Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Netflix-Top-10: Was kann die neue Funktion?
    Von Annemarie Havran — 25.02.2020 um 11:15
    facebook Tweet

    Netflix hat eine neue Funktion: Top-10-Listen zu Filmen, Serien und Netflix allgemein, die täglich aktualisiert werden. Somit haben Nutzer erstmals etwas bessere Einsicht in die beliebtesten Netflix-Inhalte in ihrem Land.

    Netflix

    Ihr wisst nicht, was ihr auf Netflix gucken sollt? Dann schaut doch mal, was bei den anderen Nutzern gerade am beliebtesten auf dem Streamingdienst ist und lasst euch inspirieren! Ab heute ist das möglich, denn Netflix hat eine neue Funktion aktiviert: die Top-10-Listen.

    Das beinhaltet Netflix' Top-10-Funktion

    Netflix hat angekündigt, die Top-10-Reihe für Filme, Serien und Netflix allgemein anzuzeigen. Zu finden sind diese Reihen auf der Startseite und den jeweiligen Unterseiten, also zum Beispiel die Serien-Top-Ten auf der Serien-Unterseite. Die Reihe wird bei verschiedenen Nutzern auf unterschiedlicher Höhe angezeigt, man muss also gegebenenfalls etwas scrollen.

    Wenn ihr die neuen Top-Listen noch nicht seht, keine Sorge: Netflix hat verlauten lassen, dass man die Funktion in Kürze nach und nach bei allen Nutzern ausspielen wird.

    Netflix

    Was genau zeigen die Listen? Offiziell heißt es, dass in der Liste zu sehen ist, „was in deinem Land gerade am beliebtesten ist“. Wie genau Netflix „Beliebtheit“ definiert, bleibt offen. Die Top-10-Liste unterscheidet sich in einigen Punkten aber zum Beispiel von den Filmen und Serien, die in der Reihe „derzeit beliebt“ gelistet sind.

    Wie oft werden die Listen aktualisiert? Die Listen sollen täglich aktualisiert werden und somit immer auf dem neuesten Stand sein.

    Sind Filme und Serien auch außerhalb dieser Liste als Top-10-Film/Serie markiert? Ja. Wenn ein Film oder eine Serie in der Top-Liste eines Tages landet, bekommt die entsprechende Kachel auch eine entsprechende Markierung.

    In diesem Beispiel sind „Liebe macht blind“ und „Sex Education“ als „Top 10“-Inhalt markiert (klickt man drauf, bekommt man auch die genaue Position angezeigt, „Sex Education“ ist am heutigen 25. Februar zum Beispiel auf Platz 7), „You“ hingegen nicht:

    Netflix

    Zwar weiß man nun immer noch nicht, wie viele Menschen genau diese Inhalte schauen, aber immerhin bekommt man nun eine bessere Vorstellung davon, welche Filme und Serien jeweils gerade am beliebtesten sind, und das ist etwas, was viele Nutzer zu interessieren scheint. Wobei Netflix eben nicht definiert, was genau „beliebt“ bedeutet und ob damit auch tatsächlich die häufigsten Abrufe gemeint sind.

    Aber auch so eine Zahl wäre in ihrer Aussagekraft eingeschränkt: Ein Inhalt wird schon nach zwei Minuten der Sichtung als „gesehen“ gezählt. Wenn also viele Zuschauer nach nur wenigen Minuten einen Film wieder ausschalten, kann er so immer noch zum meistgesehenen Film des Tages avancieren.

    Hier ist auch noch mal der originale Netflix-Post auf Twitter für euch:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    🚨🚨🚨

    Ein Beitrag geteilt von Netflix DE (@netflixde) am

    So interessant das Stöbern in den neuen Listen auch sein mag: Derzeit ist die allerbeste neue Funktion bei Netflix immer noch die, mit der man endlich die Autoplay-Funktion der Trailer abschalten kann! Wie das geht, erfahrt ihr hier:

    Netflix: Endlich könnt ihr die nervigste aller Funktionen ausschalten!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top