Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Superstar Billie Eilish soll für bewegendes Oscar-Highlight sorgen
    Von Björn Becher — 03.02.2020 um 17:42
    facebook Tweet

    Vor einigen Tagen gaben die Veranstalter der Oscars bekannt, dass Billie Eilish bei der Verleihung 2020 auftreten wird. Nun kristallisiert sich raus, was sie machen könnte – und es hat nichts mit ihrem Bond-Song zu „Keine Zeit zu sterben“ zu tun.

    Academy Of Motion Picture Arts And Sciences

    Billie Eilish ist weiter in aller Munde. Nachdem bekannt wurde, dass sie als jüngste Interpretin aller Zeiten einen Bond-Song singen wird (für den 25. 007-Film „Keine Zeit zu sterben“), räumte sie als jüngste Künstlerin aller Zeiten bei den Grammys die Preise in allen vier Hauptkategorien ab. Und von ihrem Ruhm wollen auch die Organisatoren einer anderen Preisverleihung profitieren.

    Die Veranstalter der Oscars kündigten an, dass Billie Eilish dort auftreten wird – sicher auch mit dem Hintergedanken, so noch einmal die Einschaltquoten zu erhöhen. In der offiziellen Ankündigung ist von einer „special performance“ die Rede, was zu wilden Spekulationen führte.

    So machten Meldungen die Runde, dass Eilish womöglich ihren neuen Bond-Song der Weltöffentlichkeit präsentieren könnte. Das halten wir aber für komplett unwahrscheinlich – auch weil die Oscars damit große Gefahr laufen, sich zu wiederholen. Schließlich könnte Eilish 2021 für ebenjenen Song bei den Oscars nominiert sein – und ihn dann erneut aufführen.

    Etwas wahrscheinlicher ist da schon die Spekulation, dass Eilish mit einer Show die wie im Vorjahr ohne festen Moderator stattfindende Verleihung eröffnet. Doch Journalist und Oscar-Experte Gregory Ellwood vermeldet nun etwas anderes.

    "In Memoriam" mit Billie Eilish?

    Nach seinen Informationen soll Billie Eilish in diesem Jahr die Aufgabe anvertraut worden zu sein, das berühmte In-Memoriam-Segment zu begleiten. Diese wenigen Minuten sind immer ein besonderer Moment während jeder Oscarverleihung. Hier wird an die im vergangenen Jahr verstorbenen Filmschaffenden erinnert. In diesem Jahr gibt es für das Segment noch einmal besondere Aufmerksamkeit, weil der kürzlich verstorbene Basketball-Superstar und Oscarpreisträger Kobe Bryant eine besondere Stellung einnehmen wird.

    Laut den Informationen von Ellwood soll Eilish übrigens keinen eigenen Song performen, sondern „Yesterday“ von den Beatles covern.

    Die musikalische Begleitung spielt immer eine große Rolle beim In-Memoriam-Segment. Im vergangenen Jahr wurde auf eine Sängerin oder einen Sänger verzichtet und ein Orchester spielte „Leaving Home“ aus dem „Superman“-Soundtrack von John Williams ein. Im Jahr davor sang Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder eine Coverversion von Tom Pettys „Room at the Top“.

    Die Oscarverleihung findet in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar 2020 statt. Als großer Favorit gilt der Kriegsthriller „1917“ sowie die Darsteller Renée Zellweger (für „Judy“) und Joaquin Phoenix (für „Joker“). „Joker“ geht mit den meisten (insgesamt elf) Nominierungen ins Rennen.

