Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Fast & Furious 9"-Überraschung: Han ist jetzt auch auf dem offiziellen Poster
    Von Markus Trutt — 05.02.2020 um 10:30
    facebook Tweet

    Die Trailer-Überraschung ist geglückt: Sung Kang kehrt als totgeglaubter Han in „Fast & Furious 9“ zum Action-Franchise zurück. Da die Katze nun aus dem Sack ist, wurde Han jetzt auch auf dem offiziellen Poster zum Film ergänzt.

    Universal Pictures

    Nachdem er für zwei Teile ausgesetzt hat, ist „Fast & Furious 3-6“-Regisseur Justin Lin für „Fast & Furious 9“ wieder auf den Regiestuhl zurückgekehrt, um unter anderem auch für Gerechtigkeit für Fanliebling Han (Sung Kang) zu sorgen. Das forderten viele Fans der Reihe nämlich, nachdem Hans Mörder Deckard Shaw (Jason Statham) im Franchise schnell von einem Bösewicht zum (Anti-)Helden gemacht wurde, der mit „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ sogar ein eigenes Spin-off bekam.

    Um das auszubügeln, bringt Lin in „Fast & Furious 9“ nun den totgeglaubten Han sogar zurück, wie wir seit der überraschenden Enthüllung im kürzlich veröffentlichten ersten Trailer wissen. Damit diese Offenbarung wirklich für den Trailer aufgespart werden konnte, fehlte vom Rückkehrer beim kurz davor erschienenen Poster noch jede Spur. Doch das hat sich nun geändert.

    Nachdem Han bereits ein nachträgliches Figurenposter bekommen hat (siehe Ausschnitt oben), wurde er nun auch noch auf dem „Fast & Furious 9“-Gruppenposter hinzugefügt:

    Universal Pictures

    Bei der neuen Poster-Version handelt es sich grundsätzlich um dasselbe bunte Motiv wie zuvor, auf dem Dominic Toretto (Vin Diesel) und seine Mitstreiter Letty (Michelle Rodriguez), Roman (Tyrese Gibson), Tej (Ludacris), Mia (Jordana Brewster) und Ramsey (Nathalie Emmanuel) an ihre Fahrzeuge gelehnt finster Richtung Kamera schauen. Ganz am hinteren Ende der Reihe sehen wir nun aber auch Han mitsamt einem charakteristisch orangen Auto.

    Kinostart im Mai 2020

    Wie Hans Rückkehr erklärt wird, nachdem er in „The Fast And The Furious: Tokyo Drift“ eigentlich so eindeutig das Zeitliche segnete, ist noch ein Geheimnis. Mehr wissen wir dann aber in ein paar Monaten.

    „Fast & Furious 9“, in dem es die Truppe um Dom mit dessen Bruder Jakob (John Cena) zu tun bekommt, startet am 21. Mai 2020 in den deutschen Kinos.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Große Aufregung im Kindergarten. Der Fanliebling ist gar nicht tot. Denn wie es heißt es im Volksmund so schön: Totgeglaubte leben länger. Endlich Gerechtigkeit für, für wen noch mal?Aber genug des Spott. Sonst habe ich sie alle wieder an der Backe oder stelle nen neuen Dislike Rekord hier auf :D.Ja ja. Der gute Dek Shaw machte einst kurzen Prozess mit Familienmitglied Han. Dom und seine Verbrecherbande schworen blutige Rache. Aber es kam für die Han Fans viel viel schlimmer. Shaw wurde der gute und als Gipfel der Ignoranz bekam der Übeltäter sogar ein Spinoff mit Hassliebe Kumpel Hobbs. Sehr dynamisches Duo in einem rasanten BuddyMovie Actioner. Fortsetzung erwünscht im Hause FilmFan. FaF 9 werde ich vielleicht im Free TV gucken. Vielleicht auch ein Tage früher bei prime. Eilt aber nicht.
    • Madmax
      Was Marty McFly kann, kann er doch schon lange... vielleicht haben die irgendwo auf dem Schwarzmarkt von Doc einen alten Fluxkompensator ergaunern können xD
    • isom
      Dabei hätte das bei einer Hobbs& Shaw Fortsetzung für spannendes Konfliktpotential gesorgt,wieder ne verschenkte Chance.
    • isom
      Nach neun Filmen würde mich das als Steigerung nicht überraschen.
    • Dennis Beck
      Traurig. Dann verdienen wir es wohl nicht anders. Danke dafür *seufz*
    • Bilbo Beutlin
      Irgendwie noch immer komisch vielleicht ein Klon.Für mich fühlt sich Tokyo Drift noch immer wie ein Fremdkörper an. Es spielen keine Charaktere aus 1&2 mit nur Dom kurz am Ende und dann fängt Teil 4 nach 2 an ??tokyo Drift spielt vor F7 aber der Anfang von F7 ist das Ende von F6 somit bräuchte man Tokyo Drift gar nicht schauen passiert eh nichts was danach noch aufgegriffen wird.
    • Sentenza93
      Größtenteils ja. Egal ob Facebook, YouTube oder wo auch immer. Wundert mich sehr.
    • Dennis Beck
      Seine Rückkehr wird abgefeiert?
    • Madmax
      Oder Dom ist so schnell gefahren wie Superman fliegen kann und ist in der Zeit zurück gereist... wäre bei der Reihe nicht ngewöhnlich
    • Sentenza93
      Mag ja sein, nur mit seiner Rückkehr führt man diesen ganzen #JusticeforHan - Quatsch ja eigentlich vollkommen ad absurdum. Damit ist Deckard ja dann eigentlich aus der Verantwortung genommen.Dass diese Rückkehr jetzt so abgefeiert wird, macht eigentlich null Sinn. Aber wenn ich sehe, was gerade in der heutigen Zeit alles Erfolg hat bzw. beliebt ist, dann bin ich irgendwie auch nicht überrascht.
    • Bon4ever
      wird eine an den Haaren herbeigezogene Story wegen Han's Rückkehr.
    • isom
      Vielleicht machen sies wie bei Kingsman, wo das Einschussloch von der Stirn zum Auge wanderte.
    • isom
      Ein Riddickfilm wär mir lieber, auch wenn der letzte nicht das gelbe vom Ei war.
    • WhiteNightFalcon
      Ändert nix an der Hässlichkeit des Posters.
    • F. Bates
      So ein Blödsinn. Völlig inkonsequent. Problem vieler (großer) Filme heutzutage.
    • Dennis Beck
      Finde ich nicht gut.
    • Sentenza93
      Dass man der Figur nochmal einen gewissen Raum gibt bzw. sein Tod nochmal anständig thematisiert wird, das ist okay. Aber dafür muss man ihn doch nicht von den Toten zurückholen. Also das ist Schwachsinn. Vor allem weil er eben schon ziemlich deutlich on Screen gestorben ist.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top