Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Lola rennt"-Remake kommt: Das wissen wir bereits
    Von Björn Becher — 18.02.2020 um 15:56
    facebook Tweet

    Mit „Lola rennt“ schuf Tom Tykwer 1998 einen deutschen Kultfilm, der auch international für viel Aufsehen sorgte. Nun soll es ein Remake geben – im Bollywood-Stil.

    X Filme

    Lola rennt“ wurde nicht nur in Deutschland gefeiert, sondern auch international gab es zahlreiche Auszeichnungen. Tom Tykwers innovative Geschichte in drei Abwandlungen ist längst Teil der Popkultur, mit Anspielungen in den unterschiedlichsten US-Serien, von „C.S.I.“ über „Scrubs“ bis zu den „Simpsons“, um nur drei von zahlreichen Beispielen zu nennen.

    Da verwundert es nicht, dass es immer Remake-Gerüchte gab – zunächst aus Hollywood und vor wenigen Jahren aus China. Nun macht Indien ernst: Ein Bollywood-Remake von „Lola rennt“ ist auf dem Weg und trägt den Titel „Loopa Lapeta“.

    "Loopa Lapeta" hat bereits einen Starttermin

    Hinter dem Projekt steht der indische Arm des Hollywood-Studios Sony Pictures. Die Regie übernimmt Aakash Bhatia, der gerade fast alle Episoden der zweiten Staffel von Indiens erster Serie für Streamingdienst Amazon inszeniert hat, „Inside Edge“.

    Für „Loopa Lapeta“ vor der Kamera stehen die indische Schauspielerin Taapsee Pannu („Pink“, „Judwaa 2“), die zu den bekanntesten Stars in ihrer Heimat gehört, und ihr Landsmann Tahir Raj Bhasin („Manto“). Ab April 2020 sollen die Dreharbeiten laufen, am 29. Januar 2021 soll „Loopa Lapeta“ dann in Indien in die Kinos kommen. Angesichts der Popularität von Bollywood-Filmen im Rest der Welt dürfte auch eine internationale Auswertung folgen.

    Bollywood setzt auf Remakes

    Das Bollywood-Kino ist bekannt dafür, gerne auch ausländische Geschichten für den einheimischen Markt anzupassen und so Remakes im eigenen Stil zu machen. Dabei hat man sich schon diverse Klassiker vorgeknöpft – von „Dirty Dancing“ über „Reservoir Dogs“ bis „Das Schweigen der Lämmer“. Immer wieder werden auch andere aktuellere Filme wie „Knight And Day“ oder „Hitch“ dafür genutzt.

    Zuletzt wurde bekannt, dass auch eine Neuverfilmung von „Forrest Gump“ in Arbeit ist.

    "Forrest Gump": Kultfilm mit Tom Hanks bekommt ein Remake

    Wer nun Lust auf „Lola rennt“ hat, dem sei gesagt, dass bei Amazon die digitale Fassung im Prime-Abo enthalten* ist. Alternativ gibt es den Klassiker mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu natürlich auch auf DVD* und Blu-ray*.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top