    "Joker" rockt die Oscars 2020: Alle Nominierungen in der Übersicht

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Heiligertrinker
      Du hast absolut Recht. Meine Beispiele waren sehr einseitig
    • Ortrun
      In die Kategorie Superstar würde ich z.B. auch Tina Turner, Madonna und Whitney Houston einordnen; nur damit keiner denkt, das wäre ein exklusiv männlicher Club ^^Ansonsten gebe ich Dir vollkommen Recht.
    • Ortrun
      Also ich dachte auch, das wäre ein er.
    • Klaus S aus S
      da hast du mich missverstanden, ich will Idol nicht für die Oscars
    • Marta Stutte
      Man kann von Idol behaupten, dass er eine Stimme hat und Stimmung verbreitet.Hier....ehm.....für mich ein Grund nicht bei den Oscars einzuschalten
    • Luthien's Ent
      Juhu. Finally. Ausgebessert. Gern geschehen, Björn. ;-P
    • Bruce Wayne
      Hm, schon seltsam dass weltweit Gesangsspezialisten, so wie Sänger und Sängerinnen selbst begeistert von ihrer Stimme sind :/ Sind wohl allesamt untalentierte Nichtskönner, Herr Musiklehrer ;) Es ist eine Sache Jemandes Musikrichtung nicht ausstehen zu können, aber eine Andere, dieser Person jegliches Talent abzusprechen. Ohne dabei selbst jegliche Kompetenz in besagtem Fachgebiet vorweisen zu können, möchte ich betonen.
    • Klaus S aus S
      so isses
    • Klaus S aus S
      ich bin mir darüber im klaren, voll ^^Was mich nur immer erschreckt ist das es junge Menschen gibt die Freddie Mercury nicht kennen aber bei jeder Gelegenheit We Will Rock You oder We Are The Champions mitgröhlen.
    • Shamara Yoshikawa
      Bei Freddy weis ich, der hat mit Falset Stimme die hohen Tonlagen gepackt.Meat Loaf ist jetzt komischerweise voll an mir vorbeigegangen, hab vorhin die Single, Bat out of Hell mir angehöhrt, Gittarenriffs und auch das Klavierspiel erinnerten mich irgendwie an Queen und Meat Loaf selber hat definitiv auch ne geile Stimme, danke dir für die Tipps :)Hab auf Youtube den Chanel von Meat Loaf direkt mals aboniert :)
    • Otacon5
      Ok, fairerweise muss ich auch sagen, dass ich die Bondsongs generell nicht so prall finde. Da war ja Madonnas Song noch ein Highlight war, weil ein wenig aufgeregter.
    • Otacon5
      Gut, Geschmack ist subjektiv aber ich freu mich, dich angefixt zu haben. Dazu empfehle ich die Alben Bat out of Hell und den zweiten Teil davon als perfekten Einstieg. Ich hab ihn aber deshalb erwähnt, weil er mit seiner Stimme 4 Oktaven abdecken konnte. Bei Freddie ergab eine kurze Suche, dass es bei ihm nie nachgewiesen wurde, ob er 4 schafft.
    • Shamara Yoshikawa
      Werd mich mal reinhöhren, in Meat Loaf :)
    • S-Markt
      wenn das eine talentierte sängerin ist, bleibe ich lieber bei den untalentierten. ich hab mir jetzt nicht ihr gesamtwerk zu gemüte geführt, aber die auf youtube verfügbaren videos waren allesamt ein atonales gemisch einfachster bauart aus den krächzenden tönen aus frau eilisch mund, den du wohl irrtümlich für gesang hältst und einem massiven chor, der frau eilisch fehltöne weitestgehend überdecken soll.
    • S-Markt
      tja, nur ab dem tag waren die nicht mehr wichtig.
    • S-Markt
      am 31.02. neunzehnhundertscheißegal
    • S-Markt
      mittlerweile bin ich zu der überzeugung gekommen, daß billie eilisch gar nicht wirklich existiert. vielmehr handelt es sich um eine durch microplastik und frackingchemikalien induzierte massenpsychose.
    • Luthien's Ent
      Ja... merke gerade, dass Herr Becher In MeomriaN statt In Memoriam getippt hat :-) Hier ist nachhaltig der Wurm drin.Und stimmt. im Text bleibt es immer noch falsch, ohne Genitiv... Herrje....Zu Disqus - ja auf meinem ipad ist mir das auch zu nervig. Am PC ist es unkomplizierter.
    • Knarfe1000
      Ich weiß.
    • Larry Lapinsky
      Pure Hybris - aha! Ist doch eigentlich (k)ein Fremdwort für Kritiker, oder?Wie auch immer - ich hätte mir auch eine(n) älteren Bond-Interpreten gewünscht, aber hauptsächlich, weil auch Darsteller und Zielpublikum ja auch (größtenteils) eher älter sind (anders als z. B. beim neuen Charlie's Angels oder so). Ich finde, das Gesamtpaket sollte da zusammenpassen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Robo Trailer DF
    Greenland Trailer OV
    Corona Zombies Trailer (2) OV
    After Truth Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    The Ship - Das Böse lauert unter der Oberfläche Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Idris Elba, Olga Kurylenko & Kristofer Hivju: Stars aus "Fast & Furious", "James Bond" & "Game Of Thrones" mit Corona infiziert
    NEWS - Stars
    Dienstag, 17. März 2020
    Idris Elba, Olga Kurylenko & Kristofer Hivju: Stars aus "Fast & Furious", "James Bond" & "Game Of Thrones" mit Corona infiziert
    Arnold Schwarzenegger und sein flauschiger Mini-Esel sind unsere Helden des Tages!
    NEWS - Stars
    Montag, 16. März 2020
    Arnold Schwarzenegger und sein flauschiger Mini-Esel sind unsere Helden des Tages!
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top