Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Gerücht: "Jurassic World"-Serie in Arbeit!
    Von Tobias Mayer — 19.02.2020 um 11:45
    facebook Tweet

    Seit „Jurassic World“ von 2015 sind Dinos im Kino wieder schwer in Mode. Zusätzlich zum Trilogieabschluss „Jurassic World 3“ wird nun angeblich an einer Serie gearbeitet – und zwar an einer Realserie zusätzlich zur geplanten Animationsserie.

    Universal Pictures

    Die Fanseite Geeks WorldWide hat das exklusive Gerücht veröffentlicht, demnach eine „Jurassic World“-Live-Action-Serie in Arbeit sei, die als inhaltliche Ergänzung zum Kinofilm „Jurassic World 3“ gedacht ist (Kinostart 10. Juni 2021). Bisher wurde das am 17. Februar veröffentlichte Gerücht durch kein großes Branchenmagazin mit eigenen Quellen bestätigt.

    Entsprechend ist Vorsicht geboten, was die Glaubwürdigkeit angeht. Allerdings ist uns Geeks WorldWide nicht als Seite bekannt, die Quatsch verbreitet (im Unterschied etwa zu We Got This Covered).

    Eine „Jurassic World“-Realserie mit Schauspielern würde jedenfalls sicher ein Publikum finden: Die neuen, von Regisseur und Autor Colin Trevorrow verantworteten Kinofilme mit Chris Pratt haben das Dino-Fieber neu entfacht und mittlerweile sind auch im Serien-Bereich bezahlbare Spezialeffekte möglich, die Kino-Qualität haben (siehe „Game Of Thrones“, „The Witcher“ oder „Mandalorian“).

    Wobei trotzdem niemand erwarten sollte, in einer etwaigen „Jurassic World“-Serie pro Folge so viele Dinos umherstapfen zu sehen wie im Kino – das nämlich würde den derzeit üblichen Budget-Rahmen bei Serien dann doch sprengen.

    Worum könnte es gehen?

    Zu dieser Frage hat Geeks WorldWide so gut wie keine Infos veröffentlicht. Wenn die Serie aber inhaltlich mit „Jurassic World 3“ zusammenhängt, lässt sich spekulieren, dass das „World“ aus dem Titel sehr wörtlich zu nehmen ist – schließlich wird am Ende von „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ gezeigt, dass die Urzeitviecher nun an mehreren Orten der Welt frei umherziehen bzw. –schwimmen.

    Angeblich soll die Serie in der beliebten Filmstadt Vancouver in Kanada gedreht werden (deren Aussehen in „Jurassic World 3“ durch Sets nachgestellt werden soll).

    Ob bereits konkret an der Serie gearbeitet wird, ist noch nicht bekannt - und selbst wenn an einer Idee gefeilt wird, muss das nicht heißen, dass sie am Ende auch umgesetzt wird. Da „Jurassic World 3“ erst am 10. Juni 2021 in die Kinos kommt, wäre aber immerhin genug Zeit, die Serie zu produzieren und nach dem Trilogie-Abschluss zu veröffentlichen.

    Eine andere „Jurassic World“-Serie ist hingegen wirklich schon in Arbeit: und zwar eine animierte für Netflix.

    Netflix macht "Jurassic World"-Animationsserie - und der erste Teaser ist schon da

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top