Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Phantastische Tierwesen 3": Zentraler Darsteller aus Teil 2 bestätigt kurz vor Drehstart seine Rückkehr
    Von Nina Becker — 13.02.2020 um 11:20
    facebook Tweet

    Das „Harry Potter“-Spin-off „Phantastische Tierwesen 3“ soll am 12. November 2021 in den US-Kinos anlaufen und so langsam kommt die Produktion tatsächlich in Fahrt. In Sachen Cast haben wir heute eine Neuigkeit für alle Fans.

    Warner Bros.

    Ob und wann „Phantastische Tierwesen 3“, die Fortsetzung der Reihe, die mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ begonnen wurde, weitergehen würde, war lange nicht ganz klar. Ende 2019 wurden die Fan-Gebete dann aber endlich erhört und grünes Licht für die Dreharbeiten sorgte für große Freude. Jetzt erfahren wir nach und nach mehr über die Zukunft des nächsten Films!

    Newt Scamanders Bruder kommt zurück!

    Wie Schauspieler Callum Turner („Emma“), der im zweiten Teil Newt Scamanders Bruder Theseus gespielt hat, jetzt in einem Yahoo-MoviesUK-Interview verriet, wird er auch bei „Phantastische Tierwesen 3“ noch einmal in seine Rolle schlüpfen. Über die Handlung konnte Turner allerdings nichts verraten – er erklärte, dass er noch nicht einmal ein Drehbuch gesehen habe.

    Dafür sprach er aber über seinen persönlichen Terminkalender und verriet, er werde Ende Februar 2020 am Set sein. Damit scheint der Drehbeginn, der für Februar angesetzt war, tatsächlich bestätigt zu sein.

    Wer ist Theseus Scamander?

    Theseus ist Newts älterer Bruder und war mit Leta Lestrange (Zoë Kravitz) verlobt, die - Achtung, Spoiler! - am Ende des zweiten Films starb. Er arbeitet im Britischen Zaubereiministerium in der Abteilung für Magische Strafverfolgung und kämpft mit Newt gegen Gellert Grindelwald (Johnny Depp).

    2017 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved / Jaap Buitendijk
    Eddie Redmayne und Callum Turner in "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"

    Newt und Theseus stehen sich, trotzdem sie Brüder sind, nicht besonders nahe. Newt war einst ebenfalls in Lestrange verliebt, was das Verhältnis der Geschwister nicht einfacher gemacht hat. Der Konflikt mit seinem Bruder verlieh der Figur Newt in Teil 2 mehr Kontur - und in Teil 3 tauchen wir dann womöglich noch weiter in die familiären Hintergründe der Scamanders ab.

    „Phantastische Tierwesen 3“ startet am 12. November 2021 in den US-Kinos. In Deutschland dürfte der Film einige Tage früher oder später ebenfalls anlaufen.

    Alle Infos zu "Phantastische Tierwesen 3"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Deswegen kam ich auch drauf. Amber Heard hat ja momentan (berechtigterweise) mächtig viele Probleme am Hintern.
    • Ortrun
      Das würde ich mir auch wünschen.
    • WhiteNightFalcon
      Das wäre definitiv die sauberste Lösung.Ein gans simples Statement wie:Natürlich ist Johnny dabei. Da gab es nie einen Zweifel.Schon wäre Ruhe.
    • Sentenza93
      War auch mein erster Gedanke.
    • Deliah C. Darhk
      Ich nahm beim Lesen der Headline sogar an, dass es um seine Bestätigung für den Cast ginge.
    • Marki Mork
      Nachdem sich ja bestätigt hat, dass Heard (wie bereits von der intelligenteren Seite der Menschheit vermutet), selbst das Biest ist, sollten die Produzenten und Konsorten ja kein moralisches Dilemma mehr haben. Und die Fans die davon nichts wissen wollen, muss man sich fragen ob man solch Schlag Mensch überhaupt als Fan haben will ....
    • Cirby
      Ihr brauche nur die Aussage: weniger Potter-Fanservice und mehr eigene Kreationen (auch in Sachen Story) und mehr Newt.
    • isom
      Ich hatte auf den Niffler gehofft.
    • isom
      Die neuesten Erkenntnisse werden an der Meinung der Fans oder Zuschauer nicht viel ändern.
    • Timmi0708
      Momentan entwickelt sich ja die ganze Angelegenheit zu seinen Gunsten, seit die Tapes aufgetaucht sind wo Heard zugibt ihn geschlagen zu haben. Ich schätze einfach mal, dass er ganz normal Teil des Casts bleibt, man aber darum kein großes „tamtam“ macht, sondern es irgendwann ein Statement von Rowling & Co. gibt, dass man weiterhin hinter Depp stehe.
    • Sentenza93
      Eher mal schauen, was denn jetzt mit Johnny Depp passieren wird.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top