Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Für 99 Cent bei Amazon Prime: "Men In Black: International", einer der besten Filme 2019 und mehr
    Von Nina Becker — 31.01.2020 um 09:58
    facebook Tweet

    Es ist wieder soweit: Amazon-Prime-Video-Kunden haben bis zum Sonntag (2. Februar 2020) die Möglichkeit ausgewählte Filme für nur 99 Cent auszuleihen. Wir geben euch einen Überblick.

    Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

    Filme beim Online-Anbieter Amazon Prime Video auszuleihen und dann nach Start im Zeitraum von 48 Stunden anzuschauen, ist eine wunderbare Alternative zum DVD-Kauf und bietet sich besonders an, wenn man es einfach nicht geschafft hat, ins Kino zu gehen. Eigentlich kostet so eine Ausleihe zwischen 2,99 und 4,99 Euro – doch hin und wieder bietet Amazon Aktionstage an, an denen ein Film nur 99 Cent kostet.

    Bis Sonntag (2. Februar 2020) hat Amazon Prime Video 13 Filme für 99 Cent* im Angebot.

    Wir wollen euch einige davon besonders ans Herz legen. FILMSTARTS war von „Men in Black: International“ zwar nicht ganz so begeistert wie von den Vorgänger-Filmen des Franchises (nachlesen könnt ihr das in unserer Kritik), gesehen haben sollte man die Fortsetzung mit Chris Hemsworth („Thor“) und Tessa Thompson („Westworld“) aber trotzdem. Außerdem im Angebot: „Beach Bum“! Laut FILMSTARTS-Chefkritiker Christoph Petersen einer der besten Filme von 2019.

    Weitere Top-Filme

    Anna“ von Luc Besson: „Dank etlicher Wendungen sowie stylischer (wenn auch ein wenig den mittlerweile im Genre üblichen Punch vermissen lassender) Actionszenen wird einem trotzdem nie langweilig“.

    Drei Schritte zu dir“ von Justin Baldoni: „‚Drei Schritte zu dir‘ ist ein von fantastischen Newcomern getragenes Jugenddrama, das zu Gunsten authentischer Emotionen Kitsch lange Zeit weiträumig umschifft.“

    Arctic“ von Joe Penna: „Der brasilianische YouTube-Star Joe Penna erzählt in seinem oft packenden, aber auch etwas überraschungsarmen Abenteuer-Thriller ‚Arctic‘ vom Kampf Mensch gegen Natur.“

    Hotel Mumbai“ von Anthony Maras: „Anthony Maras legt mit dem packenden Terror-Thriller ‚Hotel Mumbai‘ ein inszenatorisch erstaunlich reifes Regiedebüt vor, das die Terroranschläge des 26. November 2008 auf die indischen Metropole Mumbai als verzweifelten, schwer ertragbaren Opferkampf zeigt.“

    Die Stockholm Story“ von Robert Budreau: „Auch wenn der Film als Charakterdrama sicherlich längst nicht an den Genre-Primus ‚Hundstage‘ von Sidney Lumet herankommt, erweisen sich die drei gutaufgelegten Stars und die den Zuschauer von Anfang an emotional einbeziehende und zumindest in Grundzügen wahre Geschichte doch als Stärken, die das Krimi-Drama trotz seiner Schwächen sehenswert machen.“

    The Dead Don’t Die“ von Jim Jarmusch: „Eine Zombie-Komödie von Jim Jarmusch. Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt.“

    Child’s Play“ von Lars Klevberg: „Ein solides Kult-Remake, das nicht nur einfach noch mehr Slasher-Szenen mit Horror-Ikone Chucky nachliefert, sondern seine Existenz auch mit einer ganzen Reihe gelungener Story-Updates rechtfertigt.

    Hier geht's zum 99-Cent-Angebot* von Amazon Prime Video.

    Neu bei Amazon Prime Video im Februar 2020: Diese Filme und Serien erwarten euch

    * Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir von Amazon eine Provision. Für euch ändert sich dadurch aber nichts am Preis.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Michael Scheuhuber
      Und The Professor and the Mad Man wird nicht beworben aber die absolute Mega Gurke Beach Bum wird als einer der besten Filme angepriesen.
    • HalJordan
      Es gibt hier einige Dinge, die keinen Sinn ergeben. Weshalb Beach Bum zu den besten Filmen des letzten Jahres gehören soll, ist nur eines dieser Mysterien.....
    • Rockatansky
      Nee Sorry, wenn ich jemanden unsympathisch finde macht dieser mich auch nicht an, egal wie hübsch. Dafür würden mir diverse andere Frauen einfallen, für die ich keine 99 Cent bezahlen muss.
    • Shiro
      Seit wann hat ein Standbild Ton?!
    • Cirby
      Die forderst du dann aber! XD
    • Rockatansky
      Für mich ist die ehr ein Grund zum wegschalten. Mir geht dieses ich bin eine super starke Frau- Gelaber in your Face voll auf den Eimer. Starke Frauen gerne. Subtil dargestellt ohne mit der Tür ins Haus, ja bitte! Aber nicht so Thompson. Show, don't tell scheint ihr fremd zu sein.
    • Shiro
      Naja, Tessa Thompson würde sich so mancher auch als 2-stündiges Standbild im Kino ansehen... und dann noch in Bewegung und Farbe? Kann man schonmal nebenher laufen lassen. Beim wegbügeln z. B.
    • Klaus S aus S
      für 50 Cent guck ich den
    • F. Bates
      Gute Frage ... dann können sie sich auch die Kritik sparen ^^
    • Rockatansky
      Kapier ich nicht ganz. Ihr gebt MIB ganze 2 Sterne und behauptet dennoch, dass man den Film gesehen haben muss? Was bitte ist den an dem Streifen so sehenswert, das man trotz mieser Kritik einen Blick riskieren muss, bzw. auch noch dafür bezahlen soll?
    • F. Bates
      Für 99 Cent bei Amazon Prime: Men In Black: InternationalSteilvorlage ;D
    Kommentare anzeigen
    Back to Top