Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ausgerechnet Amazon macht den Film zu einer der besten Netflix-Serien!
    Von Tobias Mayer — 21.02.2020 um 16:45
    facebook Tweet

    In der Netflix-Doku-Serie „Wild Wild Country“ wird der absurde, wahre Kleinkrieg zwischen Dorfbewohnern und einer Guru-Kommune in Oregon gezeigt. Der passende Spielfilm „Sheela“ aber wird nun von Konkurrent Amazon produziert.

    Paramount Pictures (Priyanka Chopra in „Baywatch”)

    Für uns und viele andere Kritiker gehört „Wild Wild Country“ zu den besten Serien, die aktuell im Programm von Netflix sind. Die Regisseure Maclain und Chapman Way zeichnen den Konflikt zwischen der US-Kommune des indischen Gurus Bhagwan Shree Rajneesh und den lokalen Nachbarn brillant nach – weil sie frische Interviews mit Archivaufnahmen kombinieren und vor allem, weil sie es den Zuschauern überlassen, sich auf eine Seite zu schlagen. Jetzt wird ausgerechnet Amazon mit einer eigenen Bhagwan-Geschichte nachlegen.

    Amazon Studios produziert den vor kurzem angekündigten Spielfilm „Sheela“ von „Rain Man“-Regisseur Barry Levinson und mit Bollywood-Star Priyanka Chopra als Hauptdarstellerin (dreht derzeit „Matrix 4“), wie das Branchenmagazin Deadline exklusiv berichtet. „Sheela“ wird damit wahrscheinlich auch im Kino laufen (jedenfalls entspräche das der bei Amazon bisher üblichen Veröffentlichungsstrategie).

    Wer war Sheela?

    Priyanka Chopra wird mit Ma Anand Sheela die persönliche Sekretärin des Gurus Bhagwan spielen, eine Schlüsselfigur in der grotesken „Kult vs. Dorfbewohner“-Geschichte. Sheela organisierte die Umsiedlung tausender Kult-Anhänger nach Wasco County – womit der absurde Konflikt seinen Anfang nahm, weil sich die Anwohner überrumpelt fühlten. Unter Sheelas Leitung eskaliert der Streit immer weiter. Sie dachte gar nicht daran, irgendwelche Zugeständnisse zu machen - und wird schließlich vor Gericht verurteilt, u. a. wegen versuchten Mordes und Massenvergiftung…

    Noch hat „Sheela“ keinen Starttermin. Wenn aber alles nach Plan läuft und das bei Nick Yarborough („Training Day“-Prequelfilm) in Auftrag gegebene Drehbuch ankommt und der Dreh zeitnah folgt, könnte der Film schon Ende 2020 oder im Laufe des Jahres 2021 erscheinen.

    Neu bei Amazon Prime Video: Al Pacino jagt und killt Nazis

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • André McFly
      Ich berichtige mal die Überschrift:Ausgerechnet Amazon macht den Film zur Netflix-Serie Wild Wild Country!
    • Phil
      Wild Wild Country ist großartig. Tatsächlich eine der besten Netflix-Serien!
    • Sumpfhupe
      Ist eigentlich mal aufgefallen das Netflix nur Beste Serien hat? Da gibts überhaupt keinen Ausschuss oder Mittelware, nur Beste.
    • F. Bates
      Die Überschrift ist reißerischer Blödsinn.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Greenland Trailer OV
    The Ship - Das Böse lauert unter der Oberfläche Trailer DF
    Corona Zombies Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "The Eternals": Spielzeug spoilert Bösewicht für die "Avengers"-Nachfolger
    NEWS - In Produktion
    Montag, 6. April 2020
    "The Eternals": Spielzeug spoilert Bösewicht für die "Avengers"-Nachfolger
    "Tomb Raider 2": Das wissen wir über die Fortsetzung mit Alicia Vikander als Lara Croft
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 5. April 2020
    "Tomb Raider 2": Das wissen wir über die Fortsetzung mit Alicia Vikander als Lara Croft
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top