matrix 4“ spielt, lässt sich nur schwer sagen, da es bislang noch keine Informationen zur Handlung gibt. Vermutlich wird das mächtige Programm jedoch wieder sein eigenes Ding durchziehen und den Protagonisten das Leben schwer machen – selbst wenn Wilson nicht zurückkehrt. Denn wie etwa das Beispiel des Orakels (erst gespielt von Gloria Foster, dann von Mary Alice) gezeigt hat, sind Neubesetzungen in der Matrix kein Problem.

    „Matrix 4“ startet am 21. Mai 2021 in den US-Kinos. Deutscher Kinostart ist dann vermutlich am 20. Mai.

    Sind die nicht alle tot? So ist "Matrix 4" mit Keanu Reeves möglich!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